APPLE => Frust pur !!!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von morty, 1. Juni 2005.

  1. morty

    morty New Member

    hi Leute und mitstreiter in sachen apple

    nur ne kleine berichterstattung, was mit meinem 12" PB 1,33 bis jetzt so alles abgegangen ist und noch gehen wird, bzw, wie sich Apple und der Händler verhält
    wenn ICH jetzt überlegen würde zu wechseln und mir dann so etwas passieren würde ... ich wäre auf immer geheilt


    also ... ich hab mal irgendwann, vor ca nem Jahr nen PB kaufen wollen und
    mußte mir deshalb viele anschauen, um dann endlich eines bekommen zu können, was anscheinend fehlerfrei sein sollte (4 stck, die indiskutabel waren, teilweise krum, teilweise schief, teilweise mit pixelfehlern, auch zwielichtige angebote)

    leider merkte ich nach einiger zeit, das da immer ein kleiner lüfter lief, also dauerhaft, nie wirklich ruhe war
    egal ob der rechner kalt war (10°C) oder warm vom gebrauch, es war und IST NIE ruhe

    gerade wenn man in einem ruhigen raum sitzt, hört man es sehr laut, es ist fast so laut wie mein G5, der unter dem tisch steht !
    da ich das gerät zu dem zeitpunkt aber längerfristig dringend benötigte und es also nicht entbehrlich war, habe ich den reklamationsfall auf die lange bank geschoben
    dann, nach ca 6 monaten gebrauch hatte ich endlich zeit, das gerät mal einzuschicken und den kleinen fehler beheben zu lassen

    ich habe es, da ich dachte, das es so schneller und besser gehen würde, NICHT zu meinem händler gebracht, wo es gekauft wurde, sondern direkt zu APPLE, was sich, wie sich im nachhinein herausstellt, ein GROSSER Fehler war, geschickt und meinen händler nur über die sachen mündlich informiert

    1. Reparaturversuch
    es wurde attestiert, das der lüfter zu oft und zu lange läuft (fast dauerlauf mit kurzen unterbrechungen)... es wurde das motherboard getauscht und auch der lüfter kam neu ins gerät, zudem hat man mir eine neue tastatur eingesetzt, die aber nun wirklich nicht von nöten gewesen war, da damit alles iO war
    von mir wurde noch ein fehler auf der FP festgestellt, der aber für die leute dort angeblich nicht reproduzierbar war
    der verschluß vorne am PB klemmte etwas (blieb immer hinten drin stecken), wurde auch behoben

    gerät kam dann nach ca ner woche zurück
    ausgepackt, angeschaut --- ui, klasse, die haben da beulen in mein gerät gemacht, unten, 2 beulen, wo sich irgendetwas von innen nach aussen durchgedrückt hat, außerdem auch ein paar kratzer unten am case, gerät war völlig schief zusammengeschraubt und kippelte heftig

    das nervige lüfterdrehen war aber auch da noch immer vorhanden und nicht weg, obwohl getauscht !

    also bei apple angerufen und dann das problem mal wieder geschildert
    es wurde also das gerät wieder eingeschickt um die sachen zu beheben

    2. Reparaturversuch
    es wurde das untere case erneuert, ansonsten nix, das lüfterproblem wurde NICHT behoben !

    also wieder bei Apple angerufen und das problem berichtet
    schön ist vor allem, wenn man im Level 1 support einen sehr pfiffigen mitarbeiter erwischt,wder dann alles mögliche mit einem machen möchte, aber trotzdem nicht helfen kann, da seine möglichkeiten zum einen begrenzt sind und alles, was er vorschlägt, man selber schon probiert hat

    gerät sollte also mal wieder eingeschickt werden

    3. Reparaturversuch
    gerät wurde wie immer von apple also abgeholt
    die haben es dann dann durchgecheckt und ...

    jetzt kommt es !!
    es wurde auf einmal kein Fehler mehr festgestellt !!!
    Gerät kam nach ein paar Tagen unrepariert zurück, ohne das man mit mir mal einfach telefonisch rücksprache gehalten hat
    meine begeisterung war fast nicht auszuhalten, so hab ich mich gefreut :(

