Apache Konfiguration 10.1.3

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von framemaster, 20. Februar 2002.

  1. framemaster

    framemaster New Member

    Hi!

    Für euch bestimmt ein kleines problem - für mich nicht. ich bin nicht fit im umgang mit unix, bin halt nur webdesigner und a bisserl programmierung. deshalb würd ich gern den apache zum laufen kriegen. das geht schon. jetzt soll man das ganze ja auch noch ein wenig konfigurieren. hab mir deshalb das heft von macwelt gezogen. dort wurde gesagt, man muss nur über das terminal mit "sudo pico /etc/httpd.conf" die datei aufrufen und entsprechende zeilen ändern. das funzt aber nicht.

    ich tippe alles ein, danach sehe ich rein gar keine befehlszeilen. alles leer. da ist es etwas schwer, irgendwas zu ändern. was mache ich hier falsch?

    nur zum verständnis: wenn ich im browser "http://localhost/" eintippe. wo genau lande ich dann auf der festplatte. oder hab ich da ein falsches verständnis? worauf greift der browser zu? wo muss ich meine webprojekte ablegen? HILFE!!! Ich vesrteh das alles net. Alles Neuland..

    ANDY
     
  2. macLitzi

    macLitzi New Member

    die korrekte Angabe müsste pico /etc/httpd/httpd.conf sein

    mit localhost landest du auf Library/Webserver/Documents

    Um in Dein Sites-Verzeichnis zu kommen musst Du
    http://localhost/~deinname angeben
     
  3. hakru

    hakru New Member

    Um die Apache config-Datei httpd.conf editieren zu können musst Du "sudo pico /etc/httpd/httpd.conf" eingeben, da die Datei im /etc/httpd/-Ordner liegt und der Pfad also /etc/httpd/httpd.conf lautet ...

    URLs:
    http://localhost/ serviert Dir files aus /Library/WebServer/Documents - der Apache-"Root"-Directory (in httpd.conf festgelegt)
    http://localhost/~username/ serviert aus dem Ordner "Sites" des Users "username" ... der einfachste Platz für deine Web-Projekte

    4 links zum Apache:

    http://www.oreillynet.com/pub/a/mac/2001/12/07/apache.html
    http://www.oreillynet.com/pub/a/mac/2001/12/14/apache_two.html
    http://www.oreillynet.com/pub/a/mac/2002/01/04/apache_macosx_pt3.html
    http://www.oreillynet.com/pub/a/mac/2002/01/29/apache_macosx_four.html

    hakru
     
  4. framemaster

    framemaster New Member

    Wow! das sieht ja schon ganz gut aus. ich bekomme tatsächlich was zu sehen. allerdings sehe ich nur allgemeines gesabbel über den apache. mir kommt es so vor, als ob das dokument noch viel weiter nach unten zu scrollen geht. da kann ich aber aus irgendeinem grund nicht hin. das dokument endet irgendwo mitten im satz. wenn ich über "terminal-info" mehr zeilen gebe, wiederholt sich das gleiche dokument und es gibt jeweils ein paar mehr zeilen zu lesen. zum kern komme ich aber nicht. bin ich überhaupt im richtigen file? ich will die apache-module konfigurieren...
    oder liegt ein problem mit dem terminal vor? bin solche fehler echt nicht gewohnt, kenne nur Classic und nix Unix...

    das dokument, in dem ich mich befinde startet so:
    "## httpd.conf -- Apache HTTP server configuration file
    ##

    #
    # Based upon the NCSA server configuration files originally by Rob McCool.
    #
    # This is the main Apache server configuration file. It contains the
    # configuration directives that give the server its instructions.
    # See <URL:http://www.apache.org/docs/> for detailed information about
    # the directives.
    ".....usw

    bin ich richtig abgebogen?
    das muss doch irgendwie zu bewältigen sein;-)

    ANDY
     
  5. hakru

    hakru New Member

    Ja, dieser turn sieht gut aus. Du bist im Editor pico und hast die Datei /etc/httpd/httpd.conf vor dir ...
    Im Pico-Fenster gibt's unten ein Help-Menü - das fasst die Befehle zusammen:

