Aperture so schlecht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Looooser, 19. Januar 2006.

  1. Looooser

    Looooser New Member

    hätte nicht gedacht das die so ein Müll abliefern!
    Also liebe Leutz von Macwelt, als ich den Bericht von Euch in der aktuellen Ausgang gelesen habe ist mir der Geschmack auf Aperture irgendwie etwas vergangen.

    @all: Kennt Ihr noch mehr Programme die in Version 1.0 so schlecht abschnitten und sich denn noch gemausert haben? Seht Ihr eine Chance auf Besserung?
     
  2. SusiaFLY

    SusiaFLY TussiMac

    Apple ist auf dem beste Weg Aperture 2.0 zum nützten. Ich warte darauf!
     
  3. Murzel

    Murzel New Member

    Ja, wenn man den Artikel liest,.... ist schon traurig. So etwas unausgereiftes auf den Markt zu bringen, unglaublich.
    Sicherlich, es ist nie aus zu schließen das es immer kleine Probleme gibt, und überall sind immer wieder mal Patches von nöten. Aber hier scheint wirklich an der Basis des Progies etwas nicht zu stimmen.
    Ist schon traurig.

    Muzrel
     
  4. Looooser

    Looooser New Member

    Und das nachdem ich mich schon so auf das Tool gefreut habe, die Summe ist ja auch nicht so schnell zusammen gespart, und dann sowas! Ich will nur hoffen das die das noch auf die Reihe bekommen und das in Version 1.x!

    Wie bekommt Apple eigentlich davon was mit?
    Ich meine gibt es eine Möglichkeit denen diesen schlechten Softwaretest zukommen zu lassen, bzw. denen zu sagen kauft euch mal die Macwelt in der Ausgabe und lest mal.
    Oder gibt es eine Applekretikseite, die die auch lesen?
     
  5. lightworker

    lightworker New Member

    interessanter weise hat die zeitschrift "page" (sollten ja alle kennen) auch getestet und ist zu einem ganz anderen ergebnis gekommen. die waren ziemlich angetan. wem soll man da jetzt mehr glauben schenken?

    gruß
     
  6. kwikk

    kwikk New Member

    Und die beiden anderen dt. Mac-Printzeitungen sind von dem Programm auch sehr angetan. Eigentlich fällt bisher nur der Macwelt-Test aus dem Schema, was mich überraschte. Und keine Sorge, Apple Deutschland wird über die Testergebnissen immer von der Redaktion informiert.
     
  7. Looooser

    Looooser New Member

  8. deumel

    deumel New Member

    ja, ja die macwelt ist ja für die fundierte qualität ihrer testberichte bekannt...
     
  9. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Lustigerweise schneidet Apertur in dem PrePress-Fachblatt "Publishing Praxis recht gut ab …
     
  10. Looooser

    Looooser New Member

  11. Tambo

    Tambo New Member

    Der Autor auf mactechnews, Joachim Pÿpers - BERATUNG UND SERVICE FÜR APPLE PRODUKTE

    ist ja auch Verkäufer und kein Fotifant ;)

    Hier Teil 1 einer Fotifanten-Besprechung :rolleyes:
     
  12. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Testberichte sind schon seit langem weder Objektiv noch Kompetent.

    Ich mache mir lieber selber ein Bild und entscheide. Einfach nur dem Test ungesehen nachzuplappern ist ebenfalls nicht sehr produktiv, selbst wenn etwas dran sein sollte. Aber ohne eigenen Beweis keine Aussage

    Wenn stille Post gespielt wird brennen immer gleich wieder Fahnen
     
  13. Looooser

    Looooser New Member

    Muß halt jeden für sich austesten, ich halte mich auch in Zukunft an Testberichte weil ich es mir nicht leisten möchte zwei Programme zu kaufen und eins ist dann scheiße und liegt rum (Geld wächst bei mir nicht im Garten). Also ist für mich der Sieger Lightroom weil man da mal eine Beta downloaden kann und testen, und es gefällt mir. Und auf meinem G4 Dual 1.25GHz 2GB RAM bekomm ich Aperture sowieso nicht zum laufen, gell!
     

Diese Seite empfehlen