Apple Cinema Display 30" als TV???

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von matzwell, 20. Oktober 2006.

  1. matzwell

    matzwell New Member

    hallo zusammen!

    hab mich gefragt, ob es irgendwie möglich ist, das apple cinema display 30" als TV-gerät zu verwenden...allerdings als stand-alone-TV-gerät, also nicht über den mac pro und einer tv-karte (o.ä.)!!?!?!?

    hat da vielleicht jemand eine ahnung?

    mfg matzwell
     
  2. phil-o

    phil-o New Member

    Das Cinema-Display ist ein Computerbildschirm, kein Fernseher und das heißt auch, dass du es ohne Computer weder ansteuern noch als Fernseher benutzen kannst.

    Was vielleicht dem, was du im Kopf hast, am nächsten kommt, dürfte "iHome" von elgato sein. Guck mal bei denen auf der Homepage.
     
  3. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Kauf Dir für das oder weniger Geld einen LCD Fernseher, davon hast Du sicher mehr.

    Das Apple ist ein Computermonitor und ist nicht für die Videozuspielung ausgelegt, Du brauchst also einen Zuspieler (Computer oder anderes Gerät wie DVD Player mit DVI / HDMI Ausgang) der entsprechend Filme für das Display umrechnet (Deinterlacing...etc)

    Wenn Du Platz hast, kauf Dir einen Projektor. Großes Bild (2.5m breit), viel Spaß und nicht so teuer (ca. 1000€) im Vergleich zu großen LCDs.
    Verträgt sich prima mit einem Mac als Zuspieler
     
  4. Ritter Rührei

    Ritter Rührei New Member

    Ich find die Idee gut. Was wäre denn zu tun - ohne finanzielle Rücksicht. Mit was ansteuern, welcher Tuner, oder einen grossen iMac etc.?
     
  5. James001

    James001 New Member

    Der Apple Cinema wäre als Tv gar nicht mal schlecht gewesen. Das Design finde ich auch sehr sehr schön, nur ich würde leider niemals einen Computermonitor fü 2000€ ausgeben, da hole ich mir lieber einen LCD 50" oder so. Die Idee wäre zwar schön aber im Endeffekt halte ich es für sehr sinnlos. Lieber einen LDC TV kaufen.
     
  6. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Spinnen wir's doch mal durch.

    IDEAL wäre gewesen:
    Ein Mac mini (klein und leise) - EUR 600,00
    Eine Elgato EyeTV ( http://www.elgato.com/index.php?file=products_eyetv250 ) - EUR 200,00
    Dazu noch das 30" Display - EUR 2.200,00
    Macht zusammen ca. 3.000 Euronen

    Problem:
    Die Grafikkarte des Mac mini kann das Display gar nicht ansteuern. Und einen Mac Pro dazu auch noch kaufen?

    Also vergessen.

    :rolleyes:
     
  7. James001

    James001 New Member

    Die Idee find ich auch gar nicht gut. Hättest du soviel geld zum rausschmeissen da? Dann kauf das doch :biggrin:
     
  8. James001

    James001 New Member

    Lieber einen schönen LCD 32" für 1200€ oder so kaufen und einen imac 24" und den LCD mit DVI anschliessen. Hat man viel mehr davon, auch was leistung angeht.
     
  9. Ritter Rührei

    Ritter Rührei New Member

    Wieso kann das nicht? Wegen der Auflösung?


    Und dann hätte man den iMac und den LCD dort stehen oder wie meinst du das?



    Warum nicht den 24" iMac als TV benutzen?
     
  10. James001

    James001 New Member

    quatsch doch nicht neben den tv oder sowas stehen. Gibt doch verlängerungskabel. wo ist das problem? Aber ich meinte wer schon 3000€ ausgibt für einen 30" ACD und mac mini dann halte ich es für Geldverschwendung. Darum lieber andere strategie nehmen beim geld ausgeben :biggrin:
     
  11. rosso@rosso

    rosso@rosso New Member

    Das ist nicht ganz einfach...

