Anschluss einer externen Festplatte unter 10.3.4

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von sagall, 10. Juli 2004.

  1. sagall

    sagall New Member

    Hallo,
    habe mir, da mein ibook nur 20 GB Festplatte hat, eine externe Festplatte zugelegt. Genauer gesagt, habe ich eine Samsung SpinPoint P80 SP16114N in einen Ice Cube geschraubt. So wie ich es in einem Thread hier in diesem Forum gelesen habe.
    Als ich das Teil jetzt zum ersten Mal ans Laufen bringen wollte erhielt ich folgende Meldung:
    "Sie haben ein Medium eingelegt, das keine Mac OS X lesbaren Volumes erhält."
    Bin ratlos? Was tun? Wie krieg ich das Ding ans Laufen?;(
    Sagall (auf Hilfe zählend)
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Festplattendienstprogramm starten und die HD erstmal löschen/formatieren
     
  3. MacDragon

    MacDragon New Member

    einfach formatieren!!

    Sollte als "initialisieren" als Option bei der Fehlermeldung dabei sein...wenn ich mich noch recht erinnern kann!!!
     
  4. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Hi sagall,

    läuft auf jeden Fall.
    Ich habe die selbe Kombination HD+IceCube, allerdings habe ich trotz Firmware Update nur 128GB zur Verfügung, kann also sein das das bei dir auch der Fall ist.
    Nich wundern. :crazy:
    Wenns ein neueres Gehäuse ist dann sollten auf jeden Fall 160GB erkannt werden.

    MfG Ivo
     
  5. sagall

    sagall New Member

    :D Super, super. Sie läuft. Ich bin immer wieder begeistert von diesen Foren.
    Was bedeutet RAID-Schema im Festplatten-Dienstprogramm? Muss ich da auch was eintragen?
     
  6. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Nö.. :)

    Mit RAID kann man mehrere Festplatten zusammenschalten um sie z.B. schneller, oder sicherer zu machen.
    Es gibt verschiedene Möglichkeiten.

    Meist nutzt man das wenn man z.B. im PowerMac 2 gleiche Festplatten hat, dann kann man die zu "einer" doppelt so schnellen zusammen schalten, da die Datenübertragung parallel läuft.

    Man kann auch eine auf die andere Spiegeln, damit man im Problemfalle eine austauschen kann ohne das Daten verloren gehen.

    MfG Ivo
     
  7. sagall

    sagall New Member

    Danke für die Hilfe.
    sagall
     
  8. sagall

    sagall New Member

    Hallo,
    habe mir, da mein ibook nur 20 GB Festplatte hat, eine externe Festplatte zugelegt. Genauer gesagt, habe ich eine Samsung SpinPoint P80 SP16114N in einen Ice Cube geschraubt. So wie ich es in einem Thread hier in diesem Forum gelesen habe.
    Als ich das Teil jetzt zum ersten Mal ans Laufen bringen wollte erhielt ich folgende Meldung:
    "Sie haben ein Medium eingelegt, das keine Mac OS X lesbaren Volumes erhält."
    Bin ratlos? Was tun? Wie krieg ich das Ding ans Laufen?;(
    Sagall (auf Hilfe zählend)
     
  9. kawi

    kawi Revolution 666

    Festplattendienstprogramm starten und die HD erstmal löschen/formatieren
     
  10. MacDragon

    MacDragon New Member

    einfach formatieren!!

    Sollte als "initialisieren" als Option bei der Fehlermeldung dabei sein...wenn ich mich noch recht erinnern kann!!!
     
  11. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Hi sagall,

    läuft auf jeden Fall.
    Ich habe die selbe Kombination HD+IceCube, allerdings habe ich trotz Firmware Update nur 128GB zur Verfügung, kann also sein das das bei dir auch der Fall ist.
    Nich wundern. :crazy:
    Wenns ein neueres Gehäuse ist dann sollten auf jeden Fall 160GB erkannt werden.

    MfG Ivo
     
  12. sagall

    sagall New Member

    :D Super, super. Sie läuft. Ich bin immer wieder begeistert von diesen Foren.
    Was bedeutet RAID-Schema im Festplatten-Dienstprogramm? Muss ich da auch was eintragen?
     
  13. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Nö.. :)

    Mit RAID kann man mehrere Festplatten zusammenschalten um sie z.B. schneller, oder sicherer zu machen.
    Es gibt verschiedene Möglichkeiten.

    Meist nutzt man das wenn man z.B. im PowerMac 2 gleiche Festplatten hat, dann kann man die zu "einer" doppelt so schnellen zusammen schalten, da die Datenübertragung parallel läuft.

    Man kann auch eine auf die andere Spiegeln, damit man im Problemfalle eine austauschen kann ohne das Daten verloren gehen.

    MfG Ivo
     
  14. sagall

    sagall New Member

    Danke für die Hilfe.
    sagall
     
  15. sagall

    sagall New Member

    Hallo,
    habe mir, da mein ibook nur 20 GB Festplatte hat, eine externe Festplatte zugelegt. Genauer gesagt, habe ich eine Samsung SpinPoint P80 SP16114N in einen Ice Cube geschraubt. So wie ich es in einem Thread hier in diesem Forum gelesen habe.
    Als ich das Teil jetzt zum ersten Mal ans Laufen bringen wollte erhielt ich folgende Meldung:
    "Sie haben ein Medium eingelegt, das keine Mac OS X lesbaren Volumes erhält."
    Bin ratlos? Was tun? Wie krieg ich das Ding ans Laufen?;(
    Sagall (auf Hilfe zählend)
     
  16. kawi

    kawi Revolution 666

    Festplattendienstprogramm starten und die HD erstmal löschen/formatieren
     
  17. MacDragon

    MacDragon New Member

    einfach formatieren!!

    Sollte als "initialisieren" als Option bei der Fehlermeldung dabei sein...wenn ich mich noch recht erinnern kann!!!
     
  18. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Hi sagall,

    läuft auf jeden Fall.
    Ich habe die selbe Kombination HD+IceCube, allerdings habe ich trotz Firmware Update nur 128GB zur Verfügung, kann also sein das das bei dir auch der Fall ist.
    Nich wundern. :crazy:
    Wenns ein neueres Gehäuse ist dann sollten auf jeden Fall 160GB erkannt werden.

    MfG Ivo
     
  19. sagall

    sagall New Member

    :D Super, super. Sie läuft. Ich bin immer wieder begeistert von diesen Foren.
    Was bedeutet RAID-Schema im Festplatten-Dienstprogramm? Muss ich da auch was eintragen?
     
  20. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    Nö.. :)

    Mit RAID kann man mehrere Festplatten zusammenschalten um sie z.B. schneller, oder sicherer zu machen.
    Es gibt verschiedene Möglichkeiten.

    Meist nutzt man das wenn man z.B. im PowerMac 2 gleiche Festplatten hat, dann kann man die zu "einer" doppelt so schnellen zusammen schalten, da die Datenübertragung parallel läuft.

    Man kann auch eine auf die andere Spiegeln, damit man im Problemfalle eine austauschen kann ohne das Daten verloren gehen.

    MfG Ivo
     

Diese Seite empfehlen