Apple Service in Deutschland ist echt das letzte!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von BenDERmac, 26. Oktober 2004.

  1. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    wir ich ja schon vorher hier im forum geschrieben habe, hatte ich leider kein großes glück mit meinen neuen apple alu 20" cinema display (erst tote pixel und dazu noch schiefer bildschirm). anstelle das display gegen ein neues umzutauschen soll es repariert werden und das bei einem neugerät!!! was soll das bitte schön??? neugerät nicht wie gewünscht = umtausch oder geld zurück. nun ja, das gilt jedenfalls nicht bei apple und firmenkauf. also habe zähneknirschend die reperatur akzeptiert. was sollte ich auch sonst machen :confused:
    jetzt leigt das display seit über einer woche bei card-servies rum, weil die auf einen karton warten damit das dsiplay versendet werden kann zur apple reperatur stelle :confused: :confused: und das heißt noch länger warten :angry:

    kurzum darf ich auf ein neues display 5 wochen oder mehr warten bis ich es endlich benutzen kann, nur weil die apple deutschland zu blöde sind das dsiplay einfach auszutauschen.

    da dies leider nicht meine einzigsteschlechte erfahrung mit apple produnkten ist, werde ich mir ab sofort sehr stark überlegen ob ich weiterhin apple treu bleibe, da 4 von gekauften apple produkten bei kauf eine macke hatten!!!

    danke apple für euren tollen service :rolleyes:
     
  2. macabu

    macabu New Member

    Also ich habe mir einen ausgestellten Display gekauft. Hatte keine lust so ne Glückslotterie.:angry:
    Du hast mein beileid.;)

    cu
     
  3. akiem

    akiem New Member

    du hast bei keinem hersteller und aus keiner branche anspruch auf eine neuprodukt im gewährleistungsfall. du hast anspruch auf eine reparatur und bei mehrmaligem misserfolg anspruch auf wandlung, wertminderung ect.

    anderes gilt bei web bestellungen. gefällt das teil nicht, 2 wochen rücksenderecht danach vorgehensweise wie oben. so mach ich das schon immer. ich bin mit dem applestore hochzufrieden. service, kompetenz und freundlichkeit hervorragend. diesmal ist eine kostenlose .mac verlängerung rausgesprungen.
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Wird die nicht prinzipiell durch die höheren Verkaufspreise der Hardware im Apple Store satt gegenfinanziert? Oder wäre der Rechner im Versandhandel nicht billiger gewesen?
     
  5. macster24

    macster24 Ort: Amsterdam



    Sorry akiem, ich muß da leider widersprechen. Ich hatte einen ähnlichen Fall mit meinem Handy. Mein Anwalt hat das in 5 Minuten mit der Geschäftsleitung von Vodafone geregelt (die haben dann sogar seine Rechnung bezahlt :D ).

    Selbst wenn ein Umtausch – als nicht möglich – in den Geschäftsbedingungen festgeschrieben ist, so sind diese Paragraphen unwirksam.

    Wenn ich ein Neugerät kaufe MUSS das mängelfrei und sofort einsetzbar sein. Ansonsten Kohle zurück oder Austausch gegen ein anderes Neuwertiges Gerät und zwar SOFORT.

    Bei sowas immer direkt mit dem Anwalt ran. Bezahlen muß dann eh die Gegenseite...
     
  6. akiem

    akiem New Member

    mtm das mit dem teueren apple store stimmt so nicht. die preise sind bis auf 20-30 euro gleich oder billiger je nach artikel.

    im apple store bekomme ich bt on board bei cyperboard nicht. der apple store ist auch in 6 monaten nicht pleite, mancher händler schon. bei apple gibts immer was gratis, im handel nicht. reklamationen wie z.b. ein defekts netztteil beim henkelibook wurden sofort und kostenlos erledigt, obwohl das book 2 monate über der gewährleistung war. die lieferzeitzusagen stimmen auf den tag und ich bin jederzeit informiert ob kühne&nagel oder tnt schneller ist.

    ich fühle mich da gut aufgehoben.
     
  7. akiem

    akiem New Member

    da gibt es nichts zu widersprechen da garantie und gewährleistung zweierlei schuhe sind. heute hat in 80% der fälle der hersteller seine garantie an den handel abgegeben. das heisst der handel gibt dir für ein produkt eine gewährleistung und ist auf gedeih und verderb dem hersteller ausgeliefert damit er von ihm ein paar kröten zurückbekommt. nur noch sehr wenige hersteller geben über den handel dem kunden eine garantiezusicherung. wömöglich ist das bei vodaphone so. dann kann ich mir allerdings auch den rechtsanwalt sparen, da das nur kostenmaximierung ist.
     
  8. macster24

    macster24 Ort: Amsterdam

    Man kann ja auch per Check bezahlen. Ist das Gerät defekt -> zurück in den Laden und Check stornieren :D

    Mir pinkelt da keiner mehr ans Bein
     
  9. RPep

    RPep New Member

    Ok, dann mal hier eine Erklärung zu Gewährleistung und Garantie...