    Vorwärts-Blättern: Ctrl-V
    Zurück-Blättern: Ctrl-Y
    etc...

    hakru
     
  6. framemaster

    framemaster New Member

    nem macwelt OS X heft sagen! die können doch nicht voraus setzen, dass jeder, der sich für kleine heimtests interessiert auch in solchen sachen bewandert ist...
    zum glück gibt's ja noch dieses forum!
    ich werde mal checken, ob alles klappt. das nächste thema wird bestimmt wie ich meine datenbank integriere;-)
    aber bis dahin erstmal vielen dank des unwissenden an alle, die sich hier beteiligt haben.

    bis denne!

    ANDY
     
  7. framemaster

    framemaster New Member

    MMmm!
    hab fast alles gefunden, was ich laut heft ändern sollte, ausser den zeilen:

    LoadModule perl_module
    LoadModule php4_module

    AddModule mod_perl.c
    AddModule mod_php4.c

    sieht irgendwie aus, als ob das ganze in meiner apache-version schon integriert ist, oder wie? wie gesagt, bin neu dabei...
    ich kann euch nur sagen, dass ich OS X von CD installiert habe, ein Update 10.1 per CD , den Rest bis 10.1.3 per SoftwareUpdate via DSL.

    In dem Mac-Heft steht was von der "aktuellen Apache-Version 1.3.20", hat sich bei Updaten etwas Neueres eingeschlichen?
    oder soll ich manuell die fehlenden zeilen eintragen?

    sorry, der unwissende...
     
  8. RaMa

    RaMa New Member

  9. hakru

    hakru New Member

    Wenn Du alle Updates auf 10.1.3 gemacht hast, sollte Apache in Version 1.3.22 vorliegen. Kannst Du sehen, wenn du im Terminal

    httpd -V

    eingibst. Die perl und php Module müssen bei Version 1.3.22 von Apple m.E. da sein - hast Du sie nicht einfach übersehen?

    hakru

    PS.: Könnte auch sein, dass Perl vielleicht mit den developer tools installiert wird, die ich drauf habe. Da bin ich mir jetzt nicht mehr sicher. PHP solltest Du aber haben.
     
  10. macLitzi

    macLitzi New Member

    Perl und PHP sind auch ohne Dev-Tools drauf. Du musst die Module nur noch aktivieren. Ein schönes Frontend für solche Aufgaben ist webmin und gibts kostenlos unter www.webmin.com . Nach der Installation über Terminal kannst Du Deinen Apache dann im IE oder was auch immer konfigurieren. Nix mehr mit Terminal.
     
  11. ANDY25HH

    ANDY25HH New Member

    Das hört sich doch gut an, aber schön das ding mal gesehen zu haben. Hab heute leider keine Zeit mehr, das ganze zu checken. Probiere ich am WE mal aus. Melde mich bestimmt dann wieder...
    Es waren jedenfalls 'ne Menge wertvolle Tipps für mich dabei!!!

    Danke!
    ANDY
     
  12. Alexey

    Alexey New Member

    Ich habe genau das gleiche Problem wie "framemaster". Habe zuerst die OS X Version installiert, dann auf OS X 10.1 per CD und den Rest via Internet. Auch bei mir fehlen folgende Einträge in der httpd.conf (Apache 1.3.22):

    LoadModule perl_module
    LoadModule php4_module
    AddModule mod_perl.c
    AddModule mod_php4.c

    Ich habe den OS X 10.1 Update auch schon direkt installiert (mit der Option Festplatte formatieren). Dann funktionierts! Leider habe ich dann die Classic Umgebung nicht mehr. Und diese kann ich ja nicht nachträglich installieren. Könnte dieser Fehler durch die Updates entstanden sein? Ich hab auch schon versucht die http.conf mit den entsprechenden Linien zu ergänzen - ohne Erfolg. Der Webserver startet nicht mehr :-(

    Alexey
     

Diese Seite empfehlen