apple education rabatte

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von netmikesch, 10. August 2003.

  1. netmikesch

    netmikesch New Member

    folgende überlegung
    a) person A will einen neuen mac kaufen
    b)person A ist berufstätig und hat daher keinen anspruch auf education rabatt
    c) person B ist schüler/student/lehrer und hat anspruch auf den education rabatt
    d) person B kauft einen mac zu vergünstigten konditionen und verkauft diesen glaich wieder an person A

    können bei diesem vorgehen für A probleme beim support der registrierung etc auftreten?

    können für person B probleme entstehen, wenn apple bei einer stichproben-überprüfung anruft?

    wer weiss bescheid???
    und wo gibt es die besten rabatte???
    (z.b. mactrade = 3%)
     
  2. robeson

    robeson Active Member

    was soll diese Frage (könntest Du Dir ja eigentlich selbst beantworten!)???
    -entweder hat Person "A" Arbeit (=Geld ;-) ) und kann sich den Rechner wie jeder Andere im Fachhandel (www.mackauf.de) kaufen
    oder:
    -ist wie Person "B" Schüler/Student (hat kaum Geld) und kriegt einen Edu.Rabatt.

    Falls Du ein schulpflichtiges Kind hast, kannst Du ihm einen Rechner mit Prozenten kaufen und hoffen ihn dann auch mal benutzen zu dürfen.
    Bei Problemen kann dann Dein Sohn/Tochter ohne Probleme bei der Hotline anrufen ;-)

    Apple macht natürlich keine Stichproben, da sie, genau wie Softwarefirmen auch, nur die Bescheinigung beim Kauf sehen wollen!
    Danach ist es ihnen egal!!!

    Gruss - robeson
     
  3. iX

    iX New Member

    Wenn Person A es so dringend nötig hat, die paar Euro zu knickern, sollte Person A vielleicht doch bei Vobis ein NoName PC oder Notebook mit shared memory kaufen ..... :embar:
     
  4. netmikesch

    netmikesch New Member

    da hast du recht: im grunde kann ich mir die frage selbst beantworten.
    ...aber man kann auch nochmal nachfragen!
    ;)
    wichtiger ist mir bei diesem posting ohnehin, einige tipps zu bekommen, wo man gute rabatte erhält, da der umfang der vergünstigung nach meinen ersten recherchen doch recht unterschiedlich ist.
    und studenten tummeln sich doch hier bestimmt reichlich?!

    deine beschriebene auffassung: "arbeitet=hat geld, studiert=hat kein geld" teile ich nicht so ganz, da kenn ich ganz andere beispiele...
    und bei den traditionell eher üppigen apple preisen finde ich, dass eigentlich JEDER der apple supportet, eine ermässigung verdient hätte! :)

    der auszug aus den bedingungen für den erhalt eines edu-rabattes bestätigt übrigens die (wenn auch sehr geringe) möglichkeit, dass apple ein auge auf die rabatt-bewilligungen hat.

    "Indem Sie nachfolgend Ihre Telefonnummer
    und/oder Emailadresse bekanntgeben, gestatten Sie
    Apple, Sie zu kontaktieren, um zu überprüfen, dass
    Sie ein Discount-Berechtigter sind. Apple wird
    nicht sämtliche Personen, die ihre Kontaktdaten
    bekannt geben, kontaktieren, sondern lediglich eine
    ausreichend große Stichprobe, um sicherzustellen,
    dass der Educational Discount Plan ordnungsgemäß
    in Anspruch genommen wird."
     
  5. iX

    iX New Member

    Ich meine, dass es i.d.R. sich nicht lohnt, wegen ein paar Euro weniger einen Riesenaufwand zu betreiben. Das führt zu solchen Sachen wie dem User von neulich, der eine bucklige PB-Tastatur hat und von seinem Versandhändler ein anderes mit buckliger Tastatur "ersetzt" bekommt.
    Haben sich da die 30 Euro Ersparnis für den Ärger gelohnt? ;)
     
  6. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Person A sollte sich einen refurbished Mac zulegen.

    Refurbished Geräte bieten aber auch die Händler an. Einfach mal nachfragen ;)

    Gruss
    Kalle
     
  7. robeson

    robeson Active Member

    wenn Du vorab keine Bescheinigung hinschickst prüfen sie Dich eventuell später!
    Allerdings ist die Edu-Rabatt-Differenz bei Apple meist geringer als der niedrige Preis eines Internethändlers (diese bieten auch Rabatte an! - allerdings nur gegen vorherigen Nachweis)
     
  8. netmikesch

    netmikesch New Member

    lassen wir das mit "A" und "B"...gemeint bin natürlich ich.

    ich finde einfach, dass man wenn man apple produkte kauft nicht automatisch die lizenz zum geld rausschmeissen besitzt.

