Apple feiert sich selbst

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Zerwi@work, 29. April 2004.

  1. Zerwi@work

    Zerwi@work New Member

  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Jaaa, aber...

    wieder mal von Herrn Patalong schlampig recherchiert, denn es ist sehr wohl bekannt, wie hoch der Anteil an "verschenkten Titeln" ist und wieviel sich Apple und Pepsi versprochen hatten.

    Diese ständige schlampige Recherche führt nunmal dazu, dass der eine Beitrag positiv und ein anderer negativ ausfallen - ohne dass man das eine oder das andere nachvollziehen können muß.
     
  3. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Yepp.

    Nett.

    Korrigieren möchte ich die Aussage:
    "Wie viele der 70 Millionen Songs nun tatsächlich bezahlt wurden, gibt Apple nicht bekannt."

    Die Zahl der Song-Downloads ist exklusive der Songs aus den Verschenkaktionen.

    Ein weiterer überaus positiver Artikel:
    http://news.bbc.co.uk/1/hi/entertainment/music/3665765.stm

    Allerdings kann es manche Presse einfach nicht glauben, daß im Apple iTunes Konzept kaum ein "Haar-in-der-Suppe" zu finden ist.
    Darum werden solche Berichte kritisch beäugt:
    http://www.theinquirer.net/?article=15597
     
  4. nanoloop

    nanoloop Active Member


    Uppss.

    Sehe gerade, daß ich meine Korrektur korregieren muß.
    Apple hat seine Policy geändert:
    http://www.macobserver.com/article/2004/04/28.16.shtml

    Finde ich nicht nett.
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

Diese Seite empfehlen