Apple bei Saturn ???

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von mgrasek100, 11. August 2006.

  1. mgrasek100

    mgrasek100 New Member

    Hallo Leute, ich wollt heute mal eines loswerden:
    Es gibt Apple Rechner bei Saturn !!!
    Ich war aus Zufall inner Stadt und habe das dort gesehen.
    Die haben nen eigenen Store bei Saturn und neuerdings auch beiu Karstadt.
    Ich finde das gut, so kann man sich Apple Rechner hautnah ansehen, was haltet ihr davon ???
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Das ist schon seit einigen Jahren so; auch beim MediaMarkt.

    Hier in Köln ist es so, daß das store-in-store-Prinzip im MediaMarkt manchmal funktioniert, will sagen: Manchmal steht da wirklich jemand, der etwas vom Mac OS versteht und potentielle switcher qualifiziert beraten kann.
    Beim Saturn hingegen ist es häufig ein einziges Disaster. Da steht oftmals längst veraltete hardware zu längst überholten Preisen herum, und kaum jemand vom Personal kümmert sich um Interessierte.

    Wäre schön, wenn das in anderen Städten nicht so wäre.
     
  3. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Nix, solange die für die Rechner verantwortlichen Verkäufer die Kompetenz einer Amöbe haben.

    Bei MediaMarkt hatten sie auch mal Macs. Leider waren die meisten Kistenschieber so unfähig, daß man nicht nach den Rechnern fragen durfte.

    Dem unwissenden Kunden ist nunmal mit unwissendem Personal nicht geholfen. Im Gegenteil - Apple hat es geschadet, so viel Blödsinn wie einem da erzählt wurde.

    http://www.macwelt.de/forum/showthread.php?t=507851&highlight=mediamarkt
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ja, die Kölner Variante (kann da nur bis zum letzten Jahr mitreden) hatte zwar Macs in beiden Geschäften, aber sowohl MM als auch Saturn waren eher ein Trauerspiel. Ist so gesehen ein Wunder, daß es Produkte wie der iPod überhaupt so weit geschafft haben.
     
  5. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Hier in Berlin sind die Macs auch schon in diversen Elektronikmärkten oder Kaufhäusern aufgetaucht, haben ihr (meist) kurzes Leben in wenig repräsentativen Ecken, vorgestellt durch wenig wissende und engagierte Verkäufer verbracht und sind dann fast immer spurlos verschwunden. In irgendeinem Elektronikmarkt in der Steglitzer Schloßstraße ist nur noch eine kabellose Tastatur und Maus aus dieser Zeit übriggeblieben, die schon ein halbes Jahr in einem Regal liegen und zu einen um 20% höheren Preis angeboten werden als bei Gravis.
     
  6. mgrasek100

    mgrasek100 New Member

    Verstehe eure Meinung nich ganz, ich hab ganz andere Erfahrungen gemacht, die Verkäufer dort waren äußerst kompetent sogar, ich wollte ein USB WLAN Stick haben und bekam es auch.
    Zugegeben, der Verkäufer hätte mir bald was falsches verkauft, weil er den Unterschied von USB 1.1 und 2 nicht so ganz sag, son älteres G3 kann ja nur 1.1.
    Andererseits kannte er sich recht gut mit den Boxen aus, diedort zum Verkauf standen, er hat mich kompetent beraten und mir hinterher sogar ne Info Broschüre mitgegeben.
    Was ich schade finde ist die Tatsache, dass leider die Apple Rechner und Ipods zu wenig gekauft werden, dies ist wohl so, obwohl in dem SHop in Dortmund immer interessierte Leute an den Rechnern standen und sie wild ausprobierten.
    Irgednwie bisschen traurig, wie die dort manchmal ihr dasein fristen :cry:
    Aber ich glaube schon, dass einiges verkauft wird, eine Frau hat zur gleichen Zeit einen Ipod gekauft, man kann also sagen, dass schon einiges weg geht.
     
  7. friedrich

    friedrich New Member

    Total traurig irgendwie, ja. Wie wenige iPods Apple nur verkauft, so als Marktführer. Irgendwie.
     
  8. mgrasek100

    mgrasek100 New Member

    Woher nimmst du denn deine Quellen ?
     
  9. friedrich

    friedrich New Member

    Was man nicht weiß, kann man ergooglen.

    http://www.google.de -> »ipod« und »marktführer« eingeben und schlauer in den nächsten Tag gehen.
     
  10. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Hier in Freiburg macht das MM auch geschickt.
    Erst Uralt-iMacs (15"), keinen Mac-Verkäufer.
    Keine Macs mehr, aber einen gutinformierten Apple-User als Verkäufer.
    Jetzt stehen viele Macs rum, aber den Verkäufer gibts nicht mehr.
     
  11. madmuc79

    madmuc79 New Member

    Hallo miteinander,
    ich kenne auch diese Märkte :cry: allerdings habe ich vor ein paar Tagen eine überraschende Erfahrung im Saturn in der Schwantalerstrasse gemacht. Die haben auch so ein Shop in Shop dort und muss sagen das die Auswahl dort bombastisch war. Die haben fast alles!
    Eine Wand voller iPod`s, unmengen an Zubehör, Software und viel Hardware.
    Sogar die Preise waren in vielen Fällen besser wie beim Gravis (hat mich echt verwundert). Bin bestimmt fast ne std. dort rumgehangen und konnte alles ausprobieren.Ein Verkäufer hat mich sogar gefragt ob ich fragen habe!! Er war zwar kein pro. hat mir aber bei meiner Suche weiterhelfen können. Werde mir dort vielleicht mein neuen mac kaufen. ;) geht doch!
     
  12. macullli

    macullli New Member

    Neuer Nick, gleiches Deutsch?
     

Diese Seite empfehlen