apple studio display 17"

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MissLuna, 22. September 2001.

  1. MissLuna

    MissLuna New Member

    Hilfe!

    Nach ca. 72 Neustarten in allen Varianten weiß ich nicht mehr weiter.
    Please help:

    Ich habe einen G4 und einen 17" Studio Display. Verbunden sind die beiden mit einem DVIator von Dr. Bott.
    Nachdem unter System 9.0 nichts ging, habe ich 9.2 installiert (war sowieso nötig)
    Die Monitor-Software läßt sich nicht installieren, das ist aber laut Apple-Support-Seite auch nicht nötig, da die Software angeblich unter 9.2. schon installiert ist. (Kann aber im Finder nichts Wichtiges finden außer einem Color-Sync Profil)
    Wenn ich ohne Systemerweiterungen starte , kommt ein Bild, wo man auf einen Pfeil zum Fortfahren klicken muß, das mache ich dann und das Display wird wieder schwarz! :-((( -heul-
    Bei meinem anderen Monitor geht´s nach dem Pfeilklicken weiter, deshalb muß da irgendwo der Haken sein.
    Was ich sonst noch probiert habe:

    Andere USB-Geräte raus
    mit den Systemerweiterungen rumprobiert
    Die Monitor-Preferences entsorgt.

    Jetzt fällt mir nichts mehr ein!!!
    Wer weiß Rat?
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi Luna,

    ohne DVIator am Cubbe bisher keine Probleme gehabt.
    Monitor steht richtig drin im KF Monitore und unter 9.1 lies sich die SW einwandfrei installieren.
    In 9.2.1 war das Profil bereits vorhanden.
    Kann es vielleicht sein das der DVIator nicht richtig funktioniert ?
    Niemanden in der Nähe mit einem ADC Rechner oder einen Händler der einen solchen Rechner stehen. dann könnte man zumindest eine Fehlfunktion des Displays ausschließen.
    Oder DVIator an ein anderes Display (15 oder 22 Zoll) ?
    Ich weiß viele Fragen ohne helfende Antwort, aber würde ich erst mal probieren.
    Oder schon mal das PRAM gezappt nicht das dort irgendetwas quer schlägt von den alten Monitoreinstellungen ?

    Joern
     
  3. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Mhmmm...hast Du denn einen "alten" G4, weil Du diesen Bott-Kram hast?

    9.2 enthält systemintern die Monitorsoftware (deswegen findest Du da auch nichts, also insoweit stimmt alles).

    Warum ohne SysErw starten? Braucht das Bott-Teil das?

    Setze mal das P-RAM zurück (Neustart, Befehlstaste, Wahltaste und "p" und "r" gleichzeitig drücken und gedrückt lassen, bis Startton 2-3mal hintereinander kommt. Dann Tasten loslassen.)

    Wenn Du dann Deine finger wieder geradegebogen hast, hier noch mal schreiben, ob's jetzt geht. Viel Erfolg!
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Der Ghost des Mac war wieder schneller, aber die Tipps ähneln sich...;-)
     
  5. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Na lass den Geist doch auch mal schneller sein !
    War im Übrigen die 999 ! ;-)

    Joern
     
  6. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Gerade mal geschaut und folgendes gefunden !!!
    Ich weiß ja bei der Konkurenz, aber vielleicht hilft es ja !
    http://www.dviator.com/ATIDriverUpdate.hqx !!! Damit soll es besser werden !
    macnews.de: News...
    Mittwoch, den 22. August 2001 - 16.38 Uhr
     
    DVIator nur bedingt mit Mac OS 9.2.1 kompatibel
    Wer ein 17-zölliges ADC-Studio Display von Apple mit dem DVIator von Dr. Bott an einem Power Mac G4 (DVI) betreibt, sollte das neue Mac OS 9.2.1 Update vorläufig nicht installieren, so die Herstellerfirma in einer Pressemitteilung. Betroffen sind nur Anwender, die genau die eingangs beschriebene Hardware Kombination einsetzen. Anwender von 15-Zoll oder 22-Zoll ADC-Monitoren können Mac OS 9.2.1 problemlos nutzen. Unter Mac OS 9.1 oder Mac OS X ist der Einsatz des DVIator auch mit dem 17" ADC-Monitor gewährleistet.
    In Kombination des DVIator mit dem 17"-TFT von Apple und Mac OS 9.2.1 kann es dazu kommen, dass der Bildschirm schwarz bleibt und der Rechner nur mit einer Mac OS 9.1-CD oder mit einem zweiten Monitor wieder flott gemacht werden kann. Nach Angaben von Dr. Bott wird bereits an einer Lösung gearbeitet. Betroffene Anwender, die das 9.2.1-Update für Mac OS 9.1 dringend benötigen, finden unter der Adresse http://www.dviator.com/ge/faq.html eine Prozedur, welche die Installation mit einfachen Mitteln schon jetzt ermöglichen soll.
    Der DVIator von Dr. Bott verbindet Apple ADC-Flachbildschirme mit jedem Computer, der über eine kompatible DVI-Grafikkarte verfügt. (ms)
     
  7. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Und noch einer !
    Aus http://www.dviator.com/ge/faq.html !
    1. Funktioniert DVIator mit dem Apple 17" LCD Studio Display?
    Ja und Nein!
    DVIator funktioniert unter Mac OS 9.1 problemlos mit dem neuen Apple 17" LCD Studio Display. Wir haben ATI Radeon und Apple DVI-Grafikkarten getestet und bei der normalen Auflösung von 1280x1024 Pixel keine Probleme gefunden.

