Apple Lehrgang abgesagt

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Displaydoctor, 23. Januar 2004.

  1. Displaydoctor

    Displaydoctor New Member

    Hallo,

    sauer und enttäuscht gehe ich ins Wochenende.
    Heute hat Apple sich wieder bei mir gemeldet und mir die Möglichkeiten für einen Lehrgang als iBook Techniker aufgezeigt.
    Es gibt nun doch keine.
    Apple sieht keine Möglichkeit mich als iBook Werkstatt zuzulassen.
    Wenn ich eine Apple Zulassung möchte dann nur für das ganze Apple Programm.
    Ich wollte eigentlich Spaß an der Reparatur von iBooks haben und nicht Apple Harikiri machen.

    Aus Frust hier meine Endlösung:

    wer kein Bild mehr auf den iBook hat und sich eine Reparatur bei Apple nicht leisten kann, kann ab sofort bei mir 9 und 10 Zoll Röhrenmonitore als externe Anzeige ordern.
    Wenn das keine geniale Lösung ist!
    Leider nicht für unterwegs geeignet dafür soll es ja Laptops geben.

    MfG Doc
     
  2. mifa

    mifa New Member

    Apple schießt sich wieder mal selbst ins Bein...
     
  3. Achmed

    Achmed New Member

    Schade,
    auf der einen seite kann ich apple verstehen.
    Wo anfangen und wo aufhören.
     
  4. Displaydoctor

    Displaydoctor New Member

    Mir ging es ja nicht so sehr um die Schulung,sonden um die Ersatzteile.
    Ich hätte die Schulung in kauf genommen wenn ich dadurch an Ersatzteile gekommen wäre.
    Das will man nach meiner Ansicht mit aller Macht verhindern.
    Von früher kenne ich das so,als eingetragener Handwerksmeister hat man alle Ersatzteile der Branche bekommen.
    Aber früher hatten wir auch einen Kaiser,ich weiß.

    Also iBooks als Ersatzteilspender bei ebay kaufen,ist ja wie damals im Osten.Welch ein Fortschritt.

    Ich weiß was ich mache:
    Ich gründe einen Service aus Zwei mach Eins.
    Bei Organizern mach ich das schon ein ganze Weile.
    Für die Dinger aus den USA gibt es auch keine Ersatzteile.
    Ist das Zufall oder abgekartetes Spiel alla Bill Gates.


    MfG Doc
     
  5. robeson

    robeson Active Member

    Was spricht dagegen den kompletten Kurs bei Apple zu belegen und dann aber nur iBooks zu reparieren?
    Der Markt regelt sich doch von selbst (Angebot und Nachfrage)...
    Wenn Du nur die iBook Reparatur bewirbst werden wohl auch nur defekte iBooks eingereicht - oder?

    wünsche Dir auf jeden Fall eine gütliche Einigung mit Apple (und hoffe Deine Dienste so schnell nicht in Anspruch nehmen zu müssen ;) )

    grüsse - robeson
     
  6. Displaydoctor

    Displaydoctor New Member

    @robeson,

    das ist richtig,der Markt würde das schon regulieren.
    Für die Zulassung als Apple Werkstatt braucht man:
    2 Techniker,Lehrgangskosten von ca. 10.000 Euro.
    Jährlich 500,- Euro für Unterlagen und sonstiges.
    Das ist mir zu teuer,dann müßte ich auch meine Reparaturpreise anpassen.
    Das würde bedeuten das ganze lohnt sich nicht.
    Also lasse ich das lieber.

    MfG Doc
     
  7. robeson

    robeson Active Member

    oops - das wusste ich nicht!
    Echte Abzockerbande! Jetzt verstehe ich auch die astronomischen Reparaturkosten beim Card-Service in Berlin.

    Echt Schade :angry:

    grüsse - robeson
     
  8. Displaydoctor

    Displaydoctor New Member

    @robeson,

    kennst Du die Card Service Leute?
    Ob man mit denen reden kann?
    Apple hat mir nahegelegt meine Reparaturen dort hin zu geben.
    Was für ein genialer Tipp!!!
    Ich will aber nicht dumm sterben.
    Ich will iBook Hardware Meister werden.

