apple-PRO-Tastatur - wie öffnet man die

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von wuta1, 29. Oktober 2002.

  1. wuta1

    wuta1 New Member

    Mir ist letztens ne Dose Bier neben dem Rechner umgekippt und etwas von dem Gerstensaft ist auf die rechte Zahlen-Tastatur gelaufen . Ich habe zwar sofort mit Wasser versucht zu säubern- aber nach ner Weile hat die Tastatur gestreikt . Ich wollte sie dann aufschrauben - leider sind das mal wieder Spezial-Schrauben und dafür braucht man einen so kleinen Imbuß-Schlüssel,wie er in Deutschland absolut ungebräuchlich ist. Jetzt habe ich ne alte iMac G3 Tastatur dran, wobei SHIFT defekt ist und ich keine Sonderzeichen eingeben kann - vor allem aber lässt sich jetzt die Klappe für CD´s bzw. DVD´s nicht mehr öffnen . Super-sau-ärgerlich . Erstaunlicherweise funktioniert die apple-PRO-Tastatur bis auf einige Zahlen an dem Windows-Rechner meines Neffen,der versuchen sollte die Tastatur irgendwie zu öffnen. Meine Fragen . a - wer weiss wie und womit man diese PRO-Tastaturen aufkriegt und b kann man nicht einfach andere USB-Tastaturen mit den Öffnungs-Mechanismen an den iMac 2 anschliessen. Wäre für konstruktive antworten dankbar..
     
  2. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

  3. mikropu

    mikropu New Member

    herrlich! :)

    Wuta, versteh mich bitte nicht falsch; aber ich musste lauthals aufkichern als ich das las. Aber einfach nur weil es irgendwie gut tut daß ich nicht der einzige bin der in der lage ist bier in seine tastatur zu schütten. ;)

    ha! Mir ist nämlich etwas noch viel unglaublicheres passiert.
    (und weil mir das gerade einfiel musste ich vor 20 sekunden doch tatsächlich in echt richtig lauthals lachen, hehe)

    Und zwar:

    Bier mit der hand zum mund geführt, angesetzt und in die öffnung unter der nase geschüttet. Mund wieder geschlossen.
    So, und jetzt kommts; Jeder von euch kennt das gefühl zu niesen, und welch energie hinter einem nieser steckt.
    Aus irgendeinem unerfindlichen grund kam mir dieses gefühl just in dem moment als sich das bier in meinem mundraum breitmachte.

    TTTTTTTTTTTsssssssssccccccHHHHHHHHH.

    Könnt ihr euch das vorstellen? Ja?
    Unglaublich war das! ALLES vor mir war gespränkelt mit bier - die boxen, der monitor, das keyboard des computers und das keyboard der musik, die 2 monitor-boxen..alles.

    Ich erschrack zutiefst, musste dann aber wegen des absolut absurden ausmasses lachen.
    Es ist als ob jemand sagte "hey, mach mal deinen schlund mit bier voll, setz´ dich vor den mac, und dann pruste das so heftig wie geht aus, auf kommando."

    ich muss immernoch lachen, wenn ich nur dran denk. Klaro, das war mir selbst vor mir selbst peinlich; aber auch darüber musste ich dann lachen.

    putte
     
  4. Mondschaf

    Mondschaf New Member

    Hach, herrrlich, mehr davon!
     
  5. maccie

    maccie New Member

    Dat wird schon, putte hat immer was auf Lager ;))
     
  6. mackevin

    mackevin Active Member

    Man kann die Tastatur mit einem Sechskantschlüssel der Göße 000 öffnen. Solche Schlüssel kennen Uhrmacher aber nicht. Man kann diese Schlüssel als Bits im gut sortierten Eisenwarenfachhandel erwerben. Man kann aber auch einen normalen Schlitzschraubendreher der Größe 1.4 bis 1.6 mm nehmen. Der kleine paßt manchmal auf anhieb. Bei den etwas größeren muß man bei Bedarf etwas(Achtung, nur sehr wenig!) wegfeilen.

    Auf der Unterseite der Tastatur sind sichtbar vier Schrauben angeordnet, die es zu lösen gilt. Unter der shift/a Taste, der ö/ä und der sechs im Zahlenblock sind auch noch Schrauben versteckt. Man kann die Buchstaben einfach abheben, sie sind nur locker aufgesteckt. Danach kann man die Verblendungen abnehmen, was nocheinemal eine wenig kniffelig ist.

    Das Problem mit der fünften Schraube ist gelöst. Man muß den grauen Aufkleber auf der Unterseite der Tastatur entfernen. Wenn man dies ganz vorsichtig macht, das ist möglich, dann kann man den Aufkleber auch wieder zurückkleben, ohne das man etwas sieht.
    Bei meinem Zusammenbau ist am Ende übrigens kein Teil übriggeblieben!
    http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=5071#28558
     
  7. wuta1

    wuta1 New Member

    Super - Danke für den Tipp . Die frühere iMac Tastatur haben wir jedenfalls auch aufgekriegt - mit so nem spezial-Imbuß weil man sonst die Schrauben nur kaputtdreht .Wo hast Du denn diesen Spezial Schraubenzieher gekauft Fragezeichen - diese Sorte ist einfach noch spezieller und so was von winzig . das hat bestimmt ne absicht dahinter - direkt auf den Müll damit und neu kaufen - anders kann ich mir so eine Vorgehensweise nicht erklären. Zu dem Umfallen des Bieres kam es weil ich mit nem Kumpel Aufnahmen von seinen Schallplatten auf den alten iMac gezogen habe -der hat ja noch nen audio-eingang - danach per FireWire die Rechner verbunden und anschliessend in iTunes importiert und im neuen iMac 2 gebrannt . Sowas dauert ud so ganz nüchtern macht das auch keinen Spaß . der Kollege stand neben mir - ich sitzend - eben die Dose aufgerissen .angetrunken , hingestellt,neben die Tastatur auf den Schreibtisch - will ihm was erklären und bewege dabei die rechte Hand - die fast volle Dose kippt um,zwar nach rechts - also von der Tastatur weg - aber es läuft in kürzester Zeit so viel Bier aus , dass die Tastatur was mitgekriegt hat.
    Ich hab mich mächtig geärgert und mit dem Brennen ist auch Schluss - da ich die Klappe vom CD-Schlitten nicht mehr aufkriege. da war der Einzugs-Mechanismisus vom alten iMac besser.. Na ja werde mir wohl irgendwo ne billige Nachbau-Tastatur besorgen , so das möglich ist.
     

Diese Seite empfehlen