apple meint es aber gut mit der filmindustrie

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von neuer-imac-fan, 11. Januar 2004.

  1. neuer-imac-fan

    neuer-imac-fan New Member

    ist euch aufgefallen, wenn in apples dvd abspiel programm eine dvd läuft (so zumindest bei grönemeyer mensch dvd) kann man nicht mit APFEL+HOCHSTELL+4 ein Bild machen....die taste ist gesperrt.....sowas....


    Is ja auch gut, nur wenn man nebenher schafft und die dvd in ner ecke brummeln lässt au wieder dumm...
     
  2. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    versuchs mal mit dem vlc media player. mit dem gehts 100%. gibts bei versiontracker. brauchst nur vlc einzugeben.

    gruss zack
     
  3. MagicBerlin

    MagicBerlin New Member

    ging das nicht schon immer nicht?

    egal, versuch mal DVD Capture !

    geht wunderbar mit dem origina DVD Player
     
  4. ughugh

    ughugh New Member

    Das ging noch nie und hatte wohl eher technische, denn politische Gründe.

    Die jetzigen Captureverfahren nutzen meines Wissens auch eine andere Methode als eben APFEL+HOCHSTELL+4 darstellt.
     
  5. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ugh, so isses. Habe ich auch so gelesen. Ist allerdings schon länger her, so dass ich die Details nicht mehr weiß.
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    Wie schon bemerkt - das ging NOCH NIE. (und soweit ich weiß auch nicht unter windows mit herkömmlchen screenshot mitteln) Deswegen ist das Netz ja auch voll von tricks und tipps wie man von DVD's trotzdem screenshots anfertigt.

    Rein technisch läuft das irgendwie so das man sich den DVD Player nur wie eine Art schwarze Leinwand vorstellen muss der von der Grafikkarte produziert wird. Ein Screenshot reproduziert das was die Grafikarte errechnenderweise darstellt. Wird nun aber eine DVD abgespielt übernimmt die Grafikkarte den Aufbau der leinwand während der Film selbst nur wie eine Art projektor an diese "wand" geworfen wird. Die einzelnen Szenen werden aber ncht von der Karte verrechnet sondern über den software encoder des DVD Player Apps dargestellt.
    Dieser widerum wird in Form eines Screenshots nicht festgehalten, weils eben nur eine Art Projektion ist. Man erhält also immer ein schearzes Bild weil man nur diese "Wand" abfotografiert hat.

    Deswegen greift man für screenshots von DVDs zu professionellen Screenshot Programmen we snapz pro, oder spielt die DVD wahlweise mit VLC ab. Hier ist die abspieltechnik eine andere, deswegen funktioniert das.
     
  7. neuer-imac-fan

    neuer-imac-fan New Member

    nö mich stört das nicht, vlc hab ich schon lange, super proggie allerdings nicht für herberts dvd - sofort beim menü stürz es ab....:D
     
  8. neuer-imac-fan

    neuer-imac-fan New Member

    ist euch aufgefallen, wenn in apples dvd abspiel programm eine dvd läuft (so zumindest bei grönemeyer mensch dvd) kann man nicht mit APFEL+HOCHSTELL+4 ein Bild machen....die taste ist gesperrt.....sowas....


    Is ja auch gut, nur wenn man nebenher schafft und die dvd in ner ecke brummeln lässt au wieder dumm...
     
  9. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    versuchs mal mit dem vlc media player. mit dem gehts 100%. gibts bei versiontracker. brauchst nur vlc einzugeben.

    gruss zack
     
  10. MagicBerlin

    MagicBerlin New Member

    ging das nicht schon immer nicht?

    egal, versuch mal DVD Capture !

    geht wunderbar mit dem origina DVD Player
     
  11. ughugh

    ughugh New Member

    Das ging noch nie und hatte wohl eher technische, denn politische Gründe.

    Die jetzigen Captureverfahren nutzen meines Wissens auch eine andere Methode als eben APFEL+HOCHSTELL+4 darstellt.
     
  12. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ugh, so isses. Habe ich auch so gelesen. Ist allerdings schon länger her, so dass ich die Details nicht mehr weiß.
     