    ich mir also bei 3 verschiedenen händlern in der umgebung PBs angehört, auch bei dem händler, wo das gerät gekauft wurde
    direkt vergleiche der rechner nebeneinander angestellt
    alle PBs sind relativ leise, nur meines nicht

    also mal wieder bei apple angerufen um mit denen das noch einmal zu besprechen, wir einigten uns darauf, das das gerät jetzt nochmalig und endgültig, zum Apple Card Service Center nach Frankfurt geschickt werden sollte

    4. Reparaturversuch
    Gerät also abgeholt worden
    ein paar tage später rief mich der zuständige techniker an , um sich die fehler noch einmal persönlich beschreiben zu lassen

    ich beschrieb also den kompletten leidensweg und er konnte ALLE fehler nachvollziehen, sogar die beulen, die beim ersten male gemacht worden waren, konnte ER MIR die stellen wo sie waren sagen, anscheinend war das für ihn im gerät nachvollziehbar, welche fehler beim zusammenbau gemacht wworden waren

    es wurde also ein neues motherboard bestellt und die ach so bösen lüfter auch noch einmal
    ich hatte da dann noch die schnapsidee, vielleicht, da ja das PB sowieso auseinander genommen wurde, sofort eine größere und schnellere FP einbauen zu lassen, was dann, wegen der vielleicht auftretenden probleme, wenn dann doch noch eine reklamation wegen überhitzung sein sollte, dann verworfen wurde (gutdassoundnichtanders)
    das PB wurde also ganz normal repariert, die ersatzteile eingebaut und mir dann vorgestern zugesannt

    gestern um 16 uhr konnte ich endlich mein "heißgeliebtes"PB wieder in den händen halten ABER ... und jetzt geht es los ---

    das teil ist mal wieder völlig schief zusammengebaut
    und hinten, neben den scharnieren dann so fest angeballert, das sich da hinten alles nach innen gezogen hat
    ob das lüfterproblem behoben ist, war bis dahin noch gar nicht von mir getestet worden
    um 16.30 dann mal wieder bei apple angerufen, von den sachen berichtet ...
    man sagte mir, das ich zu nem apple card service nach bochum fahren möge, damit der sich das auch noch einmal vor ort ansehen kann, denn DAS konnten sie sich nicht vorstellen, da alle geräte bei einem 2.reparaturversuch extrem kontrolliert würden, das da auch wirklich nichts mehr zu reklamieren wäre
    (sie sind anscheinend von ihren sachen sehr überzeugt, leider ist die qualität unter aller kanone)

    gleichzeitig machte man mir ein angebot, das ich einen ... bekommen solle ODER eine garantieverlängerung von 6 monaten, --- apple care protction plan für weitere 2 jahre wollten sie nicht herausrücken ...
    womit ich einverstanden gewesen wäre, weil ich dann zumindest etwas sicherheit für weitere reparaturen haben würde, denn ein gerät, was jetzt schon 4 x weg war, das geht bestimmt noch öfter zum hersteller zurück
    ICH habe keinerlei vertrauen mehr zu dem gerät, was so oft repariert wurde
    wie lange ich das gerät also noch halten werde, weis ich nicht

    um 17.30 dann bei apple card service in bochum eingetroffen
    klasse leute, die kenne ich doch irgendwie schon alle ... die arbeiten nebenher noch bei ... (böses wort)
    der hat sich dann das PB angesehen und alle mängel die ich anführte aufs genaueste kontrolliert und da schon mündlich bestätigt
    er wollte aber auch noch zusätzlich dann das PB über nacht mal durchlaufen lassen, um zu sehen, ob sich zumindest das wackeln wenn das PB warm ist ändert /weniger wird --- nein, es ändert sich nichts
    es wackelt und ist schief

