apple care protection plan - ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von applecare, 21. April 2004.

  1. applecare

    applecare New Member

    hi leute,

    erster post, passend zu meinem nick :)

    wenn ich mir ein pb holen sollte, würdet ihr dann auch apple care dazu kaufen?

    - wenn ja, warum? worin unterscheidet er sich maßgeblich zur normalen gewährleistung.

    - wenn nein, warum?


    zur info: hatte die letzten jahre einen stationären wintel von medion und so gut wie nie probleme, daher der gedanke, ob sich apple care lohnt.

    danke sehr
    ac
     
  2. tc-one

    tc-one New Member

    JA!
    Notebookreparaturen sind schweineteuer
    alternativ auch den Hardwareshutz diverser Händler z.B. Gravis,MacTrade
     
  3. droffen

    droffen New Member

    versuch den ACPP in den USA zu kaufen.
    Da kannst Du ca. 100 Euro sparen.

    Droffen
     
  4. applecare

    applecare New Member

    würde apple care deutschland vielleicht für 210 euro erhalten...aber mal eine andere frage:
    worin unterscheidet sich denn applecare zu dem service der händler wie gravis oder mactrade?
     
  5. fruitcompany

    fruitcompany New Member

    Das eine ist eine Hersteller-, das andere eine Händlergarantie. Der Unterschied liegt im Kleingedruckten - also gut durchlesen.

    Ich habe übrigens eine Apple Care Protection für Rechner und Display für ca. 90 € brutto bekommen. War wohl eine EDU-Sonderaktion.
    Also immer auch nach solchen Aktionen fragen.

    Gruß
     
  6. xanu

    xanu New Member

    ich empfehle dir den hardwareschutz von gravis. der kostet bei kauf des pb 100€, hast drei jahre garantie und zus. eine kasko-versicherung des books. allerdings hat letzteres eine selbstbeteiligung. es sind dann also auch diebstahl, bier drübergegossen etc abgesichert.
    infos unter http://www.gravis.de/safety/index.html
    würde ich auf jeden fall machen, denn reparaturen sind so teuer, dass die 100€ sich echt bezahlt machen.
    gruss, xanu
     
  7. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Hol dir auf alle Fälle die Garantieverlängerung von Apple. Ist zwar etwas teuerer, aber die beste. Von Gravis rate ich ab.

    Gruss
    Kalle
     
  8. tgwg

    tgwg New Member

    Ich hatte bisher sieben Macs (davon fünf Notebooks; meinen gebrauchten SE/30 nicht mitgezählt). Zwei davon mussten zu insgesamt drei Reparaturen, alle innerhalb des ersten halben Jahres, so dass die normale Garantie stets ausreichte. Ich werde mir im Januar meinen achten Mac kaufen und ganz sicher keine Garantieverlängerung o. ä. kaufen. So teuer kann eine Reparatur gar nicht sein, dass sich das lohnen würde.

    Eine Garantieverlängerung ist eben wie eine Versicherung. Derjenige, der sie anbietet will auch etwas daran verdienen, also wird sie teuerer sein als die im Durchschnitt zu erwartenden Kosten. Als Ausgleich dafür werden die Kosten gleichmäßiger verteilt. Wenn es dir also richtig weh tun würde, wenn du nach einem halben Jahr im schlimmsten Fall deinen Rechner entsorgen und einen neuen kaufen müsstest, dann solltest du die Garantieverlängerung nehmen. Wenn du genügend Reserven hast, dann fährst du auf Dauer billiger ohne.

    Als Student hätte ich sie wohl genommen (damals gab es sie aber noch nicht), denn damals hätte mich ein Totalschaden ruiniert. Heute würde es mich zwar stören, doch ich müsste nicht monatelang am Hungertuch nagen. Mach deine Entscheidung also davon abhängig.
     
  9. applecare

    applecare New Member

    hmmm...am hungertuch nagen würde ich nicht, aber nach zwölf monaten im schlimmsten fall wieder 2500euro hinlegen zu müssen würde weh tun...
    allerdings würde mich der apple care dingens "nur" 200 euro kosten...das auf drei jahre gesehen :confused:

    ich hatte bisher noch kein gerät, welches mir nach der garantie schnell kaputt gegangen ist...allerdings will ich nicht am falschen ende sparen...

    danke sehr
    ac
     
  10. ident-i-fix

    ident-i-fix Feels good

    Dazu ein "nettes" Beispiel.
    Wir haben heute unseren iMAC aus der Reparatur zurückerhalten. Nettes Schreiben dabei:

    "Ausserhalb der Garantie hätte diese Reparatur €1.026,31 gekostet. Eine Garantierverlängerung auf 3 Jahre nur @203,00 - also eine Ersparnis von €823,31. Noch Fragen?"

    Herrlich! Humor ist wenn man trotzdem lacht.
    Wir konnten in diesem Fall noch lachen - ist ja noch Garantie auf dem iMAC.

    ALLE neuen MACs werden von uns NUR noch mit AppleCare gekauft - mit absoluter Sicherheit!
     
  11. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    LOL, der war gut ;)

    Gruss
    Kalle
     
  12. Sunshine

    Sunshine New Member

    Ich denke, dass mit dem Apple Care oder sonstigen Garantieverlängerungen ist wie mit jeder normalen Versicherung auch: Man merkt erst dann, dass man Sie gebraucht hätte, wenn es schon zu spät ist.

    Also ich werde meinem PB auf jeden Fall den Apple Care spendieren (so hab ich schon mal ein Ziel, wie ich mein Weihnachtsgeld verjubeln kann).

    Das Beispiel von ident-i-fix zeigt ja deutlich, wie teuer so eine Reparataur werden kann. Selbst wenn ich den Apple Care dann nie in Anspruch nehmen muss, habe ich aber doch zumindest ein besseres Gefühl.
     
  13. schotti

    schotti Member

    wenn du ein i- oder powerbook kaufst und das viel herumschleppst eher schon..., wenn's ein unbeweglicher mac ist eher nicht...

    wenn du das i/p-book nach zwei jahren zugunsten eines neuen vielleicht wieder verkaufen willst, dann wegen dem höheren wiederverkaufswert eher schon..., wenn du's behalten willst bis zum bitteren ende eher nicht...
     
  14. applecare

    applecare New Member

    @macjojo:
    firmenrabatte


    @all:
    werde wohl für 200euro den apple versorgungsplan nehmen. ich sch*** jetzt drauf und kaufe. lange überlegen macht keinen spaß :)

    ac
     
  15. applecare

    applecare New Member

    so wie es aussieht pb 15" sd mit 128mb grafik...überlege noch, die schnellere festplatte und die einmal 512 zu nehmen...sind aber immerhin 150 euro mehr

    näheres im hardware thread :)

    danke vielmals
    ac
     
  16. applecare

    applecare New Member

    nochmal zur apple garantie: man kann das apple care doch auch während der normalen einjährigen kaufen...verlängert sich dann die apple care ab dem KAUFDATUM des SERVICES um drei jahre oder gilt für die drei jahre immer das kaufdateum des POWERBOOKS?

    imho eine wichtige frage
     
  17. Vinteuil

    Vinteuil New Member

    Genauso ist es!
     

Diese Seite empfehlen