    Schönen Tag noch:

    Was ist Gewährleistung ? Was beinhaltet die (gesetzliche) Gewährleistung ?

    Wenn der Verkäufer "Gewähr zu leisten" hat, steht der Verkäufer steht dafür ein, dass die gehandelte Ware ZUM ZEITPUNKT DES VERKAUFS frei von Sach- und Rechtsmängeln ist. Das heisst konkret, dass die Ware die (kauf)vertraglich vereinbarte Beschaffenheit aufweisen muss. Seit der BGB-Novellierung bedeutet das auch, dass Werbeaussagen zutreffen müssen und Lieferungen mengenmässig richtig ausgeführt sein müssen. Die Beweislast für das Vorliegen eines Mangels trägt der Käufer.

    Die gesetzliche Gewährleistung nach § 437 BGB beträgt seit 1.1.2002 24 Monate, sie kann bei Gebrauchtwaren per AGB oder einzelvertraglich auf 12 Monate verkürzt werden. Bis dahin galt bei Neuwaren eine Gewährleistungsfrist von 6 Monaten, eine Gewährleistung für gebrauchte Waren konnte vollständig ausgeschlossen werden.
    Der Kunde kann daher seine Rechte bei Lieferung eines mangelbehafteten Geräts nunmehr 2 Jahre lang (bzw. 1 Jahr bei gebrauchten Waren, sofern kaufvertraglich vereinbart) geltend machen. Zu Gunsten des Käufers wird in den ersten 6 Monaten nach Übergabe vermutet, dass die Ware schon zum Lieferzeitpunkt defekt war, es sei denn, der Verkäufer kann nachweisen,dass der Mangel zum Übergabezeitpunkt noch nicht bestand.

    Reklamiert der Kunde später als 6 Monate nach dem Kauf, so kehrt sich die Beweislast um, d.h. er muss beweisen, dass das Gerät schon bei der Übergabe einen Mangel aufwies. Dies bilt für neue wie gebrauchte Waren gleichermassen.
    In vielen Fällen wird dieser Nachweis wohl nur schwer zu führen sein. Das heisst in der Praxis, dass nach Ablaufen der 6-Monats-Frist nur noch in wenigen Fällen eine Gewährleistung in Anspruch genommen werden kann und der Kunde im Regelfall auf die Kulanz des Händlers angewiesen sein wird - die Situation stellt sich demnach für Händler und Käufer nicht wesentlich anders dar als bis zum Inkrafttreten der Schuldrechtsnovellierung zum 1.1.2002.


    Was ist der Unterschied zwischen Gewährleistung und Garantie?

    "Gewährleistung" bedeutet, dass der Verkäufer dafür einsteht, dass die gehandelte Ware frei von Sach- und Rechtsmängeln ist. Der Verkäufer haftet daher für alle Mängel, die schon zum Zeitpunkt des Verkaufs bestanden haben, auch für solche, die sich erst später bemerkbar gemacht haben (sog. versteckter Mangel). Der Zustand der Ware zum Zeitpunkt der Übergabe ist dabei entscheidend. Die gesetzliche Gewährleistung nach § 437 BGB beträgt seit 1.1.2002 24 Monate, sie kann bei Gebrauchtwaren auf 12 Monate verkürzt werden. Bei etwaigen Mängeln muss IMMER beim Händler reklamiert werden.

    Eine "Garantie" ist eine zusätzliche, freiwillige Leistung des Händlers und/oder des Herstellers, sofern der Händler diese "Herstellergarantie" an den Kunden weitergibt - wozu der Händler aber nicht verpflichtet ist. Die Garantiezusage bezieht sich immer auf die Funktionsfähigkeit bestimmter Teile (oder des gesamten Geräts) über einen bestimmten Zeitraum. Bei einer Garantie spielt der Zustand der Ware zum Zeitpunkt der Übergabe an den Kunden keine Rolle, da ja die Funktionsfähigkeit der besagten Teile (oder des gesamten Geräts) für den Zeitraum "garantiert" wird. Je nachdem, ob die Garantiezusage gegenüber dem Kunden vom Händler oder vom Hersteller kommt, ist bei Mängeln der Händler oder der Hersteller anzusprechen. Bei der Garantie muss der Garantiegeber nachweisen, dass der vom Käufer beanstandete Mangel bei Übergabe der Ware noch nicht bestand.

    Für den Kunden ist zu beachten, dass durch eine Garantiezusage die gesetzliche Gewährleistung in keinem Fall ersetzt oder gar - im Umfang oder der Zeitdauer - verringert werden kann, sondern immer nur neben der bzw. zusätzlich zur gesetzlichen Gewährleistung Anwendung findet.
     
  10. macster24

    macster24 Ort: Amsterdam

    *LOL*:D :eek: :rolleyes: ;)
     

Diese Seite empfehlen