Apfelmus?:-)

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von upwise, 4. Mai 2005.

  1. upwise

    upwise New Member

  2. apoc7

    apoc7 New Member

    Notstand würde ich sagen. Alle Frauen und Kinder von Bord - die Männer bleiben und feiern noch den letzten Vatertag.

    Danach schauen wir nur noch RTL und verdummen solange, bis die Mäuse die Herrschaft übernehmen. Schön war es hier, aber alles hat ein Ende.
     
  3. upwise

    upwise New Member

    die "Mäuse" beherrschen schon länger das
    geschehen...
     
  4. donald105

    donald105 New Member

    Das erinnert mich an das gezetere, wenn ich früher micky-maus-hefte gelesen habe. >Micky Maus macht dumm!<
    Unsinn. Ausschließliches Micky Maus-angucken macht allerdings aus unbedarften kindern auch keine genies.

    Oder: Man schicke einen analphabeten in eine bibliothek.

    Das web ist eine riesen-bibliothek, ein instrument, ein medium, manchmal auch eine monströse rumpelkammer, die es zu nutzen gilt.
    Anstatt zu zetern sollte der zitierte mensch lieber darüber nachdenken, wie man den leuten und kindern beibringt, dieses und andere instrumente sinnvoll zu nutzen.
    Ich hab den eindruck, er kann das selber nicht.
     
  5. Macziege

    Macziege New Member

    Alle Menschen haben rote Haare! Kinder die Fernsehen schauen, glauben nicht mehr an die Realität. Hein blöd sieht in Wirklichkeit so aus. Enten können sprechen.

    Und die angeblichen Experten, glauben, dass sie die Einzigen sind, die den Untergang der Gesellschaft noch aufhalten können.
     
  6. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    hui.... ist das ein neuer Sekten-Guru???

    So ein Schwachsinn hab ich jetzt noch nie gehört!
    Gruss
     
  7. upwise

    upwise New Member

    ...mehr als um den Untergang der Gesellschaft
    geht es wohl um den Untergang der Kultur, das ist hier
    in Köln schon Linie der Lokalpolitik. Schramma war Lehrer!!!

    ich denke dieser Apfelmus-Filosof macht sich wirklich nicht
    sehr beliebt, leider ist der kern der aussage schon
    lange Realität. So ein Slatko kam eben nicht vom
    Mars.
     
  8. donald105

    donald105 New Member

    Ach du meine güte. Slatkos hat's schon immer gegeben, früher war das der dorfdepp, der halt a bisserl bleed war.
    Wenn die leute nicht wissen, das potenzial neuer medien zu nutzen, muss mans ihnen beibringen, und nicht die medien abschaffen.
    Wenn keiner mehr blöd-sender schaut, machen die irgendwann zu. Und der dorfdepp macht dann was anderes sinnloses - der geht dann immer noch nicht in die oper oder ins museum.
     
  9. upwise

    upwise New Member

    Slatkos hat's schon immer gegeben,

    ja, genauso heißt's dann bald: ADS?,...hat's
    schon immer gegeben.
    (ADS=AufmerksamkeitsDefizitSyndrom)

    Warum? Weil immer mehr Kinder u. Jugendliche
    dieses Defizit haben gleichzeitig aber, wie neueste
    Studien belegen, die Konzentrationsfähigkeit nachlässt.

    aber eigentlich ist die frage nach der zukunft sowieso
    nur für leute mit kindern gedacht :party:
     
  10. donald105

    donald105 New Member

    Ich glaube nicht, dass jemand gezwungen wird, kinder (und sich selbst) dauernder berieselung auszusetzen.
    Wenn ich abends aus dem fenster schaue, sehe ich rundum dieses bläuliche licht in den fenstern. Überall läuft TV. Und morgens in der straßenbahn höre ich, wie sich die leute übers das schlechte programm beschweren.
    Allerorten brüllen (hauptsächlich erwachsene) öffentlich in ihre handys. Wohin ich komme, überall läuft irgendwelche musik - oder so was ähnliches.
    Mangelnde aufmerksamkeit bemerke ich auch bei erwachsenen: auch auf genaue fragen - schriftlich, da hätte man zeit, sie zu erfassen - erhalte ich zuweilen antworten, die mich am verstand der leute zweifeln lassen. Da hat wieder einer nicht gelesen.

    Niemand muss sich ständig den lauten medien aussetzen, seine kinder schon gar nicht. Einfach ausschalten!
    So ein abend ohne tv, radio, stereo ist toll. Sitzen, reden, zuhören, erzählen. Vielleicht sogar spielen, mit echten dingen zum anfassen.
    Aber über die medien schimpfen ist einfacher.