  13. kawi

    kawi Revolution 666

    Wie schon bemerkt - das ging NOCH NIE. (und soweit ich weiß auch nicht unter windows mit herkömmlchen screenshot mitteln) Deswegen ist das Netz ja auch voll von tricks und tipps wie man von DVD's trotzdem screenshots anfertigt.

    Rein technisch läuft das irgendwie so das man sich den DVD Player nur wie eine Art schwarze Leinwand vorstellen muss der von der Grafikkarte produziert wird. Ein Screenshot reproduziert das was die Grafikarte errechnenderweise darstellt. Wird nun aber eine DVD abgespielt übernimmt die Grafikkarte den Aufbau der leinwand während der Film selbst nur wie eine Art projektor an diese "wand" geworfen wird. Die einzelnen Szenen werden aber ncht von der Karte verrechnet sondern über den software encoder des DVD Player Apps dargestellt.
    Dieser widerum wird in Form eines Screenshots nicht festgehalten, weils eben nur eine Art Projektion ist. Man erhält also immer ein schearzes Bild weil man nur diese "Wand" abfotografiert hat.

    Deswegen greift man für screenshots von DVDs zu professionellen Screenshot Programmen we snapz pro, oder spielt die DVD wahlweise mit VLC ab. Hier ist die abspieltechnik eine andere, deswegen funktioniert das.
     
  14. neuer-imac-fan

    neuer-imac-fan New Member

    nö mich stört das nicht, vlc hab ich schon lange, super proggie allerdings nicht für herberts dvd - sofort beim menü stürz es ab....:D
     
  15. neuer-imac-fan

    neuer-imac-fan New Member

    ist euch aufgefallen, wenn in apples dvd abspiel programm eine dvd läuft (so zumindest bei grönemeyer mensch dvd) kann man nicht mit APFEL+HOCHSTELL+4 ein Bild machen....die taste ist gesperrt.....sowas....


    Is ja auch gut, nur wenn man nebenher schafft und die dvd in ner ecke brummeln lässt au wieder dumm...
     
  16. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    versuchs mal mit dem vlc media player. mit dem gehts 100%. gibts bei versiontracker. brauchst nur vlc einzugeben.

    gruss zack
     
  17. MagicBerlin

    MagicBerlin New Member

    ging das nicht schon immer nicht?

    egal, versuch mal DVD Capture !

    geht wunderbar mit dem origina DVD Player
     
  18. ughugh

    ughugh New Member

    Das ging noch nie und hatte wohl eher technische, denn politische Gründe.

    Die jetzigen Captureverfahren nutzen meines Wissens auch eine andere Methode als eben APFEL+HOCHSTELL+4 darstellt.
     
  19. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ugh, so isses. Habe ich auch so gelesen. Ist allerdings schon länger her, so dass ich die Details nicht mehr weiß.
     
  20. kawi

    kawi Revolution 666

    Wie schon bemerkt - das ging NOCH NIE. (und soweit ich weiß auch nicht unter windows mit herkömmlchen screenshot mitteln) Deswegen ist das Netz ja auch voll von tricks und tipps wie man von DVD's trotzdem screenshots anfertigt.

    Rein technisch läuft das irgendwie so das man sich den DVD Player nur wie eine Art schwarze Leinwand vorstellen muss der von der Grafikkarte produziert wird. Ein Screenshot reproduziert das was die Grafikarte errechnenderweise darstellt. Wird nun aber eine DVD abgespielt übernimmt die Grafikkarte den Aufbau der leinwand während der Film selbst nur wie eine Art projektor an diese "wand" geworfen wird. Die einzelnen Szenen werden aber ncht von der Karte verrechnet sondern über den software encoder des DVD Player Apps dargestellt.
    Dieser widerum wird in Form eines Screenshots nicht festgehalten, weils eben nur eine Art Projektion ist. Man erhält also immer ein schearzes Bild weil man nur diese "Wand" abfotografiert hat.

    Deswegen greift man für screenshots von DVDs zu professionellen Screenshot Programmen we snapz pro, oder spielt die DVD wahlweise mit VLC ab. Hier ist die abspieltechnik eine andere, deswegen funktioniert das.
     

Diese Seite empfehlen