Apple + Intel ???

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von noah666, 19. Juli 2002.

  1. noah666

    noah666 New Member

    Was muss ich da Lesen? "Steve Jobs schließt einen mittelfristigen Wechsel von Motorola auf Intel nicht aus".
    Also Mac´s als PC-Klon ? Vielleicht sogar Windows auf nem Mac?
    Oder soll Intel nebenher noch einen Prozessor mit einer PPC Architektur bauen damit Jobs zufrieden ist ?

    Ist das das Ende von Apple, ist das der Anfang von Apple als Marktführer ?
    Was denkt ihr darüber ?

    mfg Noah
     
  2. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    "...ist das der Anfang von Apple als Marktführer..."

    Der war gut!
     
  3. CChristian

    CChristian New Member

    Hier schwirren schon zu dem Thema mehrere Threads über die Bretter verteilt rum. Die Meldung war wohl ein Missverständnis. Oli2000 hat schon einen dahin führenden Link gesetzt.

    Gruß
    CChristian
     
  4. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Hab schon gerade Luft geholt, um nochmal »Missverständnis!« zu rufen, da sehe ich dein Posting, CC. Du schreibst schneller als mein Schatten.

    http://www.macrumors.com/
    Meldung: Clarification/Misquote: Steve Jobs and OS X on Intel
     
  5. terkil

    terkil Gast

    <mittelfristigen Wechsel von Motorola auf Intel>

    Ist das einzig vernünftige. Würde sich auch positiv auf die Preise auswirken.
    Wenn ich sehe, daß auf der Apple-Website ein 933 Mhz Mac mit 60 GB und 256 MB für 3300 ¬ angeboten wird, kann ich mich nur fragen, wer das kaufen soll.

    Photoshop auf Intel 2,4 Ghz läuft sicher schneller als auf 933 Mhz-Mac.
     
  6. CChristian

    CChristian New Member

    Was man so mit fünf bis sechs1/2 Fingern eben anstellen kann, wenn der Tag lang ist. ;-)
     
  7. Risk

    Risk New Member

    Ja theoretisch, wenn der PC läuft....... :)
     

Diese Seite empfehlen