    er das ganze also mir schriftlich bestätigt und auch apple mitgeteilt

    anschließend bin ich dann zu dem händler gefahren, der mir das PB verkauft hat

    dort mir den verkäufer / geschäftsführer geben lassen und ihm das ganze mal wieder vorgetragen, wobei er über alle zwischenschritte schon immer zwischendurch telefonisch informiert war.
    er sagte dann zu mir, das ich das ganze nur mit apple klären könne, da bei SEINER firma nie eine reparaturversuch vorgelegen habe und bevor er den kompletten kauf wandeln kann oder das gerät tauschen kann, ER, bzw seine firma hätte es selber nachbessern müssen

    ER nimmt sich von den reparaturen von APPLE nichts an !!!

    ... und jetzt kommt es ...
    und da das gerät jetzt genau 3 tage über der garantiezeit ist, ist ER für gar nichts mehr zuständig und verantwortlich zu machen

    alles was er jetzt macht, ist freiwillig und auf seine kosten
    gerätetausch oder wandlung generell GAR nicht mehr möglich

    ich müsse jetzt alles mit apple selber klären und mit denen dann verabreden, wie zu verfahren wäre, wobei sie nicht glauben würden, das ich mit irgendetwas noch durchkäme, weil APPLE grundsätzlich nicht mehr tauschen würde, schon gar nicht wegen so kleinigkeiten, wenn dann müßte da schon etwas größeres sein

    der mittlerweile auch dazugerufene techniker sagte mir, das er denkt, das ER das durch nochmaliges auseinandernehmen und verzugsfreies zusammenbauen hinbekommen könne, also die schrauben auch in der richtigen reihenfolge dann anziehen würde und somit dann jegliche verspannungen wieder weg bekäme ... ich wollte das dann aber erst mit apple selber noch einmal diskutieren
    auf meine bitte, das er sich als händler mit apple in verbindung setzen möge, wollte er erst gar nicht eingehen, weil es damit ja nix mehr zu tun haben würde

    also dann wieder nach hause und telefonieren
    leider bekommt man immer jemand anderes, der den ganzen fall dann wieder neu aufrollen und lesen muß
    die frau bot mir also an, das mein gerät noch einmal bei apple in bochum dann repariert würde
    dazu bot sie mir die garantieverlängerung von 6 monaten an und noch ein kleines guddie in form eines ...
    apple care aber wäre auf keinen fall machbar, das wäre zu viel

    was soll ich machen ... der händler hält sich komplett heraus, apple will nur reparieren, mir das aber etwas versüßen
    also angebot annehmen und abwarten

    dann noch nachgefragt, was denn wäre, wenn also das lüfterproblem noch immer auftreten würde, weil ich das bis vorhin noch gar nicht testen konnte ... antwort ... wir reparieren so lange, bis das funktioniert, ein neues gerät ist nicht vorgesehen und zu bekommen

    anschließend noch kurz mit dem herrn von card service Bochum wieder gesprochen, der meldet sich, wenn er die ersatzteile da hat, das ich dann fast auf die reparatur drauf warten kann und mein PB nicht wieder tagelang unterwegs ist

    frust pur sag ich euch
     
  2. morty

    morty New Member

    fortsetzung

    jetzt habe ich dann mal das komplette system vom PB geplättet und alles neu aufgespielt, das es wenn jetzt der lüfter wieder nerven sollte, es auf keinen fall ein Softwareproblem sein kann
    dauert alles zwar etwas, aber nach 3 std bin ich dann doch schon fast fertig

    werde jetzt gleich noch eben wieder den zusätzlichen ram einbauen und dann mal sehen, wie da was abgeht

    während der installation und auch in den pausen lief der lüfter mal wieder ununterbrochen, nur wenn es in den ruhezustand geht, dann ist der blöde lüfter nicht zu hören
    werde gleich noch einiges dran arbeiten und dann weiter beobachten, ob und wie lange der jetzt wieder läuft
    leiser ist das ganze noch immer nicht geworden, von fast unhörbar ist auch keine rede mehr,
    --- also ich hab die nase von apple jetzt erst einmal gestrichen voll

