Anti-Mac Probleme mit Macromedias FH9

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacPinguin, 22. Januar 2001.

  1. MacPinguin

    MacPinguin New Member

    Neben vielen kleinen Fehlerhämmerchen bietet Macromedias äußerst schlampig und lieblos umgesetzte Freehand-Version 9.0.1 den absoluten Megaklopper, der mir ein vernünftiges Arbeiten mit diesem Produkt schier unmöglich macht:

    Freehand 9 erkennt die Dateien seiner Vorgängerversion 8.0 nicht als Drag&Drop-kompatibel an!!!

    D.h. ziehe ich eine 8.0 Datei auf das FH9 Symbol erkennt Freehand nicht dass es diese Datei öffnen kann. Unglaublich!!! Sogar Photoshop erkennt jede Freehandversion als öffenbar aber nicht das Programm aus eigenem Hause!

    Es wäre noch nicht mal so schlimm wenn sich beim Doppelklick auf eine Datei wenigstens - wie bei allen anderen Mac-Programen üblich - die neuere Programmversion hochfahren würde, nein, Freehand fährt natürlich die alte hoch!!!

    Wie kann ich das lösen? Kann ich per Resedit oder so FH9 einen neuen Resourcencode zuordnen? Wer weiß einen Rat?

    Im übrigen hätte ich ja noch ein paar Lachnummern zu dieser Schlampware auf Lager, wie z.B. dass mal wieder einige der wichtigsten Tastaturkürzel die in 8.0 noch hervorragend funktionierten unter 9.0 nicht mehr wollen. Oder der im Vergleich zur kaum andersartigen Vorgängerversion FAST DOPPELT so hohe Speicherplatzbedarf (unglaubliche 32 MB!!!) und und und...
     
  2. MACrama

    MACrama New Member

    wirf das 9ner weg = ist schrott, und arbeite mit 8 oder illustrator der sowieso freehand schon lange überholt hat...

    ra.ma.
     
  3. MacPinguin

    MacPinguin New Member

    eigentlich gar nicht mal so übel der rat, aber in der praxis...

    zum einen finde ich einige funktionen von fh9 sehr schön. die frei konfigurierbaren werkzeugleisten z.B. sind endlich mal sinnvoll implementiert (z.B. die pipette als fest eingestelltes werkzeug). im 8er ist man ständig am rumschieben usw. nach einigen manuellen justagen hat man sich in FH9 doch tatsächlich eine sehr komfortable oberfläche zurechtgezimmert.

    zum anderen arbeite ich professionell mit flash. das ist zwar von der mac-freundlichkeit und allgemeinen produktphilosophie auch in weiten teilen scheisse, aber in seinem bereich nun mal standard und die anti-alias-vorschau in FH9 ist für flasher schon gold wert.

    unsere agentur arbeitet zudem intern als auch von zulieferern ausschließlich mit FH(8). übrigens ist auch bemerkenswert, dass wir auch heute noch zu 99,9 % FH8 Dateien angeliefert bekommen und keine 9er. niemand mag dieses mistprogramm. es bietet einfach keine fehlerbereinigungen sondern schafft eher neue durch teilweise absurde features wie dem völlig nutzlosen perspektivenraster, und es bietet (von der konfigurierbaren oberfläche mal abgesehen) so ziemlich nichts innovatives.

    allerdings muss ich sagen, dass ich freehand(8) für meine zwecke für besser geeignet halte als illustrator, obwohl ich ansonsten adobe-programme echt klasse finde und auch illustrator ist ein tolles programm. für mich als designer bietet fh(8) aber einfach immer noch das direktere feedback und die schnellere arbeitsgeschwindgikeit, z.b. beim schnellen herumschieben von objekten im vorschaumodus. da muss ich als grafiker on-the-fly, also schon wärend des vorgangs beurteilen können ob ein objekt jetzt z.B. schöner platziert ist oder nicht, und das kann fh(8) besser.

    aber die wahl zwischen fh und illustrator war ja schon immer mehr geschmackssache als das abwägen echter vor-oder nachteile... lassen wir das thema also...

    ich finde es allerding nicht nur traurig sondern wirklich ärgerlich dass eine für die mac-plattform so wichtige firma wie macromedia soviel scheisse baut in einem ebenso wichtigen programm das nun in der neunten (!!!!!!!!) version auf dem markt ist (plus zig zwischenversionen) und dass dann fehler auftauchen die einfach nicht sein dürfen, weil sie jedes baby in den ersten paar minuten beim herumprobieren entdeckt. (in deutschen versionen naturgemäß nochmal mehr fehler als im us-original) ich könnte auf anhieb zwanzig bis dreissig wirklich grobe patzer nennen, die sogar in der 9.0.1-version noch nicht mal behoben wurden, andererseits aber auch genausoviele features, die man als profi auch in dieser version wieder einmal vermisst, oder z.B. fehler die schon zigfach in früheren versionen zunächst auftauchten, dann gelöst wurden und jetzt wieder da sind - unglaublich, da ist jede shareware professioneller!

    " mac-user wollen echte mac-programme und keine hingerotzten windoof-umsetzungen, und genau daran erinnert mich fh9 ganz stark!

    " die wurzeln von fh liegen im bereich grafik, nicht in irgendwelchen web-spirenzchen! und das was grafikdesigner heute an features benötigen, benötigen auch websdesigner. doch dazu gehört mit sicherheit kein solcher unfug wie das perspektivenraster...

    macromedia sollte endlich aufhören, die wahren wünsche seiner kunden zu ignorieren. programme wir freehand oder flash müssen zuverlässiger werden, besser durchdacht, fehlerfrei, logischer, schneller, durchgängiger und vor allem mac-liker und ausserdem moderner oder in der bedienung innovativer.

    es bliebe zu hoffen, macromedia nutzte die chance bei der umsetzung ihrer produkte auf mac os x, um dieses pflichtenheft zu erfüllen. aber ganz ehrlich glaub ich nicht dran, denn natürlich kann man damit nicht soviel wind in der werbung machen wie mit irgendwelchen reisserischen grellbunten gimmicks, die zwar jeder (zunächst) haben will, nachher aber keiner wirklich braucht.
     
  4. friedrich

    friedrich New Member

    Ich stimme Dir leider in allen Punkten voll zu.

    Grüße,
    Ole
     
  5. herrwu

    herrwu New Member

    hallo,muss leider macrama rechtgeben,und wenn du deinen artikel selber nochmal durchlest,du auch.es stimmt ,die frage fh od.ai ist wirklich längst gegessen und wahrscheinlich nur mehr idiologie.
    aber mach dir doch eine tabelle ,links fh rechts ai,drunter schreibst alle vor und nachteile der jeweiligen programme,naja dann schaust das genau an..........

    ist halt schwer lang verwendete programme die man im schlaf schon innehat,zu wechseln.

    du entscheidest letztendlich ganz alleine wie du weiterarbeitest.

    also viel vergnügen
    wu.
     

Diese Seite empfehlen