Apple mail - t-online - imap ???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Kay-Uwe, 28. Januar 2004.

  1. Kay-Uwe

    Kay-Uwe New Member

    Habe im Forum leider nichts gefunden, sorry.

    Altes Problem: hat jemand von euch ein t-online e-mail account (nicht business, sondern "normal") so in Verwendung, dass er´/sie es über Apples "mail" verwaltet?
    Bei mir klappt es nicht, ich verwalte ständig über das Internet.

    Einstellungen (imap.t-online.de ... habe ich)

    Bei wem klappt es???????

    Danke

    Kay
     
  2. AndroGrün

    AndroGrün New Member

    Gute Frage,

    schließe ich mich an. Wollte ich auch schon immer einrichten. (T-ISDN über Vigor 2600 We)

    Weiß da Jemand was?

    Danke
     
  3. graphitto

    graphitto Wanderer

    IMAP bei T-Online? Das wäre allerdings neu.

    Der Standard-Eingangsserver heißt bei mir nach wie vor pop.t-online.de und ist ein POP3-Server.

    Der Ausgang (SMTP): mailto.t-online.de

    gruß

    Nachtrag:
    Nachzulesen hier:
    http://www3.service.t-online.de/c/06/51/16/651168.html
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

  5. graphitto

    graphitto Wanderer

    Steht da im Eingangspost nicht was von "Standard, nicht Business"?

    gruß
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    was weiss denn ich, was es bei den Komikern alles gibt ... ;)
     
  7. Kay-Uwe

    Kay-Uwe New Member

    bei jedem t-online emil kann ich die mails auch über webmail abrufen.
    (vielleicht meinte ich auch das...?)
    Bei "t-online business" gibt es aber imap (hier)
    Allerdings (dachte ich jedenfallss) klappt das auch für "Normalos" ohne business, da ich beim "normalen t-online" eben auch "weltweit" über das Internet mails abrufen kann. Das "business" hatte ich nur auf die Postfachgrösse etc. bezogen.

    Anscheinend falsch gedacht.

    Trotzdem Danke!
     
  8. graphitto

    graphitto Wanderer

    Ein Denkfehler ist doch kein Problem. Dafür gibts doch das Forum. ;-)

    Ansonsten hat ein Webmail-Server, rein technisch gesehen nix mit dem Abruf per POP3 oder IMAP zu tun. Der einzige Webmail-Server, den ich kenne, der auch über POP3 abrufbar ist, heißt webmail.macnews.de
    T-Online oder auch 1und1 haben zwar Webmailer, für den POP3-Abruf mußt du aber die entsprechenden Server incl. Protokolle benutzen.

    gruß
     
  9. Macci

    Macci ausgewandert.

    *hüstel*
    web.de kann ich kostenlos über Webmail, POP oder IMAP abrufen...
    */hüstel*
     

Diese Seite empfehlen