    @ooix:
    es geht mir auch nicht darum ein billigprodukt zu kaufen, oder für die kleinstmögliche kohle irgendeinen rechner zu kaufen, sondern ich will schlicht und einfach einen apple zum besten preis den ich erzielen kann.

    und ich sag ganz ehrlich, dass ich kein schlechtes gewissen dabei hätte den edu rabatt abzustauben, auch wenn ich zum jetzigen zeitpunkt kein student bin.

    ich kaufe seit meiner schulzeit mehr oder weniger regelmäßig apple rechner und habe den edu rabatt in der vergangenheit nie in anspruch nehmen können (wenn es den da schon gab?), weil ein neuer apple für mich auch bei 10fachen edu rabatt nicht finanzierbar gewesen wäre.
    die ganze überlegung beruht darauf, dass ich mir meinen 1. neuen rechner zulegen möchte (nachdem ich fast 10 jahre damit arbeite)

    mit den refurbished geräten ist ja schön und gut - die überlegung habe ich schon hinter mir, inkl. webresearch und telefonterror - aber man muss erstmal ein refurbished gerät finden!!!
    ebenso ists mit den gebrauchten: da muss man auch erstmal eins finden und dann auch noch schnell genug sein (es soll ja auch ein bestimmtes modell mit einer einigermassen konkreten ausstattung sein)
     
  9. netmikesch

    netmikesch New Member

    wie auch immer die moralische bewertung der frage ausfällt, was ich jetzt nachwievor eigentlich am dringendsten würde wissen wollen:

    wer gibt gute rabatte?
    wäre auch gut zu wissen, wenn man mal wieder versucht, einen pc-ler vom apple kauf zu überzeugen (um den ganzen thema mal eine ordentliche moralische basis zu verschaffen, mit der sich die mehrheit identifizieren kann ;)


    mactrade: 3%
    cyberport: max. 50 euro
    ??? : ???

    sonst noch ne eingebung?
     
  10. robeson

    robeson Active Member

    So ein Quatsch!!!!
    Als könnte man ganz einfach einen Aldikunden zum Dell Kunden machen. -> Du siehst: sogar in der PC Welt ist es schwer Qualität zu verkaufen.
    Wenn Du das geschafft hast - kannst Du ja die Dellkiste mit einem Mac vergleichen und Der Switcher wird sehen, dass Apple in gewissen Produkten gar nicht teurer ist als ein qualitativ hochwertiger PC.
    Nur mit 50,- Euro Rabatt wirst Du da nicht viel reissen!

    Warte auf ein Angebot und kaufe dann!

    Viel Erfolg!
     
  11. netmikesch

    netmikesch New Member

    ich hätte nicht "überzeugen" schreiben sollen - mit 50 euro überzeugt man niemanden, das ist richtig.
    so wars auch nicht gemeint...eher als "kirsche obendrauf", wenn die bekehrung schon gelungen ist.

    goodnite
     
  12. wm54

    wm54 New Member

    edu-rabatt gibt's auch bei shop.cancom.de
     
  13. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Angeblich, so wissen einige Spezialisten aus unserem Forum zu berichten, gibt es bei Mxx xx Xxxxxx die besten Edu-Rabatte wei und breit. Hier der Link:

    [Link habe ich wieder entfernt, damit sich die Gemüter beruhigen]

    Du musst die Betreiber der Seite allerdings anschreiben, damit sie Dir Zugang zu ihren Preisen verschaffen, denn die sind NUR für Studenten.

    Ich kann es im Übrigen vollkommen verstehen, wenn man für einen mac möglichst wenig Geld ausgeben möchte, denn die Preise sind in vielen Fällen einfach heftig (um nicht zu sagen: überteuert) und nicht jeder hat das Geld so locker wie einige hier unter uns ;-)
    Aber unter mac-kauf.de gibts auch jede Menge normaler Händler, die sehr günstig sind.
     
  14. morty

    morty New Member

    unsinnig, deshalb gelöscht

    werde jetzt keine Tips mehr dazu geben
     
  15. netmikesch

    netmikesch New Member

    lieber morty - die suche ist fürn arsch!
    wenn du nicht weisst, das du nach mackampus, maccampu, mac-campus oder auch campus rabatt suchen musst, kriegst du leider keine brachbaren treffer angezeigt.
    (ich habs mit education, rabatt, lehrer etc versucht...)
    und da mir der name nicht geläufig ist, habe ich halt gepostet!
    was ist los, macht euch die sonne aggressiv oder was?
     
