Anschluss eines Beamers an Mac- Rechner

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von SchlomFire, 25. August 2004.

  1. SchlomFire

    SchlomFire New Member

    Servus!

    Ich möchte für eine Präsentation einen normalen Beamer an einen Macintosh- Rechner anschließen. Allerdings habe ich keine Ahnung, was für ein Ausgang der Mac- Rechner hat, an dem der Beamer angeschlossen wird.

    Brauche ich da ein spezielles Kabel? Wir nutzen VGA und SVGA.
    Was für einen Anschluss hat ein Mac- Rechner?
    -> Bin Microsoft und Linux- User, von daher leider keine Ahnung.

    Vielen Dank im Voraus!

    Manuel
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Welcher Mac soll es denn sein?
     
  3. SchlomFire

    SchlomFire New Member

    Das ist leider das andere Problem. Der Gast, der diese Präsentation durchführen möchte, hat dazu leider keine Angaben gemacht.
    Ich habe meinen Kollegen gebeten nachzufragen.
    Würde in den normalen Fällen ein normales SVGA- Kabel reichen?
    Was ist bzw. sind den die anderen Anschlüsse?

    Sorry, für die wenigen Infos. Habe mich schon durch das halbe Internet gefräst, um an die Infos zu kommen, aber da war nicht viel..
     
  4. Macowski

    Macowski New Member

  5. morty

    morty New Member

    kannst du ganz normal an den monitorausgang hängen, bei den mobilen rechnern ist immer ein adapterkabel mitgeliefert, wo man mit nem normalen monitorkabel einfach anstecken kann, dann wird der beamer erkannt

    wenn du nen PB hast, dann könntest du noch auf dem beamer nen anderes bild darstellen, als auf deinem PB, beim iBook wäre nen patch notwendig

    die bildschirmauflösung kannst du in den systemeinstellungen, unter dem apfel, bei den monitoreinstellungen anpassen

    viel spaß und keine angst, ist alles einfacher als gedacht, ist ja auch nen apple :)

    ciao, morty
     
  6. SchlomFire

    SchlomFire New Member

    Danke Leute!:D

    Ich hoffe das reicht um die Präsentation ohne große Schwierigkeiten durchzuführen. Das mit der Systemsteuerung und Monitor klingt irgendwie nach Windows (nicht böse sein;), dann weiß ich Bescheid.

    Vielen Dank nochmal!

    Manuel
     
  7. SchlomFire

    SchlomFire New Member


    Letzte dezente Frage: Diesen Adapter für das reguläre Monitorkabel.. kann man den auch einzeln kaufen? Wenn ja, wie heißt dieser?

    Ich gehe immer lieber davon aus, das der Gast der kommt, absolut keine Ahnung hat, gerade mal die Kiste anbekommt oder das nötige Equipement nicht dabei hat.
     
  8. Macci

    Macci ausgewandert.

    "DVI zu VGA" oder "miniDVI zu VGA"
     
  9. morty

    morty New Member

    du bist NICHT NETTT
    man sollte dir deshalb schon nicht weiterhelfen ;-)

    ich habe dir zusätzliche sachen gesagt, womit man sich noch einiges erleichtern kann, zB, das der vortragende mehr sehen kann und auch in fall der fälle ablesen kann, und die zuhörer eben nur die anderen bilder sehen kann.

    mit dem adapter
    der adapter sollte bei jedem rechner beiliegen und auch in unmittelbarer nähe aufbewart werden, damit man eben MOBIL ist und auch überall arbeiten kann.
    Ich würde mal zuerst danach suchen und dann weitersehen, die adapter gibt es manchmal auch bei ebay zu kaufen, bei apple selber, wird der relativ teuer sein.

    viel erfolg bei der präsentation, mit dem apple ist es einfacher, als man denkt

    ein professor wollte auch mal einige vorträge, die per CD geliefert worden über den beamer präsentieren, nachdem er 20 min herumgemacht hat und kein bild herausbekam, nur auf seinem TFT sah man etwas, hat sich ein netter appleuser herabgelassen und sein iBook angeschlossen, nach 10 sec konnten die vorträge präsentiert werden
    (einziges ärgernis war bei enigen vorträgen, das die leute bilder in die Powerpoint präsentation eingebaut hatten, die ca 20 MB groß waren, mach präsentation war 600 MB !!! groß, was dann beim iBook dann doch etwas länger gedauert hat)
    auch VORHER prüfen, in welchem dateivormat und welchen programm gearbeitet und dargestellt werden soll, es gibt für MS eine PP version, die einiges kann, was der Mac nicht vollständig darstellen kann oder unterschlägt (ist einige monate schon her)

    ciao, morty
     
  10. SchlomFire

    SchlomFire New Member

    Na da bin ich ja mal gespannt.. vielleicht gefällt mir ja das Ibook so gut, das ich auch von Windows weg komme.

    Geil sieht das in weiß schon aus...

    Sind die Steckeranschlüsse eigentlich einheitlich bei den Laptops von Apple?

    Unser cheftechniker hat gerade nachgefragt.. langsam aber sicher komme ich mir blöd vor..... BIN ICH SCHON EINER VON DIESEN MICROSOFT-MENSCHEN, DIE DAS SELBSTSTÄNDIGE DENKEN VERLOREN HABEN?!

    .. schnell man an den Linux- Server rennen...
     
  11. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    1. Es wird!

    2. Leider nein. Selbst unter Powebooks gibt es welche mit VGA (vor-Titan und erste Generation mit Titangehäuse) und welche mit DVI.
    Meines Wissens haben aber alle neueren Mobil-Macs neben VGA/DVI auch einen Standard-S-Video Anschluss, mit dem man praktisch jeden Projektor - wenn auch mit leichten Einbussen bei der Bildqualität - angesteuert bekommt.

    ciao, maximilian
     
  12. morty

    morty New Member

    bestelle schon mal, wenn du damit mal gearbeitet haben solltest, dann kaufst du sowieso
    mußt nur so offen sein, dich mit nen anderem system auseinanderzusetzen, dann wirst du nie wieder zurück wollen

    optik ... tja, schon verloren ... schon bestellt ?

    leider sind die anschlüsse nicht einheitlich, also genau nachschauen, welcher adapter paßt :-(

    zu deinem schlußsatz
    JA, manchmal hat man gelernt, kompliziert zu denken und glaubt nicht, das vieles auch viel einfacher sein kann und man sucht dann nach der schwierigen lösung, die man aber nicht findet, weil es SO einfach nicht sein DARF

    wir würden uns über eine rückmeldung im forum sehr freuen !

    ciao, morty
     

Diese Seite empfehlen