Apple Protection Plan

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von pbdesign, 22. Oktober 2006.

  1. pbdesign

    pbdesign New Member

    Hallo!
    Lohnt sich der Apple-Protection-Plan?
    Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

    Gabs schon mal schlimme Hardware-Probleme? Als Windows-Nutzer hört man ja immer, dass bei Apple alles super ist...
     
  2. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Das kann man ganz leicht beantworten: Is was kaputt, dann lohnt er sich, is nix kaputt, dann nicht.

    Bessere Lösung: Den Rechner bei nem Händler kaufen, der drei Jahre Garantie für weit weniger Geld drauflegt (z.B. Cancom) oder bei einem, der dir kostenlos drei Jahre Garantie gibt (z.B. Thomann)

    Dann lohnen sich drei Jahre Garantie auf jeden Fall.
     
  3. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Ich würde sagen, dass der APP für Notebooks geradezu PFLICHT ist, während man bei Desktops (die weniger stark beansprucht werden) auch darauf verzichten kann.

    Ansonsten stimmt, was mein Vorredner zum Thema gesagt hat. Er lohnt sich immer dann am meisten, wenn etwas kaputt geht, und das weiß man eben nicht vorher.
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Der Protection Plan ist für Notebooks wirklich gut, wenn auch nicht geschenkt. Notebookersatzteile wie Displays und Logic Boards können richtig ins Geld gehen, wenn mal was ausserhalb der Garantie kaputt geht. Dazu sei auch noch angemerkt, daß man mit dem Plna auch in vielen anderen Länder kostenlos den Rechner repariert bekommt, was gerade für Notebooks wichtig ist. Das kann kein anderer Schutzplan bieten.
     
  5. James001

    James001 New Member

    STimme ich vollkommen zu
     
  6. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Stimmt, das ist ein Argument für den APP. Mir wäre es wurscht, weil ich eh fast nie im Ausland bin, und wenn, dann nur im Urlaub und da nehm ich keinen Rechner mit.
     
  7. LaermTot

    LaermTot New Member

    Eigentlich ist es ganz einfach .. der Protection Plan hat durchaus den Vorteil, dass du ihn NICHT brauchst, wenn du ihn abschließt. Solltest du den Protection Plan NICHT abschließen, ist ein entsprechendes Apple produkt, kurz nach ablauf der Garantie/Gewährleistung kaputt...

    Also wenn du ein MacBook oder ähnliches hast, würde ich dir den ProtectioPlan ans Herz legen... du mußt den ProtectionPlan aber NICHT sofort abschließen, sondern kannst das auch noch während der Garantiezeit .. manche Händler haben durchaus gute Bundle-Angebote.

    Aber auch bei dem Protection-Plan lohnt es sich, sich umzuschauen ... eine Zeit lang war z.B- der Apple Care Proptection Plan bei Apple selbst fast 100€ teurer, als z.B. bei CyberPort und es hat sich um EIN UND DAS SELBE Produkt gehandelt..

    mfG

    Volker Graf
     
  8. pbdesign

    pbdesign New Member

    Es geht um einen iMac 20"

    Weiß jemand, welcher der genannten Händler mit 3 Jahren Garantie auch den Studentenrabatt anbietet?

    Und wie sieht es bei unimall.de aus?

    Liebe Grüße
     
  9. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Cancom bietet den glaub ich auch an. Ansonsten einfach mal bei den Händlern nachfragen.

    Edit: vergiss es, an Thomann kommt Cancom nicht mal mit Rabatt ran. 20" iMac inkl. Apple Care: hier
     
  10. kakue888

    kakue888 New Member


    allerdings bietet Dir Gravis auch einen (rudimentären) Diebstahlschutz und bezieht nachträglich von Gravis eingebautes RAM in den Plan nicht ein.
     
  11. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Meine Meinung zu Gravis sollte hier bekannt sein. Ich hab sie schon oft genug kund getan.

    Meistens schafft Gravis es ja noch nicht mal, Garantieleistungen zur Zufriedenheit der Kunden zu vollbringen. Wer dort kaufen will, bitte sehr. Aber dazu raten würde ich niemandem.
     

Diese Seite empfehlen