Apple in China ausgebremst

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Mitschi, 6. Juli 2012.

  1. Mitschi

    Mitschi Gast

    Das ist doch ganz klar. Apple macht das Schmiren der Behörden nicht so mit wie die Südkorenarer
     
  2. batrat

    batrat Wolpertinger

    Also ich habe auch noch keinen "Südkorenarer" "geschmirt" ! :teufel:
     
  3. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Was meinst du mit diesem Beitrag? Lass mich bitte nicht ratlos zurück.

    Danke.
     
  4. McDil

    McDil Gast

    Freude braucht ein Ventil.
     
  5. Flo25Wtal

    Flo25Wtal Gast

    Genau den Gedanken habe ich auch gepflegt. Während samsung wahrscheinlich alle geschmiert hat, wird es Apple jetzt schwer gemacht. Dazu kommen noch dubiose Firmen ans Licht, die ein Stück vom Kuchen abhaben wollen. Gerade erst bei heise gesehen! Mal ehrlich, wer bringt Apple mit einer Zahnpasta Marke in Verbindung, weil diese auf chinesisch Snow Leopard heist. Und nun soll Apple Siri geklaut haben, weil da paar Chinesen ein patent auf irgendwas angemeldet haben. so langsam nerven die Chinesen nur noch
     
  6. Hop Singh

    Hop Singh New Member

    Hallo Morgenstern, das ist doch das neue sensationelle Feature des Forums. Kommentare der Leser zu Artikeln der Macwelt werden auch ins Small Talk Brett gestellt.
    Wir dürfen dann auf die Suche gehen, zu welchem Artikel diese aus dem Zusammenhang gerissenen Postings gehören.
    Ich sehe es als Beschäftigungstherapie für den dementen User.
    In diesem Fall war es dieser: http://www.macwelt.de/news/Apple-in-China-6056023.html
     

Diese Seite empfehlen