ANY DVD, CSS umgehen am MAC

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von iRobertxxx, 19. März 2008.

  1. iRobertxxx

    iRobertxxx New Member

    Hallo an alle,

    ich bin vor einer Woche auf das Mac Betriebssystem umgestiegen. Bis jetzt vermisse ich nichts aus der Windows Welt. Lediglich bin ich auf der suche nach einem kleinem Programm, das wie ANY DVD funktioniert. Für die die das nicht kennen; ANY DVD Entschlüsselt den Kopierschutz von DVDs und lässt sie mit allen möglichen Programmen bearbeiten. Am Mac wäre es mit so einem Programm sehr bequem, die DVD Filme mit z.B. Toast auszulesen und bearbeiten. Das beste ist, dass das auch noch in Europa legal ist. Leider habe ich solch ein Programm nach landen suchen nicht gefunden und Toast streikt bei DVD Filmen. Es muss doch so was geben, oder nicht? kann mir jemand helfen und mir solch ein Programm nennen?
     
  2. Tham

    Tham New Member

  3. tom7894

    tom7894 New Member

    mac the ripper
     
  4. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Quelle?
     
  5. iRobertxxx

    iRobertxxx New Member

    hier bitte, die quelle

    http://www2.roxio.com/en/support/de/edvdcopy/index.jhtml;jsessionid=KGOGMACVOIIMWCQAMYXR3KQ


    ...Die Benutzung von DVD Entschlüsselungs-Software ist illegal in den Vereinigten Staaten und in einigen anderen Ländern....


    Wenn Sie in einem Land leben, in dem Ihnen erlaubt ist, DVD Entschlüsselungs-Software zu benutzen, können Sie mit Google oder einer anderen Search Engine solche Software lokalisieren, herunterladen und für den Zweck, der in Ihrem Land erlaubt ist, benutzen. Wenn Ihnen erlaubt ist, einen DVD Entschlüsseler herunterzuladen und eine Sicherungskopie von CSS geschütztem Inhalt zu erstellen, können Sie dies nur für Ihren eigenen Gebrauch tun und internationale Copyright Gesetze finden weiterhin Anwendung. Sie sind verantwortlich für das Wissen über und die Befolgung aller anwendbaren Copyright Gesetze in Ihrem Land und Roxio kann keine Garantie oder Informationen über die Legalität von DVD Entschlüsselungs -Software geben.


    wahrscheinlich zählt ja Deutschland zu den genannten "einigen anderen Ländern"

    da hat Roxio wohl die Aussage geschickt umgangen
     
  6. iRobertxxx

    iRobertxxx New Member

    hier bitte, die quelle

    http://www2.roxio.com/en/support/de/edvdcopy/index.jhtml;jsessionid=KGOGMACVOIIMWCQAMYXR3KQ


    ...Die Benutzung von DVD Entschlüsselungs-Software ist illegal in den Vereinigten Staaten und in einigen anderen Ländern....


    Wenn Sie in einem Land leben, in dem Ihnen erlaubt ist, DVD Entschlüsselungs-Software zu benutzen, können Sie mit Google oder einer anderen Search Engine solche Software lokalisieren, herunterladen und für den Zweck, der in Ihrem Land erlaubt ist, benutzen. Wenn Ihnen erlaubt ist, einen DVD Entschlüsseler herunterzuladen und eine Sicherungskopie von CSS geschütztem Inhalt zu erstellen, können Sie dies nur für Ihren eigenen Gebrauch tun und internationale Copyright Gesetze finden weiterhin Anwendung. Sie sind verantwortlich für das Wissen über und die Befolgung aller anwendbaren Copyright Gesetze in Ihrem Land und Roxio kann keine Garantie oder Informationen über die Legalität von DVD Entschlüsselungs -Software geben.


    wahrscheinlich zählt ja Deutschland zu den genannten "einigen anderen Ländern"

    da hat Roxio wohl die Aussage geschickt umgangen
     
  7. gate

    gate New Member

    o ja so was gibts so eine Entschlüsselungs-software für DVDs für den mac das tool ist ech genial ich kenn jetz any dvd nicht aber das tool geht glaub ich noch ein stück weiter :cool: :biggrin: :rolleyes:
     
  8. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Was für Drogen nimmst du?
    :confused:
    Christian
     
  9. mischi

    mischi New Member

    Es gibt schon lustige Fragen ... nur ganz offiziell: nach der letzten Aenderung der Urheberrechtsgesetzgebung sollte Dir hier lieber niemand auf Deine Frage antworten ... denn es gibt sicher irgendwo einen verdrehten Vertreter der entsprechenden Industrie der - im Falle einer sachdienlichen Antwort - ganz flux zu einem Staatsanwalt huepft & flugs dem Forum den Saft abdrehen kann ...

