Apple switcht selber lieber nicht....

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von spock, 27. Oktober 2002.

  1. spock

    spock New Member

    s the best idea ever for all those people using those crappy PCs... However, after checking what Apple uses for its web servers, we think it is time for Cupertino to upgrade :)

    Here are some of the Apple domain names and the Web servers hardware and software used :

    The site www.apple.ru is running Apache/1.3.22 (Unix) rus/PL30.9 on IRIX

    The site www.apple.fr is running Netscape-Enterprise/3.6 on Solaris.

    The site www.apple.de is running Netscape-Enterprise/3.6 on Solaris

    The site www.apple.com.cn is running Microsoft-IIS/5.0 on Windows 2000

    The site www.apple.ch is running Netscape-Enterprise/3.6 SP2 on Solaris

    The site www.apple.ca is running Netscape-Enterprise/3.6 on Solaris.

    The site www.apple.com is running Apache/1.3.22 (Darwin) on MacOSX

    At least the main Apple web site uses Apache/OS X! We won't say anything about the other ones....

    You can check other Apple sites with http://www.netcraft.com/ >>

    - hört, hört - lauter Sun Server.....
     
  2. noah666

    noah666 New Member

    Na jetzt mal ehrlich, um diese Server durch ein paar XServe zu ersetzten bräuchte man viel Geld und viel Platz. Die Sun Server sind einfach leistungsfähiger, da hält Apple nicht mit.
     
  3. maiden

    maiden Lever duat us slav

    stimmt. Aber es kommt nicht immer gut, wenn ich Opel verkaufe und selber aus Überzeugung VW fahre.
     
  4. noah666

    noah666 New Member

    Haste auch wieder Recht. Obwohl ich jeden verstehen kann der nen VW nem Opel vorzieht. *G*

    mfg Noah
     
  5. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ich aber auch.
     
  6. klopfer

    klopfer New Member

    Wieso steht dann aber unter jeder Apple Seite:

    Powered by Mac OS X Server
     
  7. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Vielleicht weil Netcraft nicht den richtigen Server gecheckt hat, sondern nur einen Knoten davor? Oder vielleicht, weil einige Seiten gar nicht bei Apple auf Rechnern liegen, sondern bei Akamai gehostet werden? Wer weiß.
     
  8. spock

    spock New Member

    - das "powered by MacOS X server" ist wahrscheinlich Werbung - und der kann man bekanntlich ja keinen Glauben schenken......
     
  9. Carsten

    Carsten New Member

    apple.de sowie die anderen Seiten verweisen auf apple.com, diese Seiten liegen ja auf einem OS X Server.
     
  10. tomac

    tomac New Member

    naja&

    das die nationalen domains, die ja nur eine Sprungadresse auf den apple.com Server enthalten, laufen mögen auf was immer sie wollen (Leistungsmässig tut das auch noch ein Apple II) ist eine Sache.
    Aus image Gründen sollten aber gerade die auf OS X laufen. Das sollte das locker hinbekommen.

    Was die apple.com site angeht, gebe ich den Vorrednern recht. Das ist nix für OS X. Von daher hinkt auch der verweis mit den Opeln und VWs. Denn auch die werden fast alle mit Mercedes LKW in die Autohäuser geschaft.
    Nur weil man Rechner baut und dabei auch einen UNIX Server im Programm hat, heißt das noch lange nicht das auch die Internetpräsenz eines der größten Hard und Software Konzerne auf einer solchen Kiste laufen muss.

    Davon mal ganz abgesehn stimmt die eigentliche Aussage garnicht. Mir sagt Netcraft unter:

    http://uptime.netcraft.com/up/graph/?host=apple.com

    The site apple.com is running Netscape-Enterprise/3.6 on Solaris.

    Noch Fragen?

    Thomas
     
  11. spock

    spock New Member

    <<Noch Fragen?>>

    Schon - was stimmt an der "eigentlichen Aussