Anti Switch Kampagne im Forum?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von gratefulmac, 24. August 2002.

  1. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ich habe den Eindruck hier läuft seit gestern sowas.
    Jedes Posting als Einzelnes betrachtet nicht.
    Aber alle im Zusammenhang gelesen,machen auf mich den Eindruck als ob ne Verunsicherungskampagne gestartet wird.

    Teilweise grotesk (mein Applehändler,hat mir im Vertrauen erzählt..),teilweise mit dem professionellen Anspruch(x.2 kann das u. das nicht...und langsammer wird es mit der Zeit auch (Blödsinn),usw.

    Kommt mir insgesammt ein bischen seltsam vor.
    Zumal es nicht in Richtung unserer Lieblingsstreitigkeiten (Os 9 vs X) geht,sondern unausgesprochen zu einem anderen dominanten System.
     
  2. Soundbwoy

    Soundbwoy New Member

    ja, ich finde die stimmung auch sehr, sehr merkwürdig hier !?!

    mir ist aber schon vor einigen tagen aufgefallen, dass hier anscheinend einige leute mit dem gedanken spielen zu switchen. nur halt andersrum.
    nicht nur wegen angeblich schlechten X sondern auch wegen dem preis/leistungsverhältnis der apple hardware.

    kann ich nicht verstehn.
    schaut euch mal um was vergleichbare maschine auf windowsbasis kostet. bei http://www.dell.de kann man sich selbst kisten zusammenstellen.

    vielleicht kostet ein pc ein paar pfennig weniger, aber es ist halt ein pc.

    Zu X:
    ich bin nicht begeistert davon, dass es so viel ressorcen frisst (g4 400 agp) aber im gegensatz zu 9 ist es eine revolution (stabilität!!!).

    das wars was ich loswerden wollte.
     
  3. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    um nur ein paar zu nennen. ok, sind zwar alles 3d shooter, aber werden diese spiele auch den mac erscheinen? von den entwicklern ist dazu nicht das geringste zu hören.

    welcher die bessere plattform is, sollte jeder für sich selbst entscheiden. ein krieg dafür zu startenist lächerlcih und bringt überhaupt nichts! man sollte die vorteile/nachteile der jeweiligen plattform in betracht ziehen und dann entscheiden welche die richtige ist. ist wie mit konsolen. klar die ps2 hat die meisten verbreitung, aber die xbox hat aber exklsive titel die für keine andere konsole erscheinen werdne. genauso sieht's bei nintendo aus. mario sunshine auf der ps2 oder xbox? niemals! also heißt es dann ganz einfach multiplattform... schnappe dir die perlen des jeweiligen systems und du bist glücklicher.

    wenn es einen vernünftigen vga umschalter gibt (hat dazu jemand einen tip?) würd auch eine win maschine bald hier stehen.

    zum jaguar: ist er besser als der puma? das kann ich selbst noch nicht sagen. jedenfalls hat sich das scroll verhalten der ordner erheblich verbessert. vom speed her habe ich das gefühl das der jaguar ein wenig schneller ist. na ja, das wichtisgte ist aber das alle programme darunter sauber laufen und das heißt wohl, ds bald ein update orgie gibt.

    also leute bleibt friedlich und macht die neue katze nicht komplett runter, so schlecht ist sie auch nicht, und wenn ihr kritisiert dann bitte überlegt.

    bis dann

    euer BenDERmac
     
  4. Kevin

    Kevin New Member

    Ich glaube es gibt ein Problem, weil die Leute z.T. nicht mehr wissen warum sie einen Mac besitzten. Das alte System hatte wirklich eine eigene Identität und es lief fast alles, mal abgesehen von der System-Stabilität, ziemlich rund. Man fand das GUI spitze und arbeitete wirklich schnell und rund. Beim neuen System ist nicht nur alles neu, was viele gar nicht als Problem bezeichnen, sondern es ist behäbiger, das GUI zu hell, teils plumb etc. Und das Mac OS hat keine Identität mehr. Und sollte der lächelnde 128 k Mac wirklich als Startup screen abgeschaft worden sein, so werden die alten Symbole, wenn auch konsequenterweise, bald ganz verschwunden sein. Fehlt nur noch das Finder-Icon. Und alle warten auf einen vollkommenen Ersatz bzw. etwas ebenbürtiges wie das alte OS. Es kann meinetwegen vollkommen neu sein und es müssen auch keine alten Symbole mehr da sein, aber es muss so richtig rocken! Es muss einen Prinzipiellen Mehrwert gegenüber einem Windows GUI bieten. Aber während Windows besser wird, hat das Mac OS mit GUI Problemen etc. zu kämpfen. Kann das Mac OS eigentlich wirklich Heute noch soo viel besser sein, als ein Windows GUI ??? Fragen sich ja viele User. Wird es jemals wieder besser sein ? Und: Wird es jemals wieder einen eigene Identität haben ? Viele der Icons finde ich persönlich emotionslos im Gegesatz zu den alten Icons. Aber das ist ja wurscht, wenn das System rocken würde, wie auch immer. Leider tut´s das nicht. Ich find´s zwar besser als das Win XP GUI, aber schlecht ist das M§-GUI nicht. Für mich ein Grund, vorerst keine 160 Ökken für ein Kätzchen auszugeben, welches weder 9 Leben, noch ein samtweiches GUI hat und sich nicht still und leise an mich schmiegt.
     