    ich kann KEINEM mehr ein Mobilen rechner von apple ruhigen gewissens empfehlen

    hoffentlich habe die 4 leute, die sich aufgrund meiner Appleleidenschaft auch ein PB oder iBook gekauft haben, weniger probleme damit !!!
    (das PB von Freundin hatte den weißen spot und ist heute wegen eines unfallschadens zur reparatur, mein altes iBook hat mind 3x nen neues motherboard bekommen und auch die displayverbindung war mehrfach defekt ...)

    für mich ergibt sich aus diesem vorfall
    ich werde ausschließlich noch online bestellen
    ich werde jegliches gerät nur noch bei händlern kaufen, die mir 3 jahre garantie geben
    ich werde jegliche fehler nur noch und ausschließlich beim händler reklamieren
    ich werde über jedes telefonat genauestens notizen machen, noch mehr wie jetzt schon
    ich werde nur noch 2 versuche zur nachbesserung zulassen, wenn das nicht fruchten sollte, dann geht das ganze zum rechtsanwalt
    ich werde keinerlei kompromisse mit hardware eingehen, entweder ist sie perfekt, oder sie fliegt wieder heraus

    wieviele stunden ich in den letzten monaten mit apple telefoniert habe ... ich weis es nicht, 10 kommen da bestimmt zusammen, eher wesentlich mehr
    über die verlorene zeit, weil ich dann nur einen 450 Mhz G4 zum arbeiten hatte, ganz zu schgweigen

    fortsetzung folgt !


    in 2 wochen kommt hoffentlich mein neuer TFT ... etwas was nicht mehr von APPLE sein wird, sondern von
    DELL !!!
     
  3. marc12353

    marc12353 New Member

    Na geil, nur weil meine Freundin mir paar mal fremd geht, werde ich doch nicht gleich schwul.

    Viel Spaß mit deinem Dell ;)
     

    Anhänge:

  4. Hodscha

    Hodscha New Member

    ich kann deinen unmut sehr gut nachvollziehen, da ich selber große probleme mit meinem ibook hatte!

    wenn apple nicht mal etwas an ihrer qualitätskontrolle ändert, kauft man sich am besten ein notebook von einem anderen fabrikat.
     
  5. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Aua, morty,
    das tut mir aufrichtig leid, dass du solch fast unglaublichen Trouble mit diesem Teil hast.
    :-((
    ich habe auch vor kurzem bei mactrade ein 15" gekauft und es ist perfekt.
    Wenn ich das so sage, dann meine ich es auch so:
    keine Spaltmasse über Notwendigste, heller ausgewogen ausgeleuchteter Screen, leise, schnell (na ja, bei 1 GB Ram auch nicht verwunderlich).
    Edelste Anmutung durch perfekte Verarbeitung.

    Sorry, hilft dir jetzt nicht, aber so verschieden kann es sein.
    Ich denke, dass du leider sehr viel Pech gehabt hast.
    Ein Freund von mir hat ähnliche probleme mit einem nagelneuen A 6 Avant.
    Da ist alles krumm, was an einem Auto nur kaputt- oder schiefgehen kann.
     
  6. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Was ich an dieser wirklich leidvollen Geschichte nicht verstehe ist daß Du das PB nicht gleich beim ersten Mal zum Vertragspartner, also Deinem Händler, gebracht hast.

    Dann hättest du beim zweiten vergeblichen Reperaturversuch auf Wandlung bestehen können. Sprich Geld zurück oder NEUE Kiste.

