anlehnung an macmercy - apple-service-motz-thread: studentin im ruin

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von applez, 29. Oktober 2004.

  1. applez

    applez New Member

    Hi there,

    ich kann die Wut verstehn, mir gehts nicht besser.
    meine telefonrechnung wird vom apple service dominiert, und langsam bin ichs leid, immer den vorgesetzten vom vorgesetzten zu verlangen...nix bringts.

    hab mir vor 3 1/2 jahren für unsummen den ultimativen g4 geholt, 13.000 DM oder so...

    nach 3 monaten der erste hardware fehler, mainboard und dualprozessor im arsch (hatte nix dran rumgeschraubt).

    das ding ist seit diesem juli (!!!) wieder bei apple, die kriegen ihn einfach nicht hin, nach ablauf des garantiejahres darf ich alles selber blechen.

    die unglaubliche bilanz aus 3 jahren:

    den 4 (!!!!!) dual-prozessor
    das 5. mainboard
    2.grafikkarte
    2. netzteil
    4. festplatte (meist irreparable sektionsfehler)

    nett, oder? ersatzrechner gibts nicht, kostenerstattung nach garantie auch nicht etc.
    ich führe mit dem service schon einen privat-krieg und hab langsam die schnauze voll!

    kundenservice haben die scheinbar nicht nötig.

    mfg
     
  2. applez

    applez New Member

    ach ja: das beste dabei ist immer :"dass ein dualprozessor kaputt geht, ist sogut wie ausgeschlossen, das hab ich jetzt noch nie gehört" *augenbrauenhochzieh
     
  3. javaklaus

    javaklaus :$ rm -r //Windows

    Äh-deine Bilanz ist wirklich unglaublich.
    13 Riesen hast du gelatzt?
    Ebenso unglaublich aber cool !
    O.K:Ich hatte unzählige Macs,meist heftig belastet und wenn was an einem Powermac war(erst 1mal-selbstverschuldet bei vollem Bewusstsein(Test unsicherer Komponenten)),wusste ich warum.
    Das Schlimme aber:Im Vergleich zum PC-Markt ist die Ersatzteilsituation(insbesondere für gut zahlende Kunden wie dich)eine echte Katastrophe.
    Für einen Linux-Server-CPU-Tausch brauche ich 5 Minuten bis zum nächsten Laden.Preise wie bei Aldi.
    Ich arbeite aber ausschliesslich mit Macs und geholfen haben mir immer nur Privatleute im Netz,wenn ich schnell Teile brauchte.
    Die Händler faseln von wochenlangen Bestellzeiten.
    Da hatte ich meist einfach nen neuen Mac geholt.
    Da muss sich was tun.Jedes Ersatzteil muss mindestens 1x immer sofort zur Verfügung stehen-in jedem Mac-Laden und sofort bei Garantie einsetzbar sein.
    Trotzdem kann ich Eines auf keinen Fall verstehen:
    Deinen Hardware- Verschleiss.
    Ich kenne Macs als das absolut Stabilste an Hardware.
    Gruss
    javaklaus
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ich kann auch nicht ganz verstehen, wieso es bei einem so dramatischen Hardwareverschleiss keinen neuen Rechner gibt. Da werden Händlerangebote mit vor-Ort-Garantie richtig interessant!
     
  5. javaklaus

    javaklaus :$ rm -r //Windows

    Ja-unbedingt-die Mac-Plattform braucht mehr Profis,
    obwohl ohne die privaten Supporter sowieso längst
    Alles "den Bach runter" wäre.
    Wenn ein Kunde ein Problem hat, stelle ich ihm ihm notfalls meinen eigenen Mac zur Verfügung, bis alles wieder läuft.
    Ein Händler dürfte damit doch kein Problem haben.
    Wir sind alle Mac Fans,user,Admis -sonstwas.
    Jeden muss es stören, wenn einer 2 Wochen ohne Mac
    auf ein läppisches Ersatzteil wartet.
     
  6. applez

    applez New Member

    mein vater gab mir damals das versprechen, wenn ich die eingungsprüfung fürs studium schaffe, zahlt er den rechner meiner wahl - seinen hochroten kopf bei im apple center vergess ich nie:)
    selber kann ich mir die rechnungen kaum noch leisten. hab die ferien für ein powerbook durchgejobbt, das läuft seit 8 monaten top.

    trotzdem ist die sache ärgerlich - dort, wo ich den rechner gekauft hab, kommt man mir zwar halbwegs entgegen (kostenloser leihrechner fürn die ausfallzeit - aber popel g3 ohne brenner), da wir dachten, dass es am netzteil liegt, haben sie mir auf eigene kosten auch ein neues netzteil, sowie prozessor und mainboard und grafikkarte für umme eingebaut, was ich unglaublich kulant finde - aber apple regt sich nicht und der rechner läuft nach den erneuerungen auch nicht.

    das meiste ging nunmal auf meine kosten, allein der letzte prozessor macht mich um 700 euro ärmer (anfang juli eingebaut, rechner zurückbekommen, 2 tage später wieder butt zurückgebracht...)

