Apple Laserdrucker unter OSX

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacPower, 3. April 2004.

  1. MacPower

    MacPower New Member

    Hallo Leute,

    ich habe einen G4/466, einen Apple-Laserdrucker 4/600, einen Router (aktiv), einen Asanté Talk und möchte jetzt natürlich den Drucker ins Netzwerk einbinden.

    Ich habe mit den einzelnen Schritten etwas Probleme.

    Den Router habe im Internet mit DSL verbunden, das funktioniert also, aber gleichzeitig den Drucker zum Laufen zu bringen bringt mich zur Verzweiflung.

    Vielleicht kann mir jemand helfen.
     
  2. Florian

    Florian New Member

    Du legst unter Systemeinstellungen/Netzwerk zwei eine zweite Netzwerkumgebung an, bei der lediglich "AppleTalk" aktiviert ist -sonst nichts- und benennst diese (z.B. AppleTalk Printer Connection).
    Dann läßt Du zwischen beiden Umgebungen automatisch umschalten - fertig!
    Jetzt findet das PrintCenter/Drucker-Dienstprogramm den Drucker und Du kannst ihn anlegen und einrichten.

    Gruß,
    Florian

    PS: Willkommen im Forum!
     
  3. lateralformats

    lateralformats New Member

    Florian: bitte, was? - der AsanteTalk ist ein supernormales Interface between LocalTalk und Ethernet. Wenn AppleTalk aktiviert ist, dann findet PrintCenter unter Hinzufügen-AppleTalk ohne weiteres auch den Laserwriter4/600.
    Garantiert: das ist hier die funktionierende Konstellation.
    Sooooo kompliziert macht es uns der Mac doch nicht...:klimper:
     
  4. lateralformats

    lateralformats New Member

    Sorry,MacPower: der Router hat, nehme ich an, wie fast alle, so vier geswitchte Ethernet-Ports. Einen für den Mac, einen für Asanté Talk, und fertig. Wie gesagt, AppleTalk einschalten, Ethernet als Netzwerkumgebung, den Drucker unter AppleTalk im Druckcenter suchen, finden und einrichten, und fertig.

    Noch einer mit so'm alten Drucker...
     
  5. Florian

    Florian New Member

    Hey, Du hast recht: unter 10.3.3 kann man in derselben Umgebung TCP/IP UND AppleTalk aktivieren!
    Das ging unter 10.2 noch nicht, da mußte man zwei Umgebungen anlegen.

    Man lernt halt nie aus. . .

    Gruß,
    Florian
     
  6. MacPower

    MacPower New Member

    Tja, habe alles so gemacht wie beschrieben, aber mein Drucker taucht einfach nicht auf. Ich weiß auch nicht. Entweder ist der AsantéTalk (obwohl 2 Lichter brennen = PWR und LI) nicht in Ordnung oder evtl. der Drucker.
    Beim Router gibt es zwei Lichtreihen übereinander. Beim Internetanschluß brennen beide, beim Druckeranschluß nur eins.

    Ich danke euch trotzdem für eure Hilfe.

    Gruß Kai
     
  7. Florian

    Florian New Member

    Hast Du mal den Stecker der Asanté-Box rausgezogen und nach ein paar Sekunden wieder eingesteckt?

    Ist AppleTalk aktiviert?

    Im Drucker-Dienstprogramm Hinzufügen/AppleTalk/Lokale AppleTalk-Zone angeklickt?

    Ist der Drucker betriebsbereit (oberste grüne LED leuchtet dauerhaft)? Was sagt die Testseite?

    Toi, toi, toi,
    Florian
     
  8. lateralformats

    lateralformats New Member

    Hallo,

    mal langsam. Der Router braucht ein Signal vom Modem; das wird in aller Regel ins WAN gesteckt. Dann gibt es noch die übrigen Ports. 2 LED's, nehme ich an, zur Unterscheidung 10/100er-Netz. Wenn Asanté ein Lichtlein brennen hat, dann stimmt's; ist nur ein 10er.

    Im Mac mußt Du unter Systemeinstellungen-Netzwerk AppleTalk aktivieren; vielleicht gehst Du sicherheitshalber auch in Dienstprogramme-Verzeichnisdienste (Directory Access), und schaltest dort auch AppleTalk ein (sollte unter Panther3 aber schon eingeschaltet sein).

    Im Dienstprogramm Drucker findest Du die LaserWriter unter AppleTalk; dh wenn Du hinzufügst, dann mußt Du AppleTalk wählen.

    Ich glaube ja nicht, daß Dein Router als Switch noch konfiguriert werden muß, aber zum Test kannst Du doch die Asanté per Ethernet direkt mit dem Mac verbinden. Wenn das geht, mußt Du wohl doch den Router konfigurieren. Welcher isses denn?

    Hoffe es wird.
     
  9. MacPower

    MacPower New Member

    Na das war aber ne tortur, aber ich habe alles nochmal langsam und Schritt für Schritt gemacht. Selbst den alles Stecker habe ich rausgezogen und siehe da er war plötzlich da.

