Apple 17" TFT vs. 22" Cinema Display

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von gogo93, 15. Juli 2001.

  1. gogo93

    gogo93 New Member

    Habe gehört, dass es beim 22-Zöller Probleme mit der Ausleuchtung der Ecken geben soll.
    Wer kann mir was zur Bildqualität der beiden Monitore sagen?
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    ich bin mit dem 17er TFT superzufrieden, außer das es bei manchen 3D-Spielen nicht hinterherkommt.
    Aber da mich Spiele ehe nicht interessieren auch kein Problem.
    Ausleuchtung Gleichmäßig, auch in den Ecken. Bild scharf und ohne tote sichtbare Pixel.

    Joern
     
  3. baltar

    baltar New Member

    Hi,

    Bin Glücklicher Neubesitzer des 17er TFTs. Mir kommt es so vor das es einige
    Zeit braucht um die Max. Qualität des
    Bildes zu ereichen (einige Minuten)
    Denoch Fehler bei der Ausleuchtung sind
    mir nicht aufgefallen. Ich Benutze die
    1024X768er "gedehnte" Auflösung u. möchte nie wieder zurück zur Röhre.

    MfG
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Meiner läuft bei 1280x1024 und millionen Farben, tadellos !
    Seit ich davor sitze kommt es mir immer vor als seinen die Röhren dunkler und unschärfer.

    Joern
     
  5. gizmo

    gizmo New Member

  6. tuvix

    tuvix Member

    Hallo TFT-ler,

    da ich gerade darüber brüte, ob ich mir einen TFT oder CRT-Monitor anschaffen soll, möchte ich mich nach euren Erfahrungen bezüglich der Farbwiedergabe an den TFTs erkundigen.

    Reicht die aus, um Webdesign und DTP zu betreiben?
    Beim Notebook-Monitor (PC)eines Bekannten bekam ich völlig verfälschte Farben zu sehen, Bildbearbeitung quasi unmöglich.

    Würde mich über ne Info freuen!

    Gruß, Tuvix
     
  7. spock

    spock New Member

    Also Ihr lieben TFT-Fans
    - so ganz kann ich die Begeisterung dann doch nicht verstehen;

    ich habe ganz bewusst noch den 17" CRT-Moni geholt, da mir bei den Digitalfotos u.ä. die Farben nicht so treffend vorkamen (hab´s vorher verglichen);
    auch war der Preis (3899,-DM im Bundle mit Cube) der niedrigste, den man je für einen G4 mit passendem Monitor (ADC) gezahlt hat;
    der neue 17" TFT kostet gerade mal das doppelte des 17" CRT und somit gibt es bei Apple ausser dem 15" Mäusekino kein erschwingliches, passendes Display mehr ( dafür recht schicke Sony-Röhren u.a.)

    DAS finde ich nicht so toll - passt aber in die seltsame Welt der Applepolitik

    Gruß, spock
     
  8. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Der 17" ist genial und mit 2400 DM richtig billig. Super Bild und einfach +++++++ Preis/Leistung 100%

    Das Eckenproblem beim Cinema kommt daher das die Lampen darin bis zu 30min Aufwärmzeit benötigen um alles richtig auszuleuchten. Wenn er warm ist, ist auch alles wie es sein soll.
    Jede Neonröhre braucht ein paar Minuten um die volle Leistung zu entwickeln, ist normal. 30min ist allerdings recht lang, kann mir nicht vorstellen das alle so sind, wohl nur einige.
     
  9. TuX

    TuX New Member

    >Mir kommt es so vor das es einige
    Zeit braucht um die Max. Qualität des
    Bildes zu ereichen (einige Minuten)
    Das ist völlig normal und bei jedem TFT dieser Art so! Die einzelnen Punkte müssen erstmal "aufegeladen" werden.

    TuX
     
  10. TuX

    TuX New Member

    > Beim Notebook-Monitor (PC)eines Bekannten bekam ich völlig verfälschte Farben zu sehen
    Das hat ehr was mit dem Farbmanagement des Computers zu tun!
    Für Webdesign ist ein TFT hervorragen! Bei DTP kommt es drauf an! Wenn Du nur seltener ein Bild bearbeitest dafür aber viel mit Layout zutun hast ist der TFT erste wahl!
    Nicht zu vergessen sind ja: keine Verzerrung, keine Strahlung, ...

    TuX
     
  11. spock

    spock New Member

    2400,- DM richtig billig - so so...... für ein TFT vielleicht, für einen Monitor ohne Alternative im Apple-Programm wohl eher nicht !
    Warum verkaufen die nicht CRT und TFT parallel ? - vermutlich , weil Ihr alle den höheren Preis zahlt !

    Dafür gibt´s fast umsonst ein 22" TFT mit mangelnder Ausleuchtung
    - toll !
    Ich nenne das "Pfürze mit Krücken".

    Bevor ich so etwas kaufe, kaufe ich lieber eine Schippe bei OBI - dann geht es leichter, die Kohle aus dem Fenster zu schaufeln.......

    sorry...... spock
     
  12. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin moin

    Also ich bin superzufrieden und meine Bilder haben keinen Farbstich mehr wie an den Röhren die ich vorher hatte.

    Joern
     
  13. gizmo

    gizmo New Member

    > Wenn er warm ist, ist auch alles wie es sein soll.

    negativ - mein cinema hat auch nach drei stunden noch eine trübe, linke untere ecke...
     
  14. gizmo

    gizmo New Member

    s für bildbearbeitung gibt es gar nichts zu diskutieren. die antwort ist NEIN. je nach betrachtungswinkel verändert sich der farbeindruck, und sei dies nur eine nuance - was schon zuviel ist.
    es sei denn natürlich, die person vorm monitor ist so 'n profi-lithograf, dass er sich von dem falschen visuellen eindruck nicht von den verbindlichen farbwerten beeinflussen lässt...
     

Diese Seite empfehlen