Apple ist ja soooo doof - die müßte man erschlagen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von gratefulmac, 30. April 2005.

  1. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Da bringt eine Firma,die Hardware herstellt, ein OS Upgrade heraus und denkt überhaupt nicht daran, das es alte Macs damit so flott macht, das man nicht im Traum dran denken will einen der neuen Powermacs zu erwerben.

    Nein - in diesem Jahr wird es mich nicht in den Fingern jucken meinen Achthunderter gegen einen Superboliden auszutauschen.

    Dazu bin ich immer noch viel zu beeindruckt wie 10.4 mit den Daten jetzt umspringt, als das ich ein Verlangen nach Größer und Stärker in mir entwickeln könnte.

    -
    Die Jungs haben , wenn man unter den Deckel schaut, ja richtig gemeinen Speed eingebaut, der meinen guten alten Rechenknecht, nochmal gehörig die Drecksarbeit erleichtert.

    Als Beispiel dafür möchte ich nur erwähnen, wie jetzt mit der "optimierung" bei einer Softwareinstallation umgegeangen wird.
    Unter 10.3.9 benötigte das prebinding noch einen gehörigen Zeitaufwand um alle wichtigen Dateien miteinander zu verknüpfen.
    Jeder weiß ja wie ungeduldig man wurde, wenn dieses "Optimieren" sich scheinbar endlos in die Länge zog.
    Davon ist nun nichts mehr zu spüren.

    Genauso beeindruckend finde ich das schwindelerregend schnelle Kopieren von großen Dateien ( ab 1GB).
    Kommt im Dreier noch ein Verlaufsbalken der Dir anzeigt wieviel Minuten noch vergehen werden bis alles an Ort und Stelle liegt;
    ist im Vierer nur ein Schwupp zu spüren und schon ist die Datei im neuen Ordner.

    Das Spotlight dem User die Dateien schon anzeigt bevor er nur die Finger auf die Tastatur gelegt hat,
    ist natürlich ne leichte Übertreibung -
    aber
    das Teil ist schnell - sauschnell.

    ----
    genug der Klagen

    bin begeistert
     
  2. didl

    didl New Member

    Moin,

    hört sich ja vielversprechend an,
    werde trotzdem ein paar Tage warten um zu sehen was alles
    für Bugs auftauchen, da ich meinen kleinen Rechensklave
    jobmäßig brauche.

    Gruss, didl
     
  3. Hodscha

    Hodscha New Member

    Auch ich bin begeistert vom Tiger, bis auf die Probleme bei der Installation auf dem iBook.

    Aber ich stelle einen Geschwindigkeitszuwachs beim Starten fest und bei mir funktionieren auch alle Programme und meine komplette Hardware wird auch unterstützt.
    Vielleicht kommen die Probleme ja noch :rolleyes:

    Aber bis jetzt bin ich sehr zufrieden und kann jedem nur den Umstieg empfehlen :)

    Hat schon mal jemand das neue Programm Grapher ausprobiert?
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Angeschaut Ja-
    aber ich kann damit noch nix groß anfangen.

    Es wäre vieleicht witzig das app nutzen zu können um damit eigene Visuals für itunes zu basteln.

    Auf alle Fälle bringt es einen dazu mal die alten Matheformeln herauszukramen und einzutippen. ;-)
     

Diese Seite empfehlen