    Warum denn der Irrweg über "direkt bei Apple"
     
  7. morty

    morty New Member

    ärgerlich ist das ganze gerade deshalb, weil die leute, die wirklich apple hochhalten und immer verteitigen , werbung für machen, SOO behandelt werden

    ich habe bisher noch nicht ein kritisches wort zum thema 12" PB von mir verloren, aber JETZT reichte es mir
    DAS wollte ich nicht kommentarlos stehen lassen

    hat jemand vielleicht die mailadresse von Holger Niederländer parat ?

    danke für die aufmunterungen

    @ahnungsloser
    weil ich dachte, das es bei apple noch etwas besser aufgehoben wäre und die das schneller und besser hinbekommen würden
    zudem soll und kann es egal sein, WO ich es reparieren lasse, denn wenn ich in den USA gekauft hätte, dann kann ich ja auch nicht jedesmal dorthin fliegen um es dann dem händler dann zukommen zu lassen, oder ?
    auf PBs ist weltweite garantie, also sollte der garantiefall auch überall entgegen genommen werden können
     
  8. marc12353

    marc12353 New Member

    Aber das recht auf Wandlung des Kaufvertrages kannst du meines Erachtens erst in Anspruch nehmen, wenn der Verkäufer 3x den fehler nicht beseitigen konnte. jedoch war es nie bei deinen Verkäufer.

    Tut mir leid für dich, manchmal pssiert leider so ein Scheiß. Meine Freundin spinnt auch öfters rum und dreht am Rad. Aber ich schicke Sie dann meistens zum Verkäufer, sprich zu Ihrer Mami, die knalllt Ihr ein paar rechts und links und dann ist erstmal ein halbes Jahr wieder O.K. - Bis die nächste Selbstfindungsphase eintritt.

    Gib deinen PB zeit sich selbst zu finden und vieleicht entsteht was richtig schönes. Es kommt meistens sowieso alles anders als man denkt.

    Ich Idiot habe z.B. damals verpeilt, bei meinen extrem lauten G4 Dual, die Kulanzaktion von Apple zum Austausch der Lüfter in Anspruch zu nehmen. Obwohl das Biest schon seit über 2 Jahren rumlüftert wie Sau, macht er dafür sonst keine Zicken und ist mir der treuste Diener den ich jemals hatte. Dafür nehme ich ein paar laute Lüfter in Kauf. Du weist, liebe macht taub.

    :)
     
  9. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Hmm, ein PB ist halt auch nur eine Ware die mal Montags produziert wird...

    Ich persönlich halte es für vorteilhafter den Menschen mit meinen Problemen zu konfrontieren der mir das Teil verkauft hat.
    Denn diese ist an Dir als Kunden mehr interessiert als irgendeine Apple Werkstatt. schlieslich will er dir ja wieder was verkaufen.

    Die Kunden-Verkäufer Beziehung ist nirgends so nah wie am Tresen im Geschäft. Solch ein Gespräch erspart leicht 20 Emails. und mit etwas Geschick bekommt man da sogar mehr als einem per Garantie zusteht.
     
  10. wicked

    wicked New Member

    Yup ! kann das ganze auch gut nachvollziehen !
    Mir hat der Apple Service ebenfalls das Poerbook beim Display (musste 3x getauscht werden) Tausch "versaut" ! Das Blech über dem CD Einschub haben die Spezialisten mit KLEBER vollgekleistert , sieht schön scheisse aus.
    Hab letzte Woche zufällig entdeckt das sie Auch ein Gewinde unter dem Akku zerstört haben, is schon toll wenn einem die Schrauben aus einem 2500,- Produkt entgegen fallen LOL.
    Ich finde Apple Produkte zwar immer noch gut aber als Kunde haben sie mich definitiv durch diese Aktion verloren.
    Aber n MAC kann man sich ja auch gebraucht kaufen :D
     