  5. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Jungs ich war zu faul die Links dazuzusetzen.
    Es war auffällig,das Neuankömmlinge Threads eröffneten,mit unterschiedlichen Schwerpunkten.X.2 wird langsammer../Applelogistik funzt nicht/ect./
    die angeführten Argumente waren falsch.

    Es kamen auch keine Antworten.
    Unüblich für unser Forum.
    Macht auf mich den Eindruck einer gezielten Kampagne.
     
  6. Kevin

    Kevin New Member

    Naja, die mGruppe war schon dabei *ggg*

    Na, dann mal schaun, ob der ganze PR-Wirbel gerechtfertigt war...*bingespannt*
     
  7. Aschie

    Aschie New Member

    >schaut euch mal um was vergleichbare maschine auf windowsbasis kostet. bei http://www.dell.de kann man sich selbst kisten zusammenstellen.

    Hab ich gerade gemacht, und habe mir einen Rechner zusammengestellt, der in etwa den Leistungsdaten dem neuen QS 1,25 Ghz entspricht. Der DELL ist ca. 250 Euro TEURER als der Apple (z.B. bei Gravis). DOSen sind ja sooooo billig!

    Grüße
     
  8. terkil

    terkil Gast

    Und wer steht deiner Meinung nach hinter einer gezielten Kampagne (an die ich nicht glaube) ? MS hat das sicher nicht nötig; wenn die wollten, hätten sie Apple längst platt gemacht.

    Die neuen Dual-Macs kommen wohl nicht so gut an; zu laut, zu langsam (siehe Macwelt-Test) und natürlich zu teuer und aussehen tun sie auch nicht besonders gut.

    Und es kann gut sein, daß Jaguar eben doch nicht die große Performance-Steigerung bringt und die ersten die es installiert haben, enttäuscht sind.

    Und der Preis für Jaguar ist eine absolute Frechheit ! Es ist ein Service-Pack, mehr nicht, und ein Service-Pack ist selbst bei MS umsonst.
     
  9. curious

    curious New Member

    ...wenn ich den Thread von PaulS durchlese,
    mit "jaguar eine Katasstrophe" ....,
    scheinbar objektiv, aber an jeder zweiten Stelle emotionsmäßig so was von ANTI MacHetze,
    das ist durchaus auffällig.
    Ich werde beim Lesen dieses Postings
    den Verdacht nicht los, das da jemand (aus welchen Gründen auch immer) gezielt , aber unter den Forumdeckmäntelchen, so eine Art psychologische Kriegsführung treibt (und das gar nicht mal so ungeschick): ich, PaulS, bin einer von euch, tue auch was für euch , weil ich ja Ahnung habe und schonmal teste,... aber ich werde bald keiner mehr von euch sein, denn Preispolitik, jaguar etc. ist ja soooo was von scheiße...da spritzdie Kacke ja nur so von den Forumwänden.

    Ich weiß zwar nicht , wie mein erstes posting aussah, aber so ganz gewiß nicht.#
    Und ich will auch nochmal betonen, das ich auch supergerne Apple kritisiere, wenn es einen Grund für mich gibt (recht häufig also) und nicht allles in rosaroten Farben sehe.
    Aber ich bin davon überzeugt:
    der Thread von PaulS ist gefaked meiner Meinung nach, mögen die Inhalte stimmen oder nicht, das kann ich im Moment eh nicht beurteilen!!

    gruß
    curious
     
  10. Aschie

    Aschie New Member

    OSX gut, und ich freu' mich auf Jaguar. (Wird aber noch eine Weile dauern.)

    Viele Grüße an alle!
     
  11. terkil

    terkil Gast

  12. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    schon gestern installiert.
    Das gab es schon,da wurden in USA noch die Stunden bis zur offiziellen Veröffentlichung runtergezählt.

    PS m-Gruppe ist Teil von uns und gehört dazu.OS 9 ist stabil und ausgereift.wer dazu steht ,hat ne klare Meinung und kann auch berechtigte Kritik an X üben.

    @terkil
    weshalb M$ solche Kampagnen starten sollte,angesichts der tatsache,das sie 95% des Homemarktes besetzen;
    es wurden in USA noch ganz andere Kampagnen von dieser Firma gestartet.
     
