Apple kauft Emagic!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macixus, 1. Juli 2002.

  1. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Bei Macgadget ist zu lesen:
    Apple kauft Emagic. In einer Pressemitteilung hat Apple heute morgen überraschend bekanntgegeben, die deutsche Firma Emagic übernommen zu haben. Emagic ist einer der führenden Anbieter von Applikationen für die Musikproduktion. Das Flaggschiff Logic wird von mehr als 200.000 Musikern eingesetzt. Emagic hat bislang 65 Prozent der Umsätze mit Macintosh-Programmen erzielt. Windows-Produkte sollen laut Apple ab dem 30. September nicht mehr angeboten werden. "Emagic hat den Standard für professionelle Musikproduktion gesetzt. Wir freuen uns, daß die Emagic-Mannschaft zu Apple stößt, um weitere beeindruckende Lösungen für Musiker zu entwickeln", so Sina Tamaddon, verantwortlich für den Geschäftsbereich Applikationen bei Apple. Über die Höhe des Kaufpreises ist nichts bekannt. (sw) -
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Finde ich einen noch größeren Knüller als die ganzen Video-Software-Technologie-Einkäufe der letzten Wochen.

    Apple geht mal wieder schön einkaufen. :)
     
  3. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Danke, dass du mir den fatalen Rechtschreibfehler in der Überschrift nicht unter die Nase gerieben hast. Inzwischen ausgemerzt, bevor Convenant herabstösst ! :)

    Good news, das mit dem Emagic-Kauf!
     
  4. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Vor das Ausrufezeichen gehört kein Leerzeichen.

    > Good news, das mit dem Emagic-Kauf!
    Finde ich auch. Dass die Win-Version von Logic schon am 30. September nicht mehr angeboten wird, finde ich heftig. Sonst gabs doch eine Frist von etwa einem Jahr, oder? (Shake!) Gute Sache, das.
     
  5. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

  6. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Leerzeichen auch gemeuchelt...;-)

    In der Macwelt-Meldung wird auf anstehende Probleme hingewiesen, die Win-Gemeinde so mir nichts dir nichts von Emagic fernzuhalten.
     
  7. charly68

    charly68 Gast

  8. mauko

    mauko New Member

    Bin ja auch Mac Anwender, aber dass man nahezu 70'000 PC-User im Regen stehen lässt, ist schon allerhand. Da wollen doch viele ihr Geld zurück... Dann kauft der Bill Gates eben Steinberg...
     
  9. Ich finde es schon ziemlich dreist, die 35% PC-User auszugrenzen - das riecht nach dem Prinziep M$. Da würde ich schon aus Trotz eher das Programm, denn die Plattform wechseln, weil ich gerne so etwas wie Investitionssicherheit hätte.
     
  10. charly68

    charly68 Gast

    ms macht das doch jeden tag. hier geht es nunmal um die kronjuwelen der musikbranche und die haben alle einen mac , oder haste mal depeche mode mir einen pc-notbook auf der bühne gesehen?? ich nicht.
     
  11. ach, und wenn ms das macht ist es böse und wenn apple es macht, ist es toll - ja, das ergibt sinn.
     
  12. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Vielleicht ist es ja gar nicht mal böse Absicht, sondern eine Ressourcenfrage, bei Apple eine Windows-Ecke einzurichten (analog zur Macsection bei MS).
     
  13. Es kann doch kaum eine Resourcenfrage sein, wenn die Firma bisher auch für beide Plattformen entwickelt hat. Da sind die Resourcen ja wohl vorhanden. :)
     
  14. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Möglicherweise gibt es bei Emagic auch den einen oder anderen mugh, der sich schlicht weigert, ins Paradies zu kommen.
     
  15. mauko

    mauko New Member

    Dazu steht in "mac-news.de":

    Apple übernimmt Emagic: MacProfessional über den Hintergrund
    Wie am Montag morgen bekannt wurde, übernimmt Apple den Hamburger Hard- und Softwarehersteller Emagic. Emagic ist einer der weltweit führenden Hersteller von professionellen Audioproduktions-Applikationen und hat sich mit professioneller Soundsoftware wie Logic Titanium und mit Hardware wie dem MIDI-fähigen 6 Kanal-USB Adapter EMI 6I2 einen internationalen Namen gemacht. Wie Mac Professional aus zuverlässiger Quelle erfahren hat, will Apple mit der Akquise von Emagic eine "Lücke schließen", da Produkte zur professionellen Sound-Bearbeitung bislang im Portfolio aus Cupertino fehlten. Ab dem 30. September diesen Jahres werden zudem keine weiteren Windows-Versionen von Emagics Hard- und Software mehr vorgestellt oder verkauft, der Support für die bereits verkauften Einheiten gehe jedoch weiter. Man wolle aber, so unsere Quellen weiter, Emagics Windows-Anwendern "attraktive Angebote machen, um sie als Kunden zu behalten".
    Was Logic-Anwender an der Übernahme am meisten interessieren dürfte ist die Tatsache, dass die Fertigstellung der Mac OS X-Version von Emagics Profisoftware "Logic 5 Titanium" unmittelbar bevorsteht und dass das Programm deshalb in Kürze verfügbar sein wird. Der Standort Rellingen im Hamburger Westen, an dem Emagic seinen Firmensitz hat, bleibt nach Mac Professional Informationen bestehen. Bereits im Vorfeld war von verschiedenen Quellen gemutmaßt worden, dass Apple eine deutsche Audio-Firma übernehmen wolle. Dafür sprach auch, dass Freddie Geier, Apples Senior Director New Media aus Cupertino, unter anderem auch auf der Frankfurter Musikmesse gesichtet worden war  ein in der Vergangenheit von Apple eher vernachlässigter Event. (alm)
     
  16. Möglicherweise - und deutlich wahrscheinlicher - ist es, daß Apple dieselbe Arschlochhaltung an den Tag legt, wie M$, wenn es die Gelegenheit dazu bekommt.

    Da kannst Du noch so viele "m"s vor meinen Namen stellen - es bleibt eine Unverschähmtheit.
     
  17. tom7

    tom7 New Member

    Der Schuss (sprich Einkauf) wird nach hinten losgehen - wie so oft bei Apple.
    Eine Software nur auf die Apple-Plattform zu beschränken bedeutet geringeren Umsatz, weniger Einnahmen, geringeres Budget für die Entwicklung, fallender Bekanntheitsgrad - letztendlich wieder eine Nischenfunktion.
    Viel Glück angeknabberter Apfel..!

    tom
     
  18. charly68

    charly68 Gast

    ohhhrrrrr dann kauf doch cubase und die welt ist gerettet.
     
  19. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Bis jetzt bin ich mit einem m ausgekommen - aber das scheint dir ja nicht zu genügen...möglicherweise oder deutlich wahrscheinlich.
     
  20. Und es ist mir tatsächlich vollkommen egal :)
     

Diese Seite empfehlen