  11. morty

    morty New Member

    genau das ist das problem
    je häufiger etwas demontiert wird, je schlechter wird es ja
    wenn schrauben 10 x herausgedreht werden, dann ist es irgendwann einfach vorbei und sie haben keinen halt mehr

    das PB (256 MB RAM) steht jetzt hier auf dem tisch (holzplatte) und ich schiebe gerade noch nen paar daten herüber, auslastung 5 - 50 % und der lüfter läuft alle 5 min spätetens wieder für mind 10 min :(

    es hat sich NICHTS verändert zum ersten einschicken
     
  12. maciemosler

    maciemosler New Member

    Also 2 Sachen verstehe ich hier nicht: Wie kann man nur so kleinlich darauf bestehen, dass der Mac erst zum Händler muss, damit im Falle einer Wandlung, die vorherigen Reparaturen anerkannt werden? Repariert ist doch repariert, oder? Und so viel wie ich weiß, dürfen die Händler die Geräte doch eh nicht reparieren. Dafür soll es doch autorisierte Werkstätten geben? Der Händler hat zwar die Möglichkeit nachzubessern, aber wenn er es doch eh nicht macht oder machen darf/kann, ist es doch Wurst, wer das Gerät einschickt. Und das 2.: Wie kann man seine Freundin mit nem Mac vergleichen?
     
  13. mamue

    mamue New Member

    ich kann deinen frust auch gut nachvollziehen - nach dieser odyssee bleibt nix erfreuliches mehr .

    und blöd ist eben auch, wenn man weiss, dass an dem teil mal ein fehler war, der nicht gefunden wurde oder nicht repariert werden konnte oder, was noch schlimmer ist, andere unannehmlichkeiten hinzugekommen sind.

    ich hatte an meinem 12"PB auch mal einen lw-schaden, bei dem das combo-lw ausgetauscht werden musste. lag zwar noch in der garantiezeit, aber darauf hin hab ich applecare dazu gekauft, falls mal wieder etwas dran sein sollte - wenn man das vertrauen in so ein teil verliert, was man sich extra gekauft hat, um ärger dieser art aus dem weg zu gehen, ist`s einfach scheibenkleister....


    trink ein gläschen rotwein und lass die seele baumeln und dich nicht unterkriegen,

    gruss,mamue
     
  14. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Die Geschichte hier handelt zunehmend auf der Gefühlsebene...

    Klar ist es ärgerlich wenn ein Produkt nicht das tut was es soll.

    Aber hier wurde nicht der in diesem Fall geltende Rechtsweg oder besser Reklamationsweg eingehalten. Da ist es wurscht ob Apple oder Dell oder ALDI.

    Der Verkäufer hat für Sachmängel zu haften. Punkt aus.
    Nicht der Hersteller, Steve ein Forum oder sonst wer.
    Das hat auch nicht mit Kleinlichkeit zu tun sondern mit Gesetzen im Handelsrecht.

    Hätte Morty die Sache beim Verkäufer abgewickelt wäre die Sache längst gegessen, vielleicht auch nur mit Rechtsbeistand, aber er hätte mittlerweile funktionierende Kiste die nicht schon 10mal offen war.
     
  15. wicked

    wicked New Member

    yo, das ändert aber trotzdem nichts an der Qualität ;)

    ich hab z.B das Display im Rahmen der WHITESPOT Austauschaktion zum Apple Service geschickt, da hat mein Verkäufer gar nix mit zu tun ! Der durfte sich nach dem dritten mal nur meinen Killerblick ansehen.
    Apple wollte sich nach dem 2ten mal schon weigern ein neues Display raus zu rücken ! Der Witz ist ja das die mir zuerst 2 Displays getauscht haben die noch viel schlimmere WHITESPOTS hatten als das "Original"

    Sowas ist einfach schlechter Service !
    Das liegt natürlich an der Servicestelle aber ein guter Hersteller sollte auch dafür sorgen kompetente Service Techniker zu haben.
    Zufällig bin ich im Service-Bereich bei einem japanischen Unternehmen , wenn ich mir sowas erlauben würde wäre ich ruck zuck meinen Job los !
     
  16. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Die Geschichte mit Kundenreklamationen kenne ich nur zu gut.

    Auch ich bin der Meinung ein guter Hersteller hat einen guten Service.

    Aber hat Apple das?

    Ich bin sicher bei ALDI funktioniert das besser.


