Apple Garantie nur 1 Jahr? Warum?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Benny, 23. Oktober 2003.

  1. Benny

    Benny New Member

    Hallo!
    Mir ist aufgefallen, das Apple nur ein Jahr Garantie auf seine Produkte gibt! Warum denn das?
    Ich dachte in Deutschland muss man mitlerweile 2 Jahre Garantie auf seine Produkte gewähren...
    Warum kann Apple das auf ein Jahr beschränken?
    Weiß jemand Rat?


    Benny
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    kaufe bei Cancom, die geben drei Jahre.

    Gruß
    Klaus
     
  3. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Die Gewährleistungspflicht beträgt 2 Jahre, nicht die Garantie. Eine vorgeschriebene Garantiezeit gibt es nicht mehr. Für den Kunden eindeutig ein Nachteil.

    Gewährleistung bedeutet das man 2 Jahre Zeit hat einen Fehler der schon bei Auslieferung vorlag zu reklamieren.

    Geht ein Gerät nach 1 Jahr kaputt hat man Pech gehabt. Die Beweispflicht liegt nach Ablauf von 6 Monaten (den Zeitpunkt weiß ich jetzt nicht genau) beim Kunden, vorher beim Händler/Hersteller.

    Es bleibt den Händlern überlassen längere Garantiezeiten anzubieten.

    Apple ist in der Tat sehr Kundenunfreundlich mit 1 Jahr. Deren Garantieverlängerungen kosten auch eine Stange Geld.
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Genau, CosmicAlien hat das schon ganz richtig beschrieben.

    Es gibt einen himmelweiten Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung. Nur díe Gewährleistung ist gesetzlich innerhalb der EU geregelt und vorsgeschrieben. Im Falle der Gewährleistung ist nur der Vetragspartner, also der Händler Ansprechpartner! Richtig ist auch, dass nach 6 Monaten nach Kauf die Beweislast umkehrt, dann musst du als Käufer nachweisen, dass der Fehler schon beim Kauf bestand!

    Garantie ist eine freiwillige Sache des Herstellers! Die Dauer legt der Hersteller selbst fest. Er braucht aber auch gar keine Garantie geben!
     
  5. Benny

    Benny New Member

    Danke euch für die Antworten!
    Dann wollen wir mal hoffen das Apple ein gutes Produkt vor meine Haustür gelegt hat :)


    Benny
     
  6. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Also ich habe seit 1991 nur Macs. Bis vor 3 Jahren hatte nie einer Fehler, es ging nichts kaputt. Toll !
    Und wir hatten schon viele in der Firma.

    Seit einiger Zeit, so seit 3 jahren fange (neue) Macs an kaputt zu gehen. Bei mir zeigt min jeder 3te Mac, evtl. sogar jedes 2te Apple Teil Fehler.

    Mußte meinen Cube 2x einschicken, meine Airport und mein 17" Display sind außerhalb der (verflixt kurzen Garantiezeit) abgeraucht. Ich mußte neues kaufen. Mein erstes iBook war auch schon beim Mechaniker, ein ATX Netzteil im b&w G3 und eine Netzteil im 9500er, ...etc etc......

    Man kann Glück oder Pech haben, Apple ist nicht Fehlerfrei.

    Wenn Du eine Garantieverlängerung beim Händler bekommen kannst, solltest Du das gut prüfen.

    Bietet Cancom nicht auf alle Produkte 2 Jahre Garantie auf eigene Kappe ?

    Ich will da aber nicht zu viel unken, habe wohl nur Pech gehabt, bei mir geht auch anderes Zeug gerne kaputt :)
     
  7. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Hallo,
    frage an die Cancom-Kunden: Kann man bei denen wirklich nicht mit Visa bezahlen oder habe ich das nur falsch gelesen?

    cu
    Peter
     
  8. bix

    bix New Member

    <<Apple ist in der Tat sehr Kundenunfreundlich mit 1 Jahr.<<

    Wer hat denn seinen Komputer als Geschäftskomputer gekauft und wollte ihn wegen Fehlern zurückgeben. Niemand? Dann wisst Ihr nicht, was das mit den 14 Tagen auf sich hat! Tipp: Kauft Eure Komputer bloß immer als Privatperson.... . Bix.
     

Diese Seite empfehlen