    ABER nur mal still nachgedacht: Du bist also juengst in das Mac-Reich eingetreten, dann hast Du wohl einen Rechner mit Intel-Innenleben? Nun ja, dann koenntest Du ja hin und vielleicht auch wieder WinDoof zum laufen bringen und damit auch ein beliebiges WinDoof-Programm nutzen???
     
  10. gate

    gate New Member

    dazu musst du aber nicht unbedingt windows installieren nur um ein Wiindows-programm nutzen zu können das müsste mit darwine auch gehen oder??
     
  11. MacS

    MacS Active Member

    Hää? Darwin ist ein Teil von MacOS X. Was willst du uns mit der Weisheit sagen?
     
  12. gate

    gate New Member

    Hi,
    ich Habe Darwine (Darwein gesprochen) geschrieben und nicht Darwin das ist ein großer unterschied ! (wenn auch nur ein buchstabe) Darwin kenn wir ja alle der unixunterbau von mac OS X. Darwine hingegen ist ein Windows-emulator den der eine oder andere von euch sicher des Namens wegen aus der Linux-Welt kennt da nennt sich das ein fach nur wine. darwine download
    Das ist also ein Windows-Emulator (da aus der Liunx-Welt ist er natürlich kostenlos) der es ermöglicht ein Windoofprogramm unter Linux/macOSX laufen zu lassen ohne dabei das ganze Betriebsystem install. zu müssen !
    Die installation läuft (fast) genau so ab wie bei Windoof. Man macht einen rechtsclick auf die .exe-datei und wählt im Kontextmenu den eintrag öffnen mit aus dann mit wine öffnen und die Installationsroutine läuft genau so ab wie bei Windoof ! Das Programm lässt sich auch ganz normal benutzen. Es funktioniert auch mit exotischer Software ! Ich habe z.B. zwei Simulationsprogramme laufen die mir Pneumatische und Hydraulische Schaltkreise simulieren (gibts leider nur für windoof).
     
  13. maekki

    maekki New Member

    "Wine Is Not an Emulator", the original name for the project.
    http://wiki.winehq.org/FAQ#head-98981814b705b4f2edb547a425bc42ead2a3d748

    Confiusion caused by people getting Wine's name wrong and calling it WINdows Emulator.
     
  14. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hallo
    Der Fragesteller begibt sich auf ziemlich unsicheres Eis. Nach der neuesten Novelle des Gesetzes zum Schutz der Urheberrechte im November 2006 ist es zwar weiterhin erlaubt, private Kopien von Audio- und Video-Datenträgern zu machen. Es ist aber definitiv verboten, einen vorhandenen Kopierschutz aufzuheben. Der Schutz muss nicht einmal besonders effektiv sein. Es reicht, wenn er das Kopieren von CD's/DVD's mit Bordmitteln verhindert. Ebenso ist der Erwerb und Vertrieb der entsprechenden Crack-Software verboten. Ein gut gemeinte Antwort könnte also sehr schnell in gebührenpflichtige Abmahnung eines Abmahnvereins münden.

    Gruß
    MACaerer
     
  15. Davidbee

    Davidbee New Member


    Wenn in der Welt noch 20% der Menschen richtig ticken, denke ich nicht, das es Möglich ist, das Mac-Welt Forum dicht zu machen^^

    Das wäre staatliche Unterdrückung, Zensur der Meinungsfreiheit und einfach nur dumme und haltlose Aktion.

