Apple Laser 4/600 + WLAN Netgear: DRUCKEN?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von olonetzky, 5. August 2005.

  1. olonetzky

    olonetzky New Member

    Hallo Leute!

    Ehrlich, hab fast alle Threads gelesen, aber komm nicht auf die Lösung, stehe wahrscheinlich auf dem allseits bekannten schlauch...
    Folgende Konfig:

    OSX Tiger (10.4.2)
    G4
    Netgear WLAN 54mbit ADSL Router (DG834GB)
    - daran hängt ein alter Laserdrucker (4/600) über eine Asante Ethernetbridge
    - ein Ethernetkabel in meinen G4

    Pb12" über Airport konfiguriert, I-net läuft, aber das Drucken krieg ich nicht hin!
    Über Ethernet direkt gehts!

    In Systemeinstellungen/Netzwerk ist übrigens Appletalk markiert, dennoch kriege ich Fehlermeldungen, bzw, er druckkt erst gar nicht.
    Auch das Anlegen einer neuen Umgebung brachte keine Anhilfe...

    Um Ideen wäre ich extrem dankbar! :nicken:

    cheers Nicolas
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Sehr wahrscheinlich geht das nicht, denn Tiger unterstützt das AppleTalk-Protokoll jetzt nur noch über TCP/IP, der Drucker aber kennt das nicht.

    Da gleiche Problem hat man nämlich, wenn man einen alten Mac mit MacOS 8.6 oder älter mit Tiger verbinden will. Auch hier kann man AppleTalk nicht über TCP/IP nutzen, erst am 9.x ist das möglich...
     
  3. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Mit WLAN bin ich nicht der Spezialist, habe zuhause auch keins. Ebenso kenne ich deinen ADSL/WLAN Router nicht im Detail. Ich erlaube mir jedoch trotzdem die folgenden allgemeinen Netzwerküberlegungen.

    Es kann sein, dass der WLAN-Router das Problem ist. Die Frage ist, ob dein Netgear WLAN Router (DG834GB) zwischen dem Ethernet und dem Wireless routet oder bridged. Bei Routing wird er nur IP Routen und nicht AppleTalk. Eine verbindung zwischen PB und LaserWriter ist also nicht möglich. Falls er bridged, so sollte AppleTalt auch via WLAN möglich sein.

    Sieh einmal nach welche IP Adresse der G4 am Ethernet und welche IP das PB via WLAN hat. Sind diese im gleichen Subnet, so müsste der "Router" zwischen Ethernet und WLAN bridgen und nur richtung Internet wirklich routen. Bei ungleichen Subnetzen ist routen zwischen Ethernet und WLAN sicher.

    Noch zei Fragen:

    Hast du die IP für beide Rechner fest vergeben oder arbeitest du mit DHCP?
    Funktioniert das Drucken ab Ethernet auch mit dem PB?


    Gruss GU
     
  4. olonetzky

    olonetzky New Member


    Hi Ghostuser!

    Wow, du scheints ja echt Ahnung zu haben!

    Also: zu 1. Ich arbeite mit DHCP
    zu 2. Ja das Drucken über Ethernet funktioniert auch am PB! Ich habe ja auch noch einen G4 am Router hängen, der ebenfalls auf den Drucker zugreift...
    Noch was: was verstehst du unter "im gleichen subnet"? Der eine hat 192.168.0.3 und der andere 192.168.0.4

    cheers Nicolas und Grüäss i d'Schwiz :D
     
  5. mmetz

    mmetz New Member

    Hallo,
    ich kenne das Problem.....
    Das Problem ist der Router der mit Apple Talk nicht zurecht kommt.
    Irgendwie scheinen einige Router (ich habe die WLAN 7050 von AVM) das WLAN und das Ethernet unterschiedlich zu behandeln. (im Gegensatz zu Apple AirportBase)

    Ich habe es beim Laserwriter 12/640PS geschafft ihn als TCP/IP Drucker einzurichten. Beim 4/600 ist mir das nicht geglückt.

    Wenn Du die IP Adresse vom 4/600 herausfindest, müsste das dann aber irgendwie funktionieren.

    Grüße
    Michael
     
  6. Ghostuser

    Ghostuser Active Member


    Ich weiss zwar nicht was du als Subnetz konfigriert hast, aber wenn diese beiden IP Adressen von DHCP je an einen Host zugeteilt sind, so müssen sie im gleichen Subnetz sein. Deutet also auf bridging.

    Eine IP Adresse hat immer einen Netz und einen Host Teil. Mit der Subnetzmaske kann man den Host-Teil auch in mehrere Subnetze (Teilnetze) unterteilen. Die Subnetzmaske oder zu deutsch Teinetzmaske findest du unter der Systemeinstellung Netzwerk.


    Leider weiss ich nun auch nicht mehr weiter, da ich deinen Router nicht kenne.


    Gruss GU
     

Diese Seite empfehlen