Apple setzt auf Hyper Transport

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Gollum, 13. Juni 2003.

  1. Gollum

    Gollum Gast

    Apple wird auf seiner Entwickler-Konferenz Ende Juni die Einbindung von "Hyper Transport" diskutieren, einer Technologie für schnelle Verbindungen zwischen Chips. Quellen von CNET zufolge sollen zukünftige Macintosh-Desktop-Chipsätze durch Hypertransport verbunden werden. Apple ist Gründungsmitglied des Hypertransport-Konsortiums, zu dem auch AMD, Cisco und Sun gehören. Das Unternehmen wollte aber vorerst keine Stellungnahme abgeben.

    Hypertransport, einer der Schlüsselfaktoren für die Leistungszuwächse ANZEIGE

    in AMDs Server-Prozessor Opteron, soll in Version 1.0 Übertragungsraten zwischen 6,4 und 12,8 GByte pro Sekunde schaffenmehr als die meisten anderen Verbindungssysteme. Die Geschwindigkeit zwischen den Chips, wo ein hoher Austausch stattfindet, schlägt sich stark in der Leistung des Gesamtsystems nieder.

    Die "Worldwide Developer Conference" von Apple startet am 23. Juni. Außer Hypertransport steht eine neue Version von Mac OS X namens "Panther" im Mittelpunkt. Möglicherweise soll auch eine eventuelle Einführung von IBMs Prozessor Power PC 970 zur Sprache kommen. Der Power PC 970 kannwie der Opteron von AMDsowohl 32-Bit- als auch 64-Bit-Code verarbeiten.
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Endlich einmal ein Applethema im SB.
     
  3. Gut. Das ist der nächste notwendige Schritt.
    Habe jetzt mit Videobearbeitung angefangen und merke, dass mehr Leistung schon besser wäre. Mein nächster Desktop-Rechner wird sicher ein G5 sein.

    Trotzdem: ganz habe ich es nicht verstanden. Ist mit Hypertransport die Informationsübertragung innerhalb eines Mehrprozessoren-Systems gemeint?
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>Über HyperTransport? Technologie


    Ersetzt chip-to-chip Verknüpfungsallgemeinhintechnologie HyperTransport und verbessert nach den bestehenden Mehrebenenbussen, die in den Systemen wie PC, Bedienern und eingebetteten Systemen beim Beibehalten von Software-Kompatibilität mit Technologien PCI I/O benutzt werden. Technologie HyperTransport liefert ein maximales gesamtes Bandbreitenverwenden mit 12,8 GB/second einfach, den Doppel-, in einer Richtung Punkt zum Zeigen Verbindungen herzustellen. Erhöhte 1.2V Niederleistungs-LVDS signalisierend und Doppel-Datenratendatenübertragungen liefern erhöhten Datendurchsatz, während Technologie der herabsetzensignalübersprechen und Verknüpfung EMI. HyperTransport ein Paket-gegründetes Datenprotokoll einsetzt, um die asymetrischen Unterstützungen, variable Breitendatenwege zu beseitigen viele Sidebandsignale (Steuer- und Befehlssignale) und.<<
     
  5. Danke.

    Und jetzt vom Deutschen ins Spanische und dann wieder zurück ins Deutsche.
     
  6. Gollum

    Gollum Gast

    geht richtung switch technik. sehr ähnlich der ATM technik. da sind bandbreiten möglich davon träumen wir jeden tag *g*
     

Diese Seite empfehlen