    Die Menschen haben das RECHT, sich auszutauschen. Auch wenn es sich um ungeliebte Themen dreht. Wenn selbst schon das "über etwas reden" in unserem System zur Straftat wird, sind wir vom totalen Kontrollstaat nicht mehr weit entfernt. Das würde deutliche Parallelen zum 3. Reich zeigen. Und das wollen wir doch nicht oder? ;-)

    Und ausserdem treffen sich auch Menschen in RL an frischer Luft an öffentlichen Plätzen und reden über diese und jene "illegale" Sache. MUUUAAAHH wie schlimm!!! Wird deswegen dann etwa auch diese Kirmes, Kino, Restaurant, Konzerthalle dicht gemacht, hä? ;-)

    Also.......

    Was das Thema angeht... Ich hab uch nen 20" Imac. Und so geil das Ding auch ist, könnt ich auf Windoof nicht zu 100% verzichten. Es gibt einfach zu viele Anwendungen oder auch Spiele auf dem Markt, wo Apple halt stark hinterher hinkt. Das ist nun mal Fakt. Ein Beispiel ist z.B. Das oben erwähnte Programm namens ***ZENSIERT***, dass ich auch aufm Rechner habe. Zwar benutze ich es so gut wie gar nicht, aber allein die Gewissheit, dass ich jederzeit und super komfortabel ne Kopie von allem ziehen KÖNNTE, worauf ich gerade Bock hab ohne durch heutzutage massivste Kopierschutzmassnahmen an allen Ecken und Enden limitiert zu sein, lässt mich einfach ruhiger schlafen.
    Zugegeben....

    Das alles soll aber Apple nicht durch den Dreck ziehen. Ich habe dafür folgende Theorie:

    Pro Windows
    Auf dem Markt herrscht Windows halt vor aufgrund von QUANTITÄT. Jede Hinterhof Firma programmiert immer alles für Windows. auch die grossen Firmen und nicht zuletzt die ganzen Spiele-Hersteller.
    Wenn ich hier einen Softwareladen betrete, wird sofort klar, dass Apple-Software einen verschwindend kleinen Anteil darstellt. Manche Programme sind entbehrlich manche nicht.

    Pro Apple (Mac OS X)
    Absoluter Schwerpunkt QUALITÄT statt QUANTITÄT. Endgeiles Design und Stabilität. Es gibt einen Grund dafür, dass Apple fast ausschliesslich "feste" Rechner baut. Um dem Chaos am Computermarkt Herr zu werden. Nur wenn die Komponenten eines Computers gut ausgewählt, danach auch weitestgehend unveränderlich und gut aufeinander abgestimmt sind (in Kombination mit dem OS), kann maximale Stabilität und Geschwindigkeit erreicht werden. Beste Beispiel Spielekonsolen. Die kommen immer in fester Konfiguration daher, was ermöglicht, dass die Software nicht abertausende Eventualitäten berücksichtigen muss und dadurch das Maximum an Sicherheit und Schnelligkeit rausgeholt werden kann.

    Wer von euch hat ne Spielekonsole zu Hause stehen? Und wann ist diese euch zum letzten mal "abgestürzt"? Das kommt zwar hin und wieder auch vor aber eigentlich kennt man diesen Begriff eher aus der "PC-Ecke" ;-)

    Ich benutze den Mac wirklich zum arbeiten mit Logic Pro, Email und Webdesign und bin mehr als begeistert. Als reine Spass-Maschine für Spiele, Ripping-Tools und den ganzen Multimedia-Klamauk hab ich halt immer noch den alten Windoof PC....
     
  16. shorafix

    shorafix New Member

    Du sollst Dir kein Bildnis machen! So kommt mir diese pseudoreligiöse Diskussion inzwischen vor. :rolleyes:

    In einem Beitrag über die mögliche schädlich Wirkung von Betäubungsmittel ist es doch auch erlaubt solche mit Namen zu nennen, ohne mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten. Wer es darauf anlegt kann also auch auf dem Mac zahlreiche Freeware Programme wie zum Beispiel MacTheRipper oder Handbrake zum Thema finden. Ob der jeweilige Gebrauch und zu welchem Zweck in seinem Land (CH, A, D,..) legal ist, muss jeder Nutzer selber für sich herausfinden. Fakt ist aber, dass es auf dem Mac unter MacOS X noch keine Möglichkeit gibt kommerzielle oder selbst hergestellt Blu-ray Scheiben abzuspielen. Wenn doch, lass ich mich gerne eines besseren belehren.
     
  17. maulwurf

    maulwurf New Member

Diese Seite empfehlen