    Ich möchte hier nur sagen daß ein konsquentes energisches Auftreten gegenüber dem jeweiligen Verkäufer was bringt.
     
  17. morty

    morty New Member

    falsch !
    auch du hast als ansprechpartner ausschließlich den händler vor ort und nicht den hersteller

    dann hättest du beim 3 male auch das gerät tauschen können und den kauf wandeln

    letztendlich ist das problem einfach, das sich der händler die reparatur beim hersteller nur nicht anrechnen lassen möchte, wobei der händler das gerät ja nicht aus eigener tasche zahlt, sondern der hersteller dafür eine gutschrift herausrückt, das gerät zurückfordert und apple es dann im secondhandstore verkauft
     
  18. MacRonalds

    MacRonalds New Member


    Also 1. bei der Garantieabwicklung bist Du einer von tausenden, Apple weiß nicht dass Du hier HN gerne vertrittst und Apple promo im pos. Sinne aus überzeugung betreibst. Insofern ist die Abwicklung gerecht, weil es zeigt das heute Firmen kaum Wert auf astreine Garantieabwicklung und Kulanz legen.
    Natürlich ist auch immer wieder das Problem mit Laumichels gegeben, dh. Leute deren Gerät KEINEN Schaden hat, die aber durch Reklamationen ihr Geld zurück oder ein neues Gerät haben wollen. Dies trifft in diesem Fall natürlich nicht zu, aber wie gesagt bei der Garantieabwicklung bist Du einer von vielen.

    Und 2.- Du hast einen Fehler gemacht, das weißt Du, Stichwort Händler. Und da musst DU dich an die eigene Nase fassen, die Abwicklung wäre in dem Fall wahrscheinlich problemloser und mit zufriedenstellendem Ergebnis verlaufen. Dies entbindet Apple natürlich nicht davon saubere Arbeit zu leisten.

    Apple verfällt natürlich in letzter Zeit auch auf Dinger, wie zum Beispiel die LG-Akkuproblematik, das Apple durch billiges Material negativ auffällt. Aber Apple hat nicht die Kostenstruktur eines taiwanesen der nkaum ENtwicklungsarbeit leistet.
     
  19. morty

    morty New Member

    zu 2.
    das weis ich JETZT, aber das sagt einem niemand vorher, schon gar nicht apple
    wenn die mich als erstes zum händler wieder verwiesen HÄTTEN, wären viele sachen wohl nicht passiert

    es soll ja AUCH dazu dienen, das ANDERE diesen Fehler nicht machen und direkt Ihren Händler erst kontaktieren

    zu 1.
    ich wäre sogar bereit, gegen Aufpreis ein neues gerät zu bekommen oder eben "nur" eine garantieberlängerung, weil ich das mittlerweile als montagsgerät sehe
    ich habe immer gesagt, das ich keinen profit machen möchte, sondern nur ruhe und ein funktionierendes gerät haben möchte, wo ich auch nach einer Reparatur, wo so fast alles getauscht wurde, eine angemessen lange garantie haben möchte
    es geht mir nicht um 100€ ... dann hätte ich das gerät sowieso wo anders gekauft, wo es 200€ billigeer gewesen wäre

    und thema dauerärger mit lüftern sollte jedem, der schon etwas länger dabei ist, einiges einfallen, auch ich hatte einen staubsauer hier stehen
     
  20. Oermi

    Oermi New Member

    klingt alles fürchtelich. Ich kann nur den Apple Store empfehlen. Da mein iMac G5 1.8 jetzt zum 3. repariert werden muss, tauscht er ihn komplett gegen einen neuen iMac G5 2 Ghz um ;).
    Das ist toll und kundenfreundlich. Sie waren auch bei meinen Powerbooks sehr kullant!
    Meiner Freundin ist fast dieselbe Geschichte passiert. Jedoch wurde da das Gerät bei Gravis gekauft und repariert. Und am Ende muss sie das Gerät behalten, das Card Services nochmal "veransehnlicht" hat.
     

Diese Seite empfehlen