Apple Ruft iMacs zurück

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacSeller, 26. Juli 2011.

  1. MacSeller

    MacSeller New Member

    Eine Rückrufaktion für einige iMacs hat Apple jetzt gestartet. Unter bestimmten Bedingungen können die 1TB-Festplatten von Seagate, die in 21,5-Zoll- und 27-Zoll-iMac-Systemen verwendet werden, ausfallen.

    Betroffen sind iMacs, die zwischen Mai 2011 und Juli 2011 verkauft wurden. Diese Festplatten können bei Apple oder einem autorisierten Apple Service Provider (AASP) kostenlos ausgetauscht werden. Apple ersetzt betroffene Seagate-Festplatten bis zum 23. Juli 2012.

    iMac-Besitzer, die während des Produkt-registrierungsvorgangs eine gültige E-Mail-Adresse angegeben haben, werden direkt von Apple angeschrieben. Zusätzlich können auf der Website des Herstellers die Seriennummern der Geräte direkt eingegeben werden, um zu prüfen ob der jeweilige iMac betroffen ist. Apple empfiehlt, betroffene Festplatten schnellstmöglich auszutauschen.

    Überprüfung
     

Diese Seite empfehlen