APPLE STEHT VOR GROSSEN PROBLEMEN!!!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Mac Res, 15. November 2002.

  1. Mac Res

    Mac Res New Member

    Wie in einer Randnotiz bei www.mac-tv.de nachzulesen ist, steht Apple vor grossen Problemen:
    Apple hat in den letzten zwei Jahren sicherlich die beste Produktpalette aller Zeiten gehabt, Mac OS X wurde erfolgreich eingeführt, die neue Switch Werbung angekündig und die Apple Stores eröffnet. Doch der Marktanteil ist im Gegenteil nicht gestiegen, sondern sinkt stetig weiter, trotz den vielen Bemühungen Apples.
    Wo liegt also das Problem?
    Die Antwort ist einfach, Apple bietet dem Kunden keine Leistung!!! Vor einigen Jahren war ein teurer PowerMac wirklich schneller als ein Pentium, doch heute stehen die Macs völlig abgeschlagen da und der Preis ist nicht mehr gerechtfertigt, da kann das Betriebssystem, der Support, die restliche Ausstattung, die Software und das Marketing noch so gut sein.
    Apple muss also endlich am Prozessorproblem arbeiten, sonst kommen sie nie vom Fleck, sondern versinken längerfristig sicherlich ganz im Nichts.
     
  2. immi666

    immi666 New Member

  3. Harlequin

    Harlequin Gast

  4. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Und bei dir scheint ab und an die Shift-Taste zu klemmen. Und ich schliesse mich rückgratlos akiems Zitat laaangweilig an.
     
  5. noah666

    noah666 New Member

    Wahrere Worte wurden niemals gesprochen. Ich stehe voll hinter deiner Aussage Akiem.
     
  6. noah666

    noah666 New Member

    Apples Rechner sind für die Leistung die sei haben viel zu teuer ???
    Oh man, wo soll dieser Tag noch enden. Erst musste ich heute morgen erfahren, dass Regen wirklich nass ist, dass sagten sie etwas in der Zeitung von einem Arbeitslosenproblem... gleich 2 Neuigkeiten an einem Tag, und jetzt auch noch das.....
     
  7. 6699

    6699 New Member

    Im Gegensatz zu den anderen Kommentaren finde ich die Sache überhaupt nicht langweilig!

    Natürlich haben "wir" das hier im Forum schon lange gewusst, wie auch der Beitrag Juli beweist.
    Nur: Du sprichst genau das Kernproblem von Apple an. Die Software (iApplications) ist richtig gut, die Hardware ist grundsätzlich hochinteressant (iMac II, Doppelprozessor-Mac, PowerBook mit DVD-Brenner), nur der "Dampf" fehlt. Und die Leute kaufen einen Rechner nicht nur wegen tollem Design und super-Konzept, wenn ein Dell-Rechner billiger ist und dafür wesentlich schneller:

    http://www.macwelt.de/_news/200211/id14321.shtml

    Das mache ich übrigens auch nicht, warte auf "mehr Leistung", damit sich der Kauf dann auch lohnt -sieht wirklich nicht rosig aus für Apple.
    (Wenn der IBM-Prozessor kommt, ist der Zug bei Intel schon wieder ein ganzes Stück weitergefahren -und Apple sieht wieder nur die Rücklichter)
     
  8. charly68

    charly68 Gast

    wer ist den apple ???
     
  9. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Wenn  ein Problem hat, dann Compaq erst recht.

    Rechnerverkauf/Serververkauf ist sinkend.
    Die gesamte Branche jammert.

    Nur  mit seiner treuen Schar Idioten(wir/ich) kann sich gegen den Trend behaupten.

    Manchmal ist Stagnation auch gut.
     
  10. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Mann, habe ich mich ERSCHROCKEN. Zum Thema: Warum muss man denn immer auf dem Apple-Marktanteil rumreiten? Auf dem Marktanteil-Myth, sozusagen. Apple verkauft Computer in einer bestimmten Menge: im Verhältnis zu allen weltweit verkauften Computern sind es nur wenige, und sie werden etwas weniger. Aber jeder Hersteller von *irgendwas* würde alles dafür tun, so einen hohen Anteil am gesamten Markt zu erreichen. Ich stell mir gerade vor, unsere Firma müsste 3 bis 5% aller Websites der Welt betreuen & aua.

    Außerdem ist es mir herzlich egal, ob Apples Marktanteil bei 2 oder bei 8 Prozent liegt, solange es Apple wirtschaftlich gut geht. Und das tut es (das letzte Quartal ist ein Ausreißer). Im Gegenteil: Ich würde mir Sorgen machen, wenn Apples Marktanteil (da! schonwieder das tödliche Wort!) bei XX Prozent liegen würde.
     
  11. Energija

    Energija New Member

    Wo liegt also das Problem?

    Hier die wahre Antwort:

    Das MacOS wird immer besser. Also effektiver. Ich brauch weniger Rechner für die gleiche Arbeit. Windows wird immer komplizierter und anfälliger, um z.B. mit zwei Rechner arbeiten zu können müssen drei angeschafft werden.
    Also sinkt der Marktanteil von MacOS.
    Ist doch logisch, oder?
     
  12. Olley

    Olley Gast

    zum thema warten auf schnellere macs.
    http://www.macwelt.de/_news/200211/id14321.shtml
    da kann man ewig warten. die dellkiste ist auch nicht die neueste und bis apple die neuen chips verbaut laufen die letzten aldi-dosen bereits mit 4 ghz.

    Olley
     
  13. noah666

    noah666 New Member

    Super. Das ist die beste Theorie die ich je zu diesem Thema gehört habe *g*

    mfg Noah
     
  14. CChristian

    CChristian New Member

    *lol*

    Paratakt
    CChristian
     
  15. billy idol

    billy idol New Member

    die ganze gigahertz diskussion um apple ist doch in der praxis für die katz. die geschwindigkeits-unterschiede zu einem highend pc werden allenfalls beim rendern oder videoschnitt bemerkbar, und -hand aufs herz- das macht man nun mal auch nicht jeden tag. die, die immer schreien "macs sind so lahm" benutzen ihren rechner doch sowieso nur als schreibmaschine.
     
  16. CChristian

    CChristian New Member

    >> quelle: akiem, aber aus 2. hand <<
    Ich hätts Dir fast nicht geglaubt! ;-)
     
  17. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Was trainiert denn ein Bundestrainer so?
    Weiß hier jemand, was "Bundes" sind?
     
  18. RaMa

    RaMa New Member

    >>APPLE STEHT VOR GROSSEN PROBLEMEN!!!

    und bill gates ist ne frau...
     
  19. Mac Res

    Mac Res New Member

    Man sollte bei Zahlen immer auch an ihre Bedeutung denken.
    2% Marktanteil bedeuten nämlich sehr wenig Software und 1% noch weniger!
     
  20. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Öl auf Dein Haupt?

    Aber mal ehrlich. Besorgniserregend ist es schon, oder? Die neuen G4 sind der absolute Flop. Erst recht, wo sich die Erkenntnis durchgesetzt hat, daß die Kisten so derbe laut sind. Sieht also nicht wirklich gut aus.
     

Diese Seite empfehlen