    Ein freund von mir hat mir letzten sommer ganz stolz erzählt, dass er pro tag (junk schon ausgefiltert) bis zu 200 E-Mails erhielt. Wie soll ein mensch das erfassen? Oder befriedigend beantworten, und nebenbei auch noch seine eigentliche arbeit machen. Ich hab ihm gesagt, er hat nen knall, das nun auch noch toll zu finden.
    Ebendieser hat in seiner wohnung 8 telefone. Wenns klingelt, klingeln alle. Überall. Noch 2 handies, 1 privat, 1 geschäftlich. Außerdem 1 rechner fest, 1 laptop; 1 wide screen tv im salon, ein 50" tv in der küche und ein kleines im arbeitszimmer. Daneben läuft musik.
    Im winter waren wir gemeinsam in urlaub. Besagter mensch war nicht in der lage, selbstständig seinen koffer zu packen. 3D in echt geht irgendwie nicht mehr. Frisbee kann er nicht. Der fängt keine einzige scheibe.
    Was zusammenbauen kann er nicht. Geschirr einigermaßen sinnvoll einräumen: fehlanzeige. Der schrank sieht aus wie kraut und rüben.
    Und der ist erwachsen. Jedenfalls dem alter nach. Gut, dass er keine kinder hat.

    Bo, das war jetzt aber lang.
     
  11. turik

    turik New Member

    Stimmt schon, liebe Ente. Das Handwerkliche wird immer nebensächicher, und mir wächst der Verdacht, das solch unpraktische Menschen in der ersten Grenzsituation versagen.

    Als im voll besetzten Oberdeck eines Londonerbusses auf der Autobahn zum Flughafen vom Fahrer unbemerkt die Frontscheibe zerbarst, war ich der einzige, der aufstand und die vorne Sitzenden auf Splitterschäden untersuchte, dann die Übrigen veranlasste, die Fenster zu schliessen und damit die Zugluft abzustellen und schliesslich den Fahrer informierte.
    Die anderen sassen einfach da und glotzten.

    Boah, war nicht so lang, aber spontan.
     
  12. Macziege

    Macziege New Member

    @donald105

    Ich dachte immer, Freunde kann man sich aussuchen!
     
  13. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Schön, dass nicht alle Schweizer "neutral" sind. :)
     
  14. donald105

    donald105 New Member

    Der ist ansonsten ein ganz ein lieber!

    Ich hab aber gerade ein aktuelles beispiel:
    Es klingelt STURM.
    Ich flitz die treppe runter, und an der kammer im flur steht der freundliche awista-mann, der die gelbe tonne bringt.
    Er fragt mich was, ich gebe antwort, er brüllt: >ALLES VOLL<.
    Ich frage, ob er geklingelt hat, oder ob da noch jemand draußen ist. Keine antwort.
    Ich: >Hatten Sie geklingelt?<
    Keine antwort, keine reaktion.
    Noch zwei mal.
    Am ende schaut er mich doch mal an; er hat den Mp3 player an und brüllt mich an: >WIE BITTE?<
    Ich hab ihm die tür vor der nase zugeknallt.
     
  15. sad mac

    sad mac New Member

    "Das Fernsehen ist die größte kulturelle Katastrophe, die die Erde in der Zeit, an die wir uns erinnern können, erlebt hat." Er ergänzte: "Die höchste Priorität ist es, den Kindern Sprache beizubringen."

    .... und Rockmusik rückwärts abgespielt enthält Aufrufe zum Amoklauf und Massenmord....

    Meine Herren ....:rolleyes:
     
  16. sad mac

    sad mac New Member

    das frage ich mich manchmal auch, wenn ich mich hier im Forum herumtreibe ...;)
     
  17. macbeck

    macbeck New Member

    jepp, vor allem, wenn man bedenkt, dass die meisten comics von Frau Dr. Erika Fuchs übersetzt worden sind, also einer promovierten Literaturwissenschaftlerin, die aus den relativ simplen amerikanischen Texten zum Teil hochliterarische Texte gemacht hat, etwa durch Schiller-Zitat oder oder oder.
    Siehe auch: "Dem Ingenieur ist nix zu schwör"
     
  18. Dr.Mabuse

    Dr.Mabuse Olivenölimporteur

    Der ist echt klasse:D
     
  19. donald105

    donald105 New Member

    Die ist neulich gestorben. 98 ist sie geworden.
    "Die Wolken ziehn dahin / Sie ziehn auch wieder her /
    Der Mensch lebt nur einmal / Und dann nicht mehr"

    http://www.spiegel.de/kultur/literatur/0,1518,353354,00.html
     
  20. macbeck

    macbeck New Member

    jepp weiß ich, daher auch "worden sind"

    der spiegel scheint da etwas schlauer zu sein, immerhin steht sie unter kultur :)


    Wir wollen sein ein einig Volk von Brüdern, in keiner Not uns waschen und Gefahr! | Tick, Trick & Track :D
     

Diese Seite empfehlen