    *megaseufz*
     
  7. javaklaus

    javaklaus :$ rm -r //Windows

    Dein armer Papa-der Händler ist wohl korrekt und die Story wird immer doller.
    Das kann doch nur ein Mainboardschaden gewesen sein,welcher die CPU überhitzt.
    Wieso gab es da keine neue Maschine?Kaum zu glauben.
     
  8. Kochsky

    Kochsky New Member

    schreib an apple usa, schildern denen die geschichte!
    bisher antworten sie immer da können sie nichts machen, weil apple europe/d eine eigenständige firma sind,
    aber irgendwann werden sie checken daß das was ihre desinteressierten beamtenärsche hier betreiben de facto RUFSCHÄDIGUNG und in keinem fall im sinne von apple usa ist!
    ich kenne leute die sich wegen des nichtvorhandenen deutschen services ihre äppel in den usa kaufen/bestellen und trotz des bei problemen nötigen hin- und herschickens mit dieser servicevariante wesentlich zufriedener sind !

    nich die ohren hängen lassen, die trommel schlagen !
    best wishes
     
  9. marc12353

    marc12353 New Member

    Ist das eigentlich kein Fall für einen Anwalt.
    Sowas habe ich noch nie gehört.

    Du weißt, das wenn ein Defekt nach 3 maliger reperatur nicht behoben werden konnte das du entweder das Recht auf Ersatzlieferung hast, oder vom Kauf zurücktreten kannst.

    BGB § ??????
     
  10. artes

    artes Gast

    Ich kann das nachvollziehen.
    Mein Dual-G4 hat ein halbes Jahr gehalten, dann waren die Prozessoren im Arsch. Man hat mir nahegelegt, das ganze Teil zu verschrotten, weil der Austausch der Prozessoren so viel kosten würde wie der ganze Rechner.

    Nun hatte ich ja schon die ganze Software gekauft, also hab ich mir ein iMac Single gekauft, der leiser udn stabiler läuft.
     
  11. artes

    artes Gast

    Ach so, hab noch was vergessen:
    Kauf nur einen Apple mit drei Jahren Garantie mindestens.
     
  12. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Was, Du hast nach einem halben Jahr den G4 verschrottet? Was ist mit der Garantie???
     
  13. artes

    artes Gast

    Es war etwas mehr als ein halbes Jahr- :crazy:
     
  14. artes

    artes Gast

    Ich scheine da aber nicht der einzige zu sein. Wenn du mal bei ebay schaust, dann kriegst du immer gebrauchte Einzelzeile für den Mac. Jetzt rate mal, woher die kommen.
     
  15. javaklaus

    javaklaus :$ rm -r //Windows

    Die Teile stammen meist aus CPU-Upgrades oder anderen Erweiterungen,wohl weniger aus Defekt-Geräten.
    Und leider sind das immer noch zu wenig Ersatzteile, die man bekommt.Wann hast du zum letzten Mal ein Mainboard gesehen?
    Aber ein sehr wichtiger Markt-oft von echten Experten organisiert,die meist mehr drauf haben als mancher Händler
    und die meist schneller sind.
    Natürlich unglaubliche Geschichten hier von der armen Studentin.Aber die Kohle würde ich nicht verloren gegeben haben.
    Sie hatte ja eindeutig völlig unveschuldet ein Vermögen in den Wind geblasen.Da muss Apple natürlich Ersatz schaffen.
    Aber ist sowas der Normalfall?Dann würde doch kein Mensch mehr einen Mac kaufen, wenn man wüsste,dass die CPUs im Allgemeinen nach ein paar Wochen durchschmoren.
     
  16. applez

    applez New Member

    *ggg* das kommt mir soooo bekannt vor.

    zitat:"ihr neuer prozessor kostet soviel wie´n emac, an ihrer stelle würd ich den rechner verschrotten und mir für das geld einen neuen holen".

    "bitte? mein rechner ist 2 jahre alt!"
     
  17. applez

    applez New Member

    was ich nicht verstehe, ist die dickköpfigkeit des apple service.

    im media markt o.ä. kriegt man jeden scheiss zig mal umgetauscht, und einer freundin von mir sind nach einem jahr die füsschen vom gericom laptop abgekracht - kriegt die doch gleich nen neuen rechner?!

    o.k. dass ist echt gesponnen.
    ich studiere nunmal design, d.h. erstens bin ich auf einen funktionstüchtigen rechner angewiesen (ich hatte noch nie 4 wochen am stück, wo meine festplatte nicht abgeschmiert ist! und hab schon ne backup-paranoina) und zweitens könnte apple mit mir irgendwann mal ganz schön viel kohle machen.

    da kommt man echt ins grübeln.

    wahrscheinlich werd ich einige computermagazine anschreiben, als letzte instanz.
     
  18. Tambo

    Tambo New Member

    Finde das auch unglaublich.

    bevor Du die hefte mobilisierst, schreib doch mal untenstehende Adresse und schildere Deinen Leidensweg.

    steve@jobs.com

     
  19. applez

    applez New Member

    merci!!!!

    ich warte damit noch 10 tage, denn dann bekomme ich von meinem händler bescheid, wie/ ob ich meinen rechner demnächst wieder kriege
     
  20. akiem

    akiem New Member

    wenn man das mal von oben nach unten liest, was für ein stuss.
    ein groschenroman ist ein scheiss dagegen.
     

Diese Seite empfehlen