Apple Broadband Tuner 1.0

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Raphi, 29. November 2005.

  1. Raphi

    Raphi New Member

    http://www.apple.com/support/downloads/broadbandtuner10.html

    Bringt das auch einen Geschwindigkeitsvorteil für DSL 1000 ? Mactechnews.de schreibt nur etwas von Geschwindigkeiten über 5 MB/s, bei denen ein Vorteil zu merken sei:

    Soeben hat Apple "Broadband Tuner 1.0" veröffentlicht. Der Installer passt einige Systemparameter an, um die Latenz von schnellen Breitbandverbindungen (5 Mbit/s oder mehr) zu minimieren. Folgende Parameter werden verändert:

    net.inet.tcp.sendspace: 131072
    net.inet.tcp.recvspace: 358400
    kern.ipc.maxsockbuf: 512000

    Ein Uninstaller wird ebenfalls mitgeliefert, um die Einstellungen rückgängig zu machen. Über den Link an der Seite kann das 320 kb große Utility heruntergeladen werden.
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    Es ist dort von Latenz und nicht von Geschwindigkeit/Speed die Rede.

    Latenz (v. lat.: latens = verborgen) bedeutet etwas Verborgenes, unter der Oberfläche, noch nicht in Erscheinung Tretendes. In verschiedenen Zusammenhängen spricht man auch von der Latenzzeit als Zeitraum zwischen einer Aktion und dem Eintreten einer Reaktion.

    Die Latenz hat also im eigentlichen Sinn nichts mit Geschwindigkeit oder Anbindungsgeschwindigkeiten zu deinem Provider gemein. Ich komme mit DSL1000 im Schnitt auf einen Dl-Traffic von 123-126KB/s. Das wird sich mit dem Tool auch nicht ändern. Der DSL-Tarif gibt doch das Limit vor.

    Und wenn man sich die Kommentare in VT mal ansieht, scheint es arge Probleme mit dem Tool zu geben. Kernel Panics scheinen nach der Installation verstärkt aufzutreten. Ich würde von dem Dingens erst mal Abstand nehmen.
     
  3. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Das Tool löst bei mir ein ganz anderes Problem.

    Seit einiger Zeit ist meine Internetverbindung sehr träge. Auch kann ich nicht mehr richtig meinen Wohnzimmermac per RemoteDesktop fernsteuern. Auch diese Ethernetverbindung war langsam, vor allem aber wird das Filmfenster der Videorekordersoftware plötzlich nicht mehr angezeigt. Alles andere schon.
    Merkwürdige Störungen.

    Der Broadband Tuner hat diese Probleme gelöst, es surft sich wieder schnell. Vor allem geht RemoteDesktop wieder flott und mit Bild :)

    Bits gehen schon seltsame Wege
     
  4. mkummer

    mkummer New Member

    Ich habe DSL 6000 und ich stelle fest, dass mein Internet / Safari sich bedeutend schneller "anfühlt". Mal beobachten...
     
  5. ratlos

    ratlos www.jvmd.de

    Habe DSL 3000:
    Merklich schnellerer Aufbau der Seiten!!
     
  6. Macfan

    Macfan New Member

    Bei mir auch (DSL 6000)
     
  7. digga

    digga New Member

    Merklich schneller, ich weiß nicht so recht, also bei mir ( DSL 6000 ) ist jetzt kein Quantensprung zu merken!!! Mal abwarten... :)
     
  8. MacS

    MacS Active Member

    Das trifft wohl auch tatsächlich zu. Habe vielfach gelesen, dass es sich wohl um einen Placebo-Effekt handelt! Also ein Tool, dass die Welt nicht braucht. Aber, wer meint, ihm hilft's, soll auch weiter daran glauben!
     
  9. derbaer

    derbaer New Member

    hehe,

    ob das Internet jetzt wirklich schneller ist, vermag ich nicht zu beurteilen. War schon immer fix, aber der Zugriff auf mein NAS über Samba ist deutlich schneller....

    ....ob der "Tuner" auch dabei hilft?^^
     
  10. Macmolle

    Macmolle Member

    ich bin auch der meinung es is ein bissel flodder
     
  11. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    ich meine auch dass die ebay seiten ein wenig schneller aufgehen. :crazy:
     

Diese Seite empfehlen