    Vielen Dank euch allen... :D

    Bis zum nächsten Problem...

    Gruß Kai
     
  10. Stefan Unholz

    Stefan Unholz New Member

    Hallo miteinander

    Bei mir taucht wohl dasselbe Problem auf, wie es MacPower hatte. Im Unterschied zu ihm läuft bei mir noch OS 9.2.2, und bei mir funktioniert der Drucker (ein uralter LaserWriter II NT) an einem Tag, am nächsten Tag aber wieder nicht (ich weiss: klingt unwahrscheinlich...).

    Auch bei mir funktioniert DSL problemlos, alle Lichtlein am ZyXEL Prestige 650H brennen, am AsanteTalk brennen PWR und LI - und wie gesagt: Am Donnerstag und Freitag wird gedruckt, am Samstag und Montag nicht :confused:

    Kann man unter 9.2.2 auch in derselben Umgebung TCP/IP UND AppleTalk aktivieren, wie das oben empfohlen wurde? Oder sonst ein Tipp?

    Vielen Dank im voraus.

    Stefan
     
  11. Macci

    Macci ausgewandert.

    Ich glaube, unter OS 9 musst du dazu verschiedene Umgebungen anlegen...die automatische Umschaltung bzw. das gleichzeitige Nutzen von DSL und Ethernet/AppleTalk ist einer der Vorteile von X.
     
  12. Stefan Unholz

    Stefan Unholz New Member

    Macci, vielen Dank, aber ich habe inzwischen in einem uralten Thread im Maxfixit-Forum eine Lösung gefunden, die zwar etwas unpraktisch ist, aber tatsächlich funktioniert:

    Man stellt das ganze System an und zieht dann kurz den Stromstecker des AsanteTalk-Geräts aus und steckt ihn wieder ein. Anschliessend konfiguriert man mit "Auswahl" den Drucker. Offenbar sucht dann der AsanteTalk nach "seinem" Drucker und findet ihn auch, doch wenn man eines der Elemente des Systems vom Stromnetz nimmt, dann ist der AsanteTalk "verwirrt" und will seinen Drucker nicht mehr beliefern. Oder so ähnlich...

    Fazit: irren ist menschlich, aber um echten Ärger zu bereiten, brauchts einen AsanteTalk... ;)
     
  13. Macci

    Macci ausgewandert.

  14. lateralformats

    lateralformats New Member

    Stefan, ich bin jetzt neugierig, und habe Dich absolut nicht verstanden: bei mir läuft X und 9.x parallel, von allen Rechnern kann man ohne Probs über den Router ins Netz, und von allen kann man auch ohne jede Umschaltung oder so auf den 4/600er zugreifen. Bei Dir jetzt doch oder nur wenn zwischendrin ausgeschaltet oder was?
    :confused:
     
  15. MacPower

    MacPower New Member

    Hallo Stefan,

    mir geht es manchmal auch so, ich nehme direkt am AsantheTalk einfach mal das Netzkabel raus und stecke es dann nach ein paar Sekunden wieder rein. Jetzt kann ich weiter drucken. Das Gerät muß sich manchmal neu initialisieren.

    Gruß Kai
     
  16. Stefan Unholz

    Stefan Unholz New Member

    Hallo lateralformats,

    Nein, auf dem betroffenen Rechner von mir läuft noch ausschliesslich OS 9.2.2. Ich habe mal ein Upgrade auf OS X versucht, doch damit liess sich der Uralt-LaserWriter definitiv nicht mehr zum Arbeiten bewegen, auch nicht unter Classic (es scheint damit zu tun zu haben, dass er nur Postscript Level-1-fähig ist, oder so ähnlich).

    Inzwischen habe ich mich an das Ausziehen des Netzkabels gewöhnt - wenn ich an die Virenprobleme der Windows-Freunde denke, macht das ja fast schon Spass...
     
  17. lateralformats

    lateralformats New Member

    Hallo Stefan,

    einen X-Treiber für dcen LaserWriter II NT habe ich auch nicht gefunden, scheint dann nur unter Classic oder eben direkt System 9 zu gehen.

    Aber mit Deinem Asante-Problem hat das nichts zu tun. Ich habe hier auch noch einen 9er- Compi stehen, und von dem aus kann ich ohne irgendwelche Mucken den 4/600 über das AsanteTalk ansprechen. Irgendwo muß da woanders was nicht stimmen. Wie verteilst Du denn die Adressen? Über DHCP?

    Grüße
     
  18. Stefan Unholz

    Stefan Unholz New Member

    Hallo lateralformats,

    Hmmm... - ich glaube schon, aber da habe ich im Anschluss an die DSL-Installation eigentlich nicht allzuviel neu konfiguriert, und es ist durchaus möglich, dass in den AppleTalk- oder TCP/IP-Einstellungen irgend etwas verkorkst ist.

    Danke für Deine Hilfe!
     

Diese Seite empfehlen