Apple Remote Access

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von petervogel, 28. November 2003.

  1. petervogel

    petervogel Active Member

    kent das jemand und weiss, ob es auch via inernet geht oder nur im lokalen netzwerk? ich kann auf den seiten nichts über internet finden.
    hintergrund: ich mache ein wenig support für meinen vater, der einen iMac G4 hat mit osx 10.2.6. das problem ist nur, dass er in chicago lebt und es per iChat und telefon auf dauer doch nicht das wahre ist. wäre viel besser, wenn ich von meinem rechner aus seinen steuern könnte oder dinge zeigen.
    oder was gibt es noch an programmen für solche aufgaben?

    peter
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    Bin mir nicht ganz sicher, aber in Panther ist diese Funktion bereits integriert - ausprobiert habe ich sie noch nicht.

    Vielleicht kann Kate mal was dazu sagen, ist ARD (Apple Remote Desktop) das gleiche wie in Panther ?
     
  3. petervogel

    petervogel Active Member

    stimmt, irgend etwas war da integriert. ich glaube aber, dass man die apple remote desktop software trotzdem auf dem client oder admin rechner braucht.

    peter

    PS: mein dad hat jaguar und als alter schwabe wird er sich nie und nimmer panther kaufen, wenn jaguar auch läuft. werde ihm den panther zu weihnachten schenken.
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    Also der Titel des Threads ist irreführend, denn offensichtlich gehts hier um Apple Remote Desktop.
    Der Client ist in Panther integriert, den Server gibts bei Apple käuflich zu erwerben (nicht ganz billig)
    Als (nicht ganz so komfortable und schnelle) Lösung würde sich das kostenlose VNC anbieten.

    http://www.apple.com/de/remotedesktop/

    http://www.realvnc.com/resources.html
     
  5. MacELCH

    MacELCH New Member

    Das heißt der click bei Panther hilft nur wenn man auch die Zusatzsoftware von Apple hat ? Man kann also nicht zwei Panthers miteinander mit Bordeigenen Mittel steuern ? Klar VNC etc.
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

    Richtig, wenn ein Rechner die Servervariante hat, kann er auf den anderen zugreifen, ansonsten geht das nicht ... Apple wäre ja auch blöd, eine 350€-Software in ein 130€-System zu packen, oder?

    :D
     
  7. MacELCH

    MacELCH New Member

    Das hatte mich auch extrem überrascht !
     
  8. petervogel

    petervogel Active Member

    danke für die antworten.
    den titel habe ich geändert, war ein versehen, dass ich access geschrieben habe. remote access ist mir noch von der 9er zeit im blut;-)

    gut, meine eigentliche frage, ob das auch über das internet geht, ist noch nicht geklärt. auf apples seiten lese ich immer nur über lokale netzwerke.

    ein input diesbezüglich wäre noch nett.

    danke
    peter
     
  9. Macci

    Macci ausgewandert.

    wenn du die IP des anderen Rechners hast, sollte das auch funktionieren, allerdings dürfte der Speed extrem lahm werden, da Apple sogar Airport nicht empfielt, sondern eine Kabelverbindung bevorzugt...mit den 10MBit, die der 8500er bietet gehts aber auch, also sollte zumindest Airport kein Problem sein.
     
  10. petervogel

    petervogel Active Member

    ähm, welcher 8500er? er hat einen iMac g4, ca. 8 Monate alt und ich einen G4 1,25 dual.
    er geht aber mit modem ins netz, insofen sehe ich laut deinen aussagen da schwarz. viel zu langsam.
    hmm, wird wohl dann doch nix werden.

    peter
     
  11. MacELCH

    MacELCH New Member

    VNC, 16 Farben sollte einigermaßen funkionieren. 56 K ist auch nicht die Steinzeit !
     
  12. Macci

    Macci ausgewandert.

    mein 8500er, den ich mittels ARD vom iMac 400 fernsteuere...
    Klar, mit Modem wird das nix, immerhin muß der gesamte Bildschirminhalt in Echtzeit übertragen werden, zusätzlich zu den Befehlen, die du eingibst.
    Vielleicht wäre dazu eine Telnet-Verbindung übers Terminal hilfreich?
    Aber da musst du andere fragen...
     
  13. petervogel

    petervogel Active Member

    kann man 16 farben in ARD einstellen, am moni geht das ja wohl schlecht.

    peter
     
  14. crewman34

    crewman34 New Member

    ARD kann entweder farbig oder schwarz/weiss (2-farbig)

    gruss
    crewman
     
  15. MacELCH

    MacELCH New Member

    Außerdem kann man bei VNC auch noch angeben was bzw. wie oft ein refresh der Darstellung gemacht werden soll.

    Ich kann mich noch an die guten Zeiten erinnern, als ich noch von Zuhause per 28.8er Modem mich ins Institut eingeloggt habe um noch Nachts einen Job auf der SGI zu überprüfen / starten etc. Damals hatte ich eXodus auf dem PM6500. Sicherlich macht es keinen Spaß nedit oder jot aufzurufen um ein textfile zu editieren - schlie0lich geht es auch mit vi. Aber auch diese Grafikdarstellung ging damals in einer halbwegs vernünftigen Geschwindigkeit.

    Schau mal bei VT nach VNC client und Server nach. Bei Deinem Vater müßte der Server installiert werden und am besten in die Startup Items gelegt werden wenn er sich einloggt ist der VNS Server immer an und Du könntest Dich dann einloggen. Sonst mußt Du ihn anrufen und sagen er soll doch bitte mal starten.
     
  16. Macci

    Macci ausgewandert.

    kann dem Elch nur zustimmen, probier die VNC-Varianten im zweiten Link mal aus, die sind die aktuellsten für OSX. Server in die Startobjekte bei Papi und losgehts...er muss dir nur noch seine IP verraten...
     
  17. petervogel

    petervogel Active Member

    server in die startobjekte bei papi ist gut. so einfach ist das nicht ihm das zu erklären. gestern hatte er den stuffit expander upgedatet und dabei haben wir festgestellt, dass er noch nicht einmal das Admin passwort wusste. er dachte es wäre das für seine internet verbindung;-)
    man vergisst oft, dass es leute gibt für die ein computer in etwa so ist, wie wenn unser einer im space shuttle platz nimmt und abheben soll.
    ich werde aber dann mal vnc probieren. das liegt bei mir auch schon seit einer woche auf der platte. klingt nur etwas kompliziert.

    danke euch noch mal für den support.

    peter
     
  18. Macci

    Macci ausgewandert.

Diese Seite empfehlen