    Das 30"-Cinema HD benötigt einen Dual-DVI-Einspeisung (für alle 4 Millionen Pixel). Das kann bei den aktuellen Macs nur der MacBook Pro und der MacPro (bei den alten die letzten PowerBooks und PowerMacs mit entsprechenden Grafikkarten). Somit kein MacMini, MacBook, iMac (bei all denen ist bei 23" Schluss).
    Das einzige Teil, das ein Videosignal auf den 30-Zöller bringt ist die Blackmagic HD-Link (USD 700.--). Die setzt aber wiederum einen professionellen Videoanschluss (HD-SDI, SD-SDI) auf der Eingangsseite vorraus. Findet man im Consumer-Bereich höchst selten.

    Fazit auf die Schnelle:
    - Nur zum Fernsehen aufwendig und zu teuer. Für die aktuellen HD-Sender weit überdimensioniert.
    - Wenns unbedingt sein muss: iMac24" mit VESA-Mount und Schwenkarm an die Wand montieren (dann natürlich mit Bluetooth-Tastastur und Maus). Einen Legato dazu und alles vom Sofa aus dirigieren....
    ... Fernsehen, Musik, Video und Internet in Reinkultur !!

    Gruss
     
  12. James001

    James001 New Member

    doch bitte nicht mit der bluetooth tastatur und maus steuern!!!!
    Dafür gibts die front row fernbedienung!!!! Viel angenehmer! Denn Elgato unterstützt auch front row!
     
  13. Ritter Rührei

    Ritter Rührei New Member

    Du scheinst das so zu betreiben. Welchen Elgato hast du? Und wie ist die Bildqualität bei Vollbild?
     
  14. rosso@rosso

    rosso@rosso New Member

    Missverständnis...

    ...also mit der Front-Row Fernbedienung kann ich keinen Text eingeben, oder hab ich etwas noch nicht herausgefunden? Kann der Legato-Remoter das (hab keinen, als die Frage)?
    Beim Tastatur/Maus-Gespann dachte ich auch eher an Surfen, Pizza bestellen, Freunde einladen, Filmkritik schreiben, in der Werbepause im Forum wirken und so weiter. Aber für die Multimediasteuerung natürlich weg damit.
    Einverstanden?

    Gruss
     
  15. James001

    James001 New Member

    lol pizza bestellen?? hahaha

    Ok einverstanden :biggrin: :D
     
  16. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Die Bildqualität eines Computermonitors mit PC Zuspielung ist in der Regel der eines TVs unterlegen. Damit meine ich nicht die Schärfe.
    Sprich Du gibst viel Geld für eine umständliche Bedienung und garantiert nicht immer flüssige Bilder aus.
     
  17. Fadl

    Fadl New Member

    Mit dem 24" iMac und FrontRow kann man wunderbar TV schauen(mit TV Adapter natürlich) oder Videos über FrontRow schauen. Funktioniert echt gut und ist sehr relaxed.
    Bei Filmen im Breitbild Format ist der 24" sogar gar nicht mal so viel kleiner als ein 72er 4:3 TV. Wenn man nicht allzu weit weg sitzt kann man sehr gut darauf Filme schauen.
     
  18. James001

    James001 New Member

    Die Bildqualität ist hervorragend wenn man sich einen hybrid elgato kauft und analog anschliesst. Aber auch bei DVB oder wie man das nennt ist die Qualität echt top. Hab da nichts auszusetzten.
     
  19. Ritter Rührei

    Ritter Rührei New Member

    Ich konnte ein EyeTV Hybrid aud einem 24" sehen, mit analogem Signal. Das war nicht so doll. Ich würde allerdings den EyeTV 310 mit Satellit nehmen. Reicht das um ab und an Harald Schmidt und auto motor und sport tv als Vollbild zu sehen? Sitzabstand etwa 2.5 Meter. Der iMac wäre im Wohnzimmer, hauptsächlich um DVD zu gucken und um Musik zu hören.
     
  20. James001

    James001 New Member

    Und damit meine ich für den ACD oder sonstige TFT monitore und normale TFT Fernseher wenn man mit imac oder so verbunden ist.
     

Diese Seite empfehlen