Apple Alu Cinema Display 20" Tote Pixel

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von BenDERmac, 6. Oktober 2004.

  1. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    heute ist es endlich angekommen und was mußte ich mit schrecken feststellen: 3 tote pixel die ich bislang entdecken konnte. an sich nicht der weltuntergang, aber leider sind 2 davon genau in der mitte vom display und wehe ein bild kommt mit dunklen anteilen an jener stelle. da sieht einfach gesagt grausam aus und nervt total. ihr kennt das ja sicher: einmal fehler entdeckt wird man den auch nicht mehr los. man sieht immer.
    dads display wird morgen jedenfalls abgeholt und deht zurück an den händler. da das ganze aber ein firmenkauf ist, ist ein simpler umtausch gegen ein neues display nicht möglich und so wird das display dann zu apple geschickt und die gucken dann. hat jemand disbezüglich schon erfahrungen gemacht was apple in solchen fällen macht?
    wie schon gesagt, ichkönnte mit den fehlern leben wenn sie nicht so pentrant in der mitte wären.

    ps: das display aber an sich ist voll geil und ich kann es nur wärmstens empfehlen :)
     
  2. woscha

    woscha New Member

    Ich kaufe den ganzen Computerkram auch beim Händler - wegen Beratung und Service - mit einer Ausnahme: TFT-Displays. Die bestelle ich im Apple-Store und helfe mir dabei mit einem kleinen Trick:

    Als Besteller trete ich mit meinem Namen auf, die Adresse ist dann c/o Firma GmbH. Hat das Teil Fehler, sende ich es als "Privatperson" kommentarlos innerhalb der 14 Tage nach Lieferung zurück (ist erst ein Mal vorgekommen). Ist es in Ordnung, wird das Teil dem Betriebsvermögen hinzu gefügt; die entsprechenden Daten stehen ja schon auf der Rechnung.
     
  3. Macziege

    Macziege New Member

    Hast du mal versucht, mit sanftem Massieren mittels eines weichen Tuchs die Pixel zum Leben zu erwecken?

    Manchmal hift das.
     
  4. Beydüz

    Beydüz New Member

    wirklich?
    so nach dem motto "die sind bestimmt nur verspannt und brauchen eine wellness behandlung";)
     
  5. suj

    suj sammelt pixel.

    und ich les: "20 Tote Pixel"

    :eek:
     
  6. Macziege

    Macziege New Member

    Das ist kein Witz, ich habe das selbst praktiziert, nachdem ich in einer Zeitschrift, vielleicht war es sogar die Macwelt, genau diesen Hinweis bekommen hatte. Erklärt wurde das damit, dass Spannungsfehler damit beseitigt werden könnten. Wenn die Fehlerursache eine andere ist, klappt es natürlich nicht.
     
  7. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Ich habe noch nie gesehen das durch "Massage" tote Pixel wiederbelebt werden.

    Wären das dann Zombiepixel ?

    Als Firma ist man tatsächlich gekniffen. Entweder man bestellt bei einem Händler der garantiert das keine toten Pixel drin sind (meist gegen Aufpreis, bzw. ohne Rabatte), oder man muß zu der unsauberen Methode des "Garantiefalles" greifen.

    Die Bestellung als scheinbare Privatperson ist auch nicht ganz streßfrei.

    Erkennt das FA die Rechnung an ?
    Ist der Händler wirklich so "blind" und fällt drauf rein ?

    Meinen Beamer habe ich mit garantiert fehlerfreiem Panel bei einem Händler gekauft, bin sehr zufrieden mit Lieferung & Service, auch der Preis war klasse. Es gibt also sowas :)
     
  8. dasPixel

    dasPixel New Member

    :shake:
     
  9. suj

    suj sammelt pixel.

    :embar:
     
  10. macmatic

    macmatic New Member

    Leider finde ich dieses Thema auch immer schrecklich unangenehm. Ich denke, dass leider der Zug abgefahren ist für dieses Display... außer...
    Es könnte doch in wenigen Wochen komische Aussetzer der Hintergrundbeleuchtung (evtl. Schwankungen oder dergleichen) haben. Oder sogar zeitweilige Totalverweigerung des gesamten Displays? Halt so ein blöder Fehler, dass Apple/der Händler da auf die schnelle nichts finden kann. Immer ärgerlich sowas. Dann werden die wohl tauschen müssen ;-)
    Ist evtl. etwas Stress, aber besser als sich die nächsten 3 Jahre zu ärgern?

    Als Tip würde ich soetwas wie ein Display oder ein Gerät wie den iMac (sofern es nicht gleich 10 Stück sind) immer beim Händler mitnehmen und erst dann "kaufen wie gesehen".

    Sogar bei meinem BTO-Powerbook wurde das Display gewechselt. Hatte halt zufällig auch einen anderen Schaden ;-)
    Muss man halt vorher mit dem Händler absprechen.

    Mein iBook davor (Standardausführung) habe ich mir vorführen lassen. Nachdem eines mit Pixelfehler zum Vorschein gekommen ist, wurde halt der nächste Karton aufgemacht. Man muss vorher ganz deutlich sagen, dass man keinen Pixelfehler akzeptiert. Ich denke alles Händler haben dafür Verständnis.

    Gruß, macmatic
     
  11. morty

    morty New Member

    ging mir beim PB kauf auch so
    hab 3 PBs auspacken müssen, um ein GUTES zu erwischen ... was dann keine fehler hatte
    ich prüfe die geräte auch nur noch VOR dem kauf, auch wenn ich deshalb 50€ mehr zahlen müßte, wäre MIR das WERT
    jahrelang den kaputten pixel zu ertragen finde ich schlimmer, dafür ist der kram zu teuer
     

Diese Seite empfehlen