  16. morty

    morty New Member

  17. robeson

    robeson Active Member

    sehe ich auch so - falls jetzt hier Werbung für Studentenrabatte gemacht wird, damit alle - die nicht berechtigt sind - Rabatte bekommen, ist es bald aus mit der Vergünstigung!

    @netmikesch & mac_the_mighty:
    Ist doch Quatsch, dass hier viele einfach zuviel Geld haben!
    Vielleicht schreibt Ihr Apple, dass die Rechner zu teuer sind und sie diese einfach günstiger anbieten sollten....

    Vergünstigungen bekommst Du auch als Journalist und die Ausweise werden schwarz verkauft - vielleicht besorgst Du Dir auch davon einen und kannst noch mehr Geld sparen.
    Vielleicht kannst Du ja auch den Rechner über vier Jahre lang steuerlich absetzen (falls Du ihn beruflich einsetzt)- das können Studenten nicht!

    Gruss - robeson
     
  18. morty

    morty New Member

    genau deshalb habe ICH diese Adresse nur per Mail verschickt !!! und nicht öffentlich gepostet und möchte jetzt auch daran appellieren, das dies auch weiterhin wenn dann nur ausschließlich wieder so gemacht wird.
    Wenn es so weitergeht, dann hat sich das ganz schnell erledigt mit den kleinen Vorzügen !!!

    nur mal als Anmerkung ... auch Apple, also der Herr ... liest hier regelmäßig im Forum !!! hatte mich da mit ihm ausführlichst drüber unterhalten
    was daraus folgen wird, sollte wohl ALLEN klar sein !!!!!

    und wenn jemand so unverfrohren danach fragt, obwohl er wirklich keinen Anspruch drauf hat, dann finde ich es nicht gerade gut

    ich werd dem betreiber der das mit den rechnern macht, mal eine mail schicken oder anrufen ...

    mittlerweile ist es wohl unsinnig, da weiteres zu zu schreiben, denke ich

    keinen gruß mehr an denjenigen, der alle anderen bescheißen will wegen vorspielung falscher Tatsachen
     
  19. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Sorry, aber ich fange jetzt nicht an, Apples Preispolitik zu thematisieren. Apple ist im eigenen Markt eigentlich ein Monopolist und diktiert Preise, die gerade im Consumerbereich oft daneben sind, z.b. beim iMac g4 17", aber das ist jetzt nicht das Thema.

    Und sicherlich haben einige hier das Geld lockerer sitzen als manch anderer, viele kaufen ihre Macs auch für den Job oder kriegen eben einen vom Chef vor die Nase gesetzt.

    Wenn jemand einen Studenten kennt oder in der Familie hat ist es meiner Meinung nach kein Problem, die Vergünstigung zu bekommen.

    Und statt hier den moralischen Apostel zu spielen sollte sich jeder Mac-User darüber freuen, wenn Apple mehr Rechner an den Mann bringt, denn ein höherer Marktanteil ist immer eine positive Entwicklung.

    Und ja, Apple verdient auch bei den Education-Rabatten noch sehr gut, nur der Händler eben nicht.

    Und daß man Computer steuerlich absetzen kann, ist wohl jedem bekannt, war aber hier nicht das Thema.
     
  20. morty

    morty New Member

    mtm
    ich sage nur, das der Herr Unterländer ?? hier mitliest und dann wird es das gewesen sein, und wir werden aus diesem grunde eben ALLE die das noch bekommen können, dann eben volle preise zahlen müssen
    auch ist das mit versendern das gleiche Spielchen ... schaue dir mal die Qualität von Versendern an und von guten Läden ... mir wird so einiges klarer mitlerweile

    wenn alles so weitergeht, dann sterben die normalen Läden noch völlig auch ... wer ist dann Ansprechpartner ?
    ich werde den nächsten rechner bei mir um die Ecke kaufen ... weil welcher versender versucht mir bei einem problem 40 min am Tel zu helfen ??? KOSTENLOS !!!
    das kannst du dir mal bei einer 0190 NR ausrechnen und dann sehen wir weiter

    für mich ist das Thema billiger kaufen und weiterempfehlen durch, ich hoffe Du denkst da zumindest einmal drüber nach ! welch Auswirkungen solche sachen hier so haben werden !!!!!
     

Diese Seite empfehlen