    MfG Doc
     
  9. robeson

    robeson Active Member

    habe nur zum Card Service meinen alten iMac gegeben und ihn mit dem gleichen Fehler zurückbekommen und dafür 500 Mark bezahlt ;(

    grüsse - robeson
     
  10. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ... der in meiner (kleinen) Stadt einzige zertifizierte Apple-Service wird auch den Vertrag aufkündigen, weil er so gut wie keine Rechner verkauft, die Margen katastrophal gering, der jährliche Aufwand für Weiterbildung -- alles auf eigene Kosten-- zu hoch und der Wartungs/Supportverträge zu wenig sind.
    Apple Deutschland hatte dem Cheffe mal geschrieben, dass es eine Ehre wäre, als Apple-Support-Centrum zugelassen zu werden.
    Na, wenn das nix is! :)
     
  11. Displaydoctor

    Displaydoctor New Member

    @Rotweinfreund,

    ist der nur Support Center oder auch Reparaturwerkstatt?
    Vielleicht können wir kooperieren und er kann überleben!

    MfG Doc
     
  12. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ... die reparieren auch, ich hatte bei meinem eMac das Logicboard-Problem, das von ihnen auf Garantie repariert wurde.
    Ist im übrigen eine größere Firma, die alles um Computer und Netzwerke herum macht.
     
  13. Displaydoctor

    Displaydoctor New Member

    @Rotweinfreund,

    repariert der wirklich selbst oder schickt der weg.
    Wenn er nicht überleben kann,ist das für mich ein Zeichen das es nicht genug Reparaturen gibt.
    Also ist gar kein Bedarf an Reparaturen da.?
    Mal abgesehen von dem iBookproblem,das nach meiner Ansicht ein konstruktives Problem ist.

    MfG Doc
     
  14. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ...nee, das Ersatzteil (fast so groß wie der monitor) kam aus Holland.
     
  15. Displaydoctor

    Displaydoctor New Member

    Kannst Du mir einen Kontakt zu der Firma vermitteln?

    MfG Doc
     
  16. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Doc, du meinst das wirklich ernst, was. Finde ich prima!

    Gruß
     
  17. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Schade Doc, sowas hab ich mir schon gedacht :angry:

    Gruss
    Kalle
     
  18. Displaydoctor

    Displaydoctor New Member

    @olli2000,
    was meine ich ernst.

    @ks23,
    finde ich auch Schade,
    es zeigt aber wieder mal deutlich,das mit Eigeninitiative in diesen Land nichts mehr geht.
    Wir werden doch schon von einer anderen Macht regiert.

    Versucht habe ich die letzen 2 Jahre:
    Handyreparatur Service,nicht möglich keine Ersatzteile.
    Organizer Service,nicht möglich keine Ersatzteile.
    Pocket PC Service,nicht möglich keine Ersatzteile.
    Flachbildschirm Service,nicht möglich keine Ersatzteile.
    Laptop Service,nicht möglich keine Ersatzteile.
    Navigationssysteme Service,nicht möglich keine Ersatzteile.

    Ich meine nicht die Standartreparatur mit Baugruppenwechsel und so. Sondern die Modulreparatur an sich.
    D.h.Ein Inverter fürn Laptop kostet neu ca 150,- Euro.
    Die Reparatur wenn man die Teile bekommen würde,würde einen Bruchteil kosten.
    Man könnte jungen Leuten das Handwerk lehren zu reparieren.
    Ein so schöner Beruf geht den Bach runter.

    Vielleicht denke ich da aber auch falsch.
    Aber wie soll das denn nur noch mit dem Elektronikmüll werden?
    Wir vergeuden die Rohstoffe wie die Teufel,nach uns die Sinnflut !!!
    Auf dem Mars gibt es ja bestimmt wieder welche wenn unsere alle sind.

    MfG Doc
     
  19. robeson

    robeson Active Member

    das ist wirklich ein wahres Wort!
    Vielleicht sollten wir hier übers Forum zu einer Unterschriftenaktion aufrufen!
    Ich weiss zwar nicht ob das was bringt, jedoch nervt es mich gewaltig, dass alles nur noch EINWEG Ware ist (funktioniert nicht mehr = Müll)

    Grüsse - robeson
     
  20. Displaydoctor

    Displaydoctor New Member

    @robeson,

    das Problem ist die Gier nach Profitoptimierung.
    Das System ist krank,es funktioniert nicht mehr.

    MfG Doc
     

Diese Seite empfehlen