    Bei anderen Auflösungen (1024x768, 800x600 etc. - also alles Auflösungen, die ohnehin skaliert und relativ unschön dargestellt werden) stellt der Apple 17" LCD Studio Display am Cube mit ADC Karte und via DVIator nur ein verzerrtes Bild dar.

    Dasselbe Problem existiert auch bei Betrieb des Apple 17" LCD Studio Display via DVIator. Ein Windows-PC stellt nur 640x480 und 800x600 dar (wenig nützlich!), während am Mac nur 1280x1024 (erfordert Mac OS 9.1) möglich ist.

    Für G4 mit eingebauter ADC-Grafikkarte liefert Apple ein Firmwareupdate und neue Treiber für die ADC-Grafikkarten mit, die dieses Problem beheben.

    Für Grafikkarten, wie sie mit DVIator benutzt werden, gibt es zur Zeit kein solches Update. Es wird jedoch daran gearbeitet auch für ältere Konfigurationen eine Lösung zu finden.

    Wichtige Mac OS 9.2.1 Information: Mac OS 9.2.1 unterstützt das 17" ADC Display in Verbindung mit einer Apple DVI-Grafikkarte nicht automatisch!

    Wenn das Update für andere Beststandteile Ihres Systems erforderlich ist, können Sie das Problem wie folgt umgehen:

    Zuerst kopieren Sie die alte Datei "ATI Driver Update" aus dem Ordner Erweiterungen des Mac OS 9.1 Systemordners - tun Sie dies noch bevor Sie 9.2.1 installieren!

    Nach der Installation von Mac OS 9.2.1 ersetzen Sie die neue Datei "ATI Driver Update" mit der älteren Erweiterung aus Mac OS 9.1, damit die alte Funktionalität wiederhergestellt wird.

    Diesen Schritt können Sie ausführen, indem Sie von einer Mac OS 9.1 CD-ROM starten - dies gibt Ihnen ein Bild auf dem 17" Monitor, um das Bäumchen-wechsel-dich der Erweiterungen durchzuführen.

    Wenn Sie keine Mac OS 9.1 CD-ROM haben und das Mac OS 9.2.1 Update bereits installiert haben, benötigen Sie einen zweiten Monitor (jeder VGA Monitor ist geeignet) und die Datei "ATI Driver Update", um Ihr System wieder in Gang zu setzen.

    Joern
     
  8. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Beim 999. Posting drück' ich alle Augen zu, gratuliere Dir (jetzt 1002) und hoffe, Du bleibst uns noch lang erhalten! :))
     
  9. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    ich doch - Bottkram...
    aber hoffentlich hilft's luna weitet.
     
  10. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Danke !!!
    Na an mir soll das nicht liegen, sag das mal PeterMüller und SteveJobs ;-)
     
  11. MissLuna

    MissLuna New Member

    P-RAM - Prozedur ausgeführt, Finger wieder entspannt, jedoch: das Display leuchtet kurz grau auf, und das war´s dann. Danke trotzdem, ihr seid aber auch alle mega-schnell und hilfsbereit hier....
     
  12. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    so kennt man uns ;-)
    Wenn Du weitere Dateien aus 9.1 benötigst kannst Du Bescheid sagen, habe es hier wieder laufen, nachdem ich mit 9.2.1 zuviel Schmerzen hatte.

    Joern
     
  13. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Die wissen Bescheid - lesen ja eh alles mit, damit sie mit ihren Macs klar kommen.
     
  14. MissLuna

    MissLuna New Member

    UNGLAUBLICH!!! Es geht! Zuerst stürzte das Display wieder ab und meldete Unsinn beim Kontrollfeld Monitore, nach Wegschmeißen der Monitor-Preferences kann ich´s nicht fassen: Der Schreibtisch ist so schön leer jetzt und das Display so schön...und geht!!!
    Ich sitze nämlich hier auf einer spanischen Insel und der einzige Mac-Laden hier hatte ein einziges Update zur Hand, nämlich 9.2, sonst hätte ich auch 9.1 genommen. Aber hier nimmt man was man kriegen kann...mal sehen, wie ich mit 9.2 ansonsten arbeiten kann, hab´s noch nicht probiert. Demnächst kriege ich ADSL, dann muß ich vielleicht noch mal im Forum fragen kommen....ist echt klasse hier! Danke Dir besonders und allen anderen auch für die Mühe!
     
  15. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Guten Morgen,

    das freut mich zu hören das auch Dir geholfen werden konnte ;-))
    Aber in der Regel bekommt man hier auf vernünftige Fragen auch vernünftige Antworten, es sei denn das ganze ist schon 1000mal diskutiert worden.
    Dann wird auf die Suche verwiesen.

    Joern
     
  16. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    *mitfreu!*
     
  17. MissLuna

    MissLuna New Member

    ...und noch was....das gute Stück ging wieder nicht nach einem Systemstillstand....nach ungefähr 209,3 Neustarten mit VGA-Monitor die Lösung: In "Allgemeine Einstellungen" das Feld "Warnung nach nicht ordnungsgemäßem Ausschalten" deaktivieren. Hat wahrscheinlich mit der Auflösung zu tun, die bei dieser Warnung anders ist. Seitdem wuppt es grandios. Das nur, falls Du das mal nicht wissen solltest (glaube ich zwar nicht.....), aber vielleicht hilft´s irgendwem weiter!

    Carola
     
  18. 2112

    2112 Raucher

    @MissLuna

    Ich sitze hier auch auf einer "großen" Spanischen Insel.
    Auf welcher sitzt Du denn ?
    Gruß 2112
     
  19. 2112

    2112 Raucher

    @MissLuna

    Ich sitze hier auch auf einer "großen" Spanischen Insel.
    Auf welcher sitzt Du denn ?
    Gruß 2112
     

Diese Seite empfehlen