Anleit. Kopiersch. knacken veröffentl???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Hans.J, 22. März 2002.

  1. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hallo miteinander,
    Was meint Ihr, soll man die Anleitung wie man den CDS200 Kopierschutz (ev.auch andere)knacken kann hier veröffentlichen??? Da ich es geschafft habe den CDS 200 zu überlisten, möchte ich das gerne andern mitteilen. Darf man das überhaupt??
    Also, was meint das Forum dazu??
    Gruss Hans
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Solange wie Du auf dem Boden des Grundgesetz wandelst,kannst Du doch Deine Meinung äußern.
    Wenn Du der Meinung bist,den Kopierschutz deaktivieren zu können ,kannst Du es ja zur Diskusion stellen.
     
  3. MacCello

    MacCello New Member

    ich hätte so meine Bedenken mit den 4 Wörtern KOPIERSCHUTZ+KNACKEN+GESCHAFFT+VERÖFFENTLICHEN hier Interesse zu wecken...du bewegst dich am Rande der Illegalität...aber schlussendlich musst du wissen was du tust...
     
  4. spock

    spock New Member

    Au ja !
     
  5. spock

    spock New Member

    man kann das ja auch anders umschreiben, dann ist es nicht so offensichtlich....
     
  6. MacCello

    MacCello New Member

    Auf alle Fälle ist unser Hans J. sicher ein sehr begnadeter Hacker;-)))
    Respekt...
     
  7. MacCello

    MacCello New Member

    Noch 4 Schlagwörter:
    SUPERMARKT + INDERTASCHEVERSCHWINDENLASSEN+GESCHAFFT+SCHNELLABHAUEN
    Bin kein Moralapostel, ich will nur darauf aufmerksam machen,dass viele mit Softwarepiraterie viel zu leichtfertig umgehen("kann man ja von zu hause aus machen...merkt ja niemand etc...")
    Nur ein Anstoss zum Nachdenken
     
  8. spock

    spock New Member

    Ich schreie jetzt auch gleich....

    KOPIERSCHUTZ knacken ist nicht illegal, sondern Notwehr der Abgezockten Konsumenten, die sowieso schon alles dreifach bezahlt haben......
     
  9. MacCello

    MacCello New Member

    also ist es auch legal, von einem zu teuren Waschmittel im Supermarkt eines zu kaufen und 2 mitgehen zu lassen?
    Oder willst du sagen, es lebe der Kommunismus;-))
    Gute Software hat seinen Preis und seinen Kopierschutz, und das soll auch so sein...
     
  10. eman

    eman New Member

    Die Welt ist doch noch gut. Es gibt tatsächlich noch Leute, die eine CD käuflich erwerben, also einen horrenden Preis zahlen, und sich dann immer noch Gedanken über den Sündigkeitsfaktor einer Kopie machen, wärend die Öffentlichkeit, insbesondere die Politik, am insbesondersten die Regierung, dem allen Hohn spottet.
    Einen Kopierschutz knacken ist illegal. Eine Kopie von einer erworbenen CD ziehen ist legal. Jetzt kann sich jeder seinen Reim daraus stricken. Meine Tipps jedenfalls:
    Kauft keine Protected-CDs
    Geht nicht über Los
    Nehmt keine Drogen
    Begehret nicht des anderen Weib
    Wählt keine Verbrecher in den Bundestag!!! (was soviel heißt wie: Geh' gar nicht erst Wählen....)
     
  11. spock

    spock New Member

    bei Musik-CDs ist das wohl etwas anderes - auch wenn Sie teilweise wie Waschmittel verbraucht werden; kopieren war hier schon immer gebräuchlich und ist zweifach bezahlt:

    - einmal im Rahmen der Mischkalkulation der Plattenindustrie;

    - und zweitens i.R.d. GEMA-Gebühren, die auf alle Medien und teilweise auch Geräte erhoben wird;

    eine Sicherungskopie zum eigenen Gebrauch ist Dein gutes Recht und GERADE bei professionellen Anwendern absolutes Muss - dafür hat man ja auch teuer bezahlt (..und wenn der große Crash kommt, am Freitag abend - wo ist dann der Herstellersupport , der eine Backup-CD vorbeibringt ??)

