Apple Hardware Test - Festplatten-Analyse?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von bullitt168, 19. November 2004.

  1. bullitt168

    bullitt168 New Member

    Hallo! Ich gehe davon aus, daß die Festplatte meines iBooks defekt ist, der Rechner startet nicht mehr, d.h. bleibt beim Start hängen, auch Löschen der Platte, neupartitionierung und neuinstallation des Systems (Panther) brachte keine Änderung, dazu macht die Platte die typischen IBM/Hitachi-KlickTack-Geräusche... Also die Platte ist defekt, nur will mir das der Apple-Telefonsupport nicht glauben, da das Festplattendienstprogramm der Meinung ist, die Platte sei heile. Ich solle doch per Apple Hardware Test von der System-CD noch einmal die Festplatte überprüfen.

    Der Apple Hardware Test (der Ausführliche) läuft grade auf dem iBook, ist aber schon über den Massenspeicher-Test hinweg. Dieser Test dauerte gerade mal 1 Minute, was mir eindeutig zu kurz erscheint, so eine Oberflächenanalyse dauert auf PCs mehrere Stunden...
    Jetzt meine Frage an euch: Kann ich bei dem Apple Hardware Test noch irgendwo explizit angeben, daß er die Festplattenoberfläche analysieren soll?


    Danke schon mal im Voraus,


    Bullitt!
     
  2. mausbiber

    mausbiber New Member

    Starte mal den Rechner mit der OS9 Start-CD und lass die Platte mit dem Programm "Erste Hilfe" untersuchen.

    Wenn das auch nix bringt - dann starte mit der OSX-SystemCD/DVD und kreuze beim Initialisieren unter Optionen an die Festplatte mit 0en(Leerdaten) zu beschreiben.

    Falls danach der Fehler immer noch auftritt und die Platte noch komisch rattert - ist an ein mechanisches Problem zu denken.
    D.h. auswechseln.
     

Diese Seite empfehlen