Apple Mail vs Outlook

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Shoxi09, 30. September 2015.

  1. Shoxi09

    Shoxi09 New Member

    Hallo Liebe Community :)

    Ich benutze schon immer Apple Mail. Da ich durch das Office Paket am Mac ach das Outlook zur Verfügung habe, stellt sich für mich die Frage was ist der große Unterschied zwischen den beiden Programmen?
    Bietet mir das Outlook mehr als das Apple Mail?
    Synchronisiert sich der Kalender im Outlook automatisch mit dem von Apple?

    Im voraus schon einmal Danke für die Antworten. :)
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Outlook macht nur wirklich Sinn, wenn du in einem Unternehmen mit einem Exchange-Server für Mails und Kalender arbeitest. Ist dem nicht so und du willst die Apple-Infrastruktur namens iCloud nutzen, kommst du mit Outlook gar nicht weit.
     
  3. 7toschi

    7toschi Member

    Wir haben uns gegen Apple Mail entschieden, da beim Ablegen der Mails die Anlagen nicht mit abgelegt werden. In Outlook lege ich das Mail per Drag and Drop in das Finderfenster oder sonstwohin (zB externe Festplatte) ab.
    Wenn ich es später wieder per Doppelklick öffne, sind auch die Anlagen mit dabei.
    Einfaches Beispiel:
    In Apple-Mail ein Mail mit Anhang erstellen. Dieses per Drag and Drop auf Desktop speichern. Diese Datei mit Rechtsklick "offnen mit Outlook". Outlook öffnet die Datei ohne Probleme aber eben "ohne Anhang". Auch ein erneutes Öffnen in Apple-Mail wird ohne Anhang geöffnet!
    In Outlook ein Mail mit Anhang erstellen. Dieses per Drag and Drop auf Desktop speichern. Diese Datei mit Rechtsklick "öffnen mit Mail". Mail öffnet die Datei ohne Probleme mit Anhang.
     

Diese Seite empfehlen