    - dass die tools, die dem rechtmässigen Anwender zustehen auch illegale Kopien bringen können ist halt die"Nebenwirkung" that´s life....

    ohne die Rüstungsindustrie und -Forschung würden wir nicht am Computer sitzen und auch das Internet gäbe es nicht - so hat halt alles seine zwei Seiten; auf welcher Seite man stehen will muss man selber entscheiden;
     
  12. spock

    spock New Member

    no risk no fun - wer nicht wagt, der nicht gewinnt - der Ehrliche ist und bleibt der Dumme - gute Nacht
     
  13. Silent

    Silent New Member

    Wahlen ändern nichts...
     
  14. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Okay, die Ueberschrift ist etwas schlecht gewählt. Mir gehts ja um die Audio CD, von welchen ich halt gerne eine Kopie im Auto mitnehme um nicht das teure Original an der Sonne braten zu lassen. Was anderes als Audio-Kopierschutz-überlisten hab ich noch nicht versucht und werde es mit meinem begrenzten Wissen (Späteinsteiger und Mittelalt) auch gar nicht schaffen.
    Also etwas genauer geschrieben: Darf man eine Anleitung zum Kopieren von Audio CD's da veröffentlichen oder soll ich es nicht machen. Es geht ja schliesslich auch um das Forum, welches ich mit solchen Sachen nicht in den Dreck ziehen will.
    Gruss Hans
     
  15. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Und genau darum frage ich ja, denn ich will wissen, ob das in diesem Forum geduldet wird oder ob ich dann gebrandmarkt, gesteinigt und mit Morddrohungen überhäuft werde. Hätte ich einen nicht so reisserischen Titel genommen, wäre der Thread sofort auf Seite xy durchgewandert und ich wüsste nicht mehr als zuvor.

    Und so schlau wie geschrieben wird bin ich auch nicht. Genaugenommen hab ich den Kopierschutz der Audio-CD nicht geknackt sonder nur überlistet. Halt den Mac soweit gebracht, dass er die Audiodaten als MP3 abspeichern kann.
    Gruss Hans
     
  16. eman

    eman New Member

    >Darf man eine Anleitung zum Kopieren von Audio CD's da veröffentlichen.....

    Noch ist es nicht strafbar. Aber die Industrie wünscht sich diese Gesetztesänderung. Also beeil Dich! ;-) Du weißt, Reformen brauchen Jahre. Verbote hingegen kommen schneller als man denkt!!....
     
  17. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Wie wäre es, wenn sich da mal jemand offizieller, zum Beispiel Peter Müller, oder sonst einer von der MW äussern würde??
    Solange das Echo auch meine Frage so durchzogen bleibt, gebe ich nicht mehr Tipps als unter
    http://62.96.227.71/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=22818
    Da steht irgendwo was ich alles gebraucht habe, und das wird halt baw reichen müssen bis ich eine Tendenz aus der Diskussion herauslesen kann. Und damit habe ich erst den CDS200 überlistet. Laut Macwelt gibt es da ja schon wesentlich garstigere Dinger. Bravo Hits 35 muss so eine elende Scheibe sein. Die kauf ich mir wohl heute. Wenn sie nicht läuft darf man sie ja zurückgeben, oder sehe ich das auch falsch??
    Gruss Hans und schlaft gut
     
  18. eman

    eman New Member

    Die Musikindustrie hat volkommen Recht. Das sehe ich jetzt auch ein: Wer "Bravo Hits" kauft, hat es nicht besser verdient! Danke Musikindustrie!
    ;-)))
     
  19. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Okay, ich kaufe die Bravo Hits ja nicht für mich sondern für meine Kinder. Und da die beide einen Mac im Zimmer habe, sollte die CD dort halt auch laufen. Wenn sie dass dann nicht tut, nehme ich mir die Freiheit und bringe sie zurück. Ob ich zuvor noch probiere die CD's als MP3 in meinen G3 zu buttern, geht dann ja wohl niemanden was an, denn Tatsache ist, dass sie nicht läuft, was sie aber sollte.
    Und jetzt gehe ich wirklich ins Bett.
    Gruss Hans
     
  20. DonnaK

    DonnaK New Member

    ich wunder mich manchmal, was alles in zeitschriften steht (tipps zum brennen u.a.) - danach scheint mir inzwischen alles legal, was ich frueher auch fuer illegal hielt....
    da kenne sich einer noch aus.
    werden die jetzt verklagt?
     

Diese Seite empfehlen