  13. macmaniacbd

    macmaniacbd New Member

    An eine "Kampagne gegen Apple, Jaguar etc." kann ich eigentlich auch nicht recht glauben. Ich hoffe als NICHT Neuling dies hier sagen zu dürfen ;-)
    Aber was solls& falls hier irgendwelche "Fake-Postings" mit irgendwelchen merkwürden "Details" zu Jaguar etc. ins Forum flattern& ich würde sagen: Touche!
    Nehmen wir doch diese Postings nicht ZU ernst& aber sportlich und irgendwie auf dem Level von MACianern ist es doch eher die einzelnen "Kritikpunkte" auseinanderzunehmen, dagegenzuhalten, eigene Argumente vorzubringen und Unwahrheiten zu enttarnen bzw. zu zerpflücken. Berechtigte Kritik sollte jeder vertragen können. Diese ist aber auch leicht zu erkennen weil sie OHNE Polemik oder Geschrei daherkommt.
    Und ganz ehrlich& ist es nicht herrlich gerade JETZT APPLE-FAN oder gar Evangelist (yeah!) zu sein. Ich traue UNS, denen es einfach einen RIESENSAUSPASS macht APPLE-User zu sein, es zu die Ärmel hochzukrempeln, dem "Rest" der Rechner- und Betriebssysteme zu zeigen wer WIR sind! Und darunter verstehe ICH wie bestimmt viele von Euch: APPLE rulez and rocks! MS and PC sucks! Immer noch und immer wieder, hehe!
     
  14. 2112

    2112 Raucher

    >> Aber alle im Zusammenhang gelesen,machen auf mich den Eindruck als ob ne Verunsicherungskampagne gestartet wird. <<

    Ich habe noch kein X ( Noch nicht ) aber sammle alles in meiner Datenbank.
    Wenn ich dann soweit bin entscheide ich und nicht die anderen. Ich freue mich jedenfalls auf X.
    Gruß 2112
     
  15. benz

    benz New Member

    In letzter Zeit hatte ich selber in der Tat auch eine wenig Ärger mit dem "Mac" (.mac, Performance/Preis, Reparturen). Auch einzelne Berichte im Forum liessen mich unruhig werden...

    Doch heute bekam ich nach sechs Wochen beim TiPB wieder. Der Bildschirm wurde vollständig ersetzt. Es läuft alles wieder prima. Als Entschädigung für die lange Wartezeit erhielt ich einen Apple Care Service (der ja nicht gerade günstig ist). Auch wurde ich immer wieder informiert, warum mein PB noch nicht da sei. Fazit: Zwar dauerte die Repartur (zu) lange, jedoch wurden mir die Umstände erklärt und wurde für meine Geduld entschädigt. Gut wäre es gewesen, wenn ich ein Ersatzgerät erhalten hätte, doch...

    Auch Jaguar habe ich heute installiert. Klar gibt es Bugs... Aber das System hat sich sichtbar beschleunigt. Wertvolle Funktionen kamen hinzu. Insgesamt eine gute Sache.

    Für mich ist klar: Mac ist und bleibt mein Computerarbeitssystem. Spiele brauche ich nicht (in grosser Auswahl). Die Geschwindigkeitsvorteile eines MS-Systems sehe ich persönlich zu wenig.

    Ich kann noch immer mit gutem Gewissen jedem in meinem Bekannenkreis eine Mac empfehlen.

    Gruss benz
     
  16. xena2

    xena2 New Member

    ich denke , dass ich nicht gefährdet bin . ok linux zieht schon ab und zu einmal . aber sonst warte ich auf jedes neue update und auf den g5 oh mann , ich werde bestimmt eine der ersten sein die sich einen kauft .mein albtraum ist ein Apple mit intel / amd und osx auf einer dose . dann steige ich auf acorn um .
    xenja
    apple für immer :))
     
  17. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi grateful,

    bin heute den ersten Tag mal wieder da und denke ich bin im falschen Film.
    Heute Morgen bin ich dann schnell wieder verschwunden da ich dachte es liegt an den Medikamenten das ich solche Wahrnehmungsstörungen habe, aber scheint nicht der Fall zu sein.
    Was ist hier los, viele unbekannte Namen und ein Riesengeschrei.
    Ist es wirklich so schlecht da man zu Billy gehen muß ?
    Kopfschüttelnd gehe ich erst mal wieder und schaue morgen wieder rein.

    Joern
     
  18. curious

    curious New Member

    ...posting geändert..sonst denken alle man kann keine Kritik vertragen....
     
  19. eribula

    eribula New Member

  20. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Die einzigen, die Apple platt machen könnten, sind Apple's Kunden, also wir Mac-User. Insofern würde eien gezielte Kampagne schon Sinn machen...
     

Diese Seite empfehlen