Apple plant Abschied vom iMac ????

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von TD, 4. Januar 2003.

  1. TD

    TD New Member

    Habe ich eben in der Finacial Times gelesen ???
    Was ist das denn für ein scheiß Bericht, der wiederspricht sich doch total oder wie seht Ihr das ????

    Fände ich jedenfalls sehr sehr schade!!!!

    ftd.de, Fr, 3.1.2003, 12:11

    Apple plant Abschied von der iMac-´Rechenlampe´

    Apple wird offenbar die Produktion seiner iMac-Reihe mit Flachbildschirm einstellen. Damit wäre das in Deutschland als Rechenlampe bekannte Designer-Gerät nur eineinhalb Jahre auf dem Markt gewesen.

    Mitte 2003 soll der letzte i-Mac mit 17-Zoll-Flachbildschirm vom Band laufen. Das will die taiwanesische "Digitimes" aus Kreisen jenes Unternehmens erfahren haben, das für Apple den Monitor herstellt. Bereits im Oktober vergangenen Jahres hatte Apple die iMac-Version mit dem 15-Zoll-Flachbildschirm vom Markt genommen. Zuvor war die Nachfrage nach dem kleineren Monitor im Juni eingebrochen.
    Den Computer mit dem ungewöhnlichen Äußeren hatte Apple erst im Januar 2002 vorgestellt. Das Design-Gehäuse mit dem Monitor an einem langen schwenkbaren Arm kam bei den Kunden so gut an wie kaum ein zweites Apple-Gerät und hat dem angeschlagenen Unternehmen einen stabilen Umsatz beschert.
    Rund 600.000 Stück hatte Apple von dem wegen seines Monitor-Schwenkarms als Rechen- und Nachttischlampe bezeichneten Computer verkauft. Zeitweise lieferte Apple 10.000 iMacs pro Tag aus. Nach Informationen der "Digitimes" sollen bis Juni dieses Jahres noch 300.000 bis 400.000 Flachbildschirm-iMacs ausgeliefert werden.

    © 2001-2003 Financial Times Deutschland

    Grüße
    Thorsten'
     
  2. i4ni

    i4ni New Member

    Kann gut sein, wenn man überlegt das der Trennt eindeutig in Richtung Notebook geht. Also klein und tragbar.

    Schade ist es schon.
     
  3. 6699

    6699 New Member

    Möglich ist alles, glaubhaft erscheint es mir nicht!

    Der iMac ist super gestartet und dann eingeknickt, der 15 Zoll läuft wahrscheinlich wirklich nicht so wie Apple das erhofft hat. Ich denke, dieses "year of the apple" für 2002 bezog sich v.a. auf den neuen iMac, das hat er nicht erfüllt.

    Allerdings hat Apple im Herbst den 17 Zoll nachgelegt, der offenbar gut ankommt. Warum sollte Apple den iMac ganz wegfallen lassen. Wäre es nicht viel sinnvoller, den 15 Zoll in die Einsteigerlinie zu verschieben (z.B. 999 $), den 17 Zoll mit verschiedenen Ausstattungen -und damit auch billiger- anzubieten und vielleicht noch ein Top-Modell darüber zu plazieren (z.B. 19 Zoll oder andere Besonderheiten)?

    Außerdem läuft der iMac seit seiner Einführung mit 700 / 800 MHz. Ich bin sicher, dass viele (wie ich auch) in Lauerposition sind und zuschlagen, sobald er mit schnelleren Prozessoren angeboten wird. Irgendwann wird ja selbst Apple bzw. Motorola in der Lage sein, Prozessoren für den iMac über 1 GHz anzubieten?
     
  4. Anindo

    Anindo New Member

    <<Irgendwann wird ja selbst Apple bzw. Motorola in der Lage sein, Prozessoren für den iMac über 1 GHz anzubieten?>>

    Ob das dann noch ungekühlt machbar ist, wage ich zu bezweifeln. Ein Lüfter passt in das Gehäuse nicht mehr rein. Irgendwas neues wird wohl kommen.
     
  5. sevenm

    sevenm New Member

    Da ist doch längst ein Lüfter drin...
     
  6. Kevin

    Kevin New Member

    Tja, ein Computer mit Kühlschrank wär doch der Hammer in dieser Größe!
     
  7. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ....da Trennt sich die Schbräu vom Waitzen! :)
     
  8. baltar

    baltar New Member

    Ich nehme an das der 15 Zoll iMac Röhre endlich aus dem Apple Store Verschwindet.

    Die TFT iMacs werden Techn. Überarbeitet.

    Ich bin Wirklich mal gespannt obs zur Keynote was Neues gibt.

    MfG
     
  9. 6699

    6699 New Member

    Ja Anindo, ein Lüfter ist schon drin im iMac, aber ob der die Wärme bei 1 Ghz und mehr noch ausreichend raustransportieren kann? Da könnte tatsächlich ein Problem liegen.
     
  10. 6699

    6699 New Member

    Hallo Baltar, sollte nicht der 15-Zoll-Röhrenmac auch zu den Rechnern gehören, die noch auf "9" starten? Dann müsste er ja auch noch im Sortiment bleiben.
    Allerdings ist dieser Rechner wirklich nicht mehr zeitgemäß, den Bildschirm finde ich auch qualitativ nicht so super, merkt man v.a. unter X.

    Ich bin auch einmal gespannt, was sich am Dienstag tut. Wenn man so liest, dass bei den Laptops wohl noch nichts ansteht, weil sie erst vor kurzem aufgepeppt wurden, dass bei den PowerMacs nichts zu erwarten ist, dass der iMac unverändert bleiben soll und Apple dann noch die neue Software schon vorher ins Netz stellt (iChat, iSync), warum macht sich Steve dann noch die Mühe, die Jeans und den schwarzen Rollkragenpulli anzuziehen??? (Vielleicht trägt er die aber sonst auch?)
     
  11. Max.Renn

    Max.Renn Anti-Besserwisser

    ja, leider wird aber der Weizen weggeworfen :-/

    Naja, ich hab noch einen der (ne viel bessere Paraphrase) "Macs mit leisem Lüfter" :D

    maX
     
  12. koskitch

    koskitch New Member

    >warum macht sich Steve dann noch die Mühe, die Jeans und den schwarzen Rollkragenpulli anzuziehen???

    *g*

    um uns den iPod mit Farbdisplay und Schrifterkennung zu praesentieren! Und die Books kriegen Bluetooth!

    Gruss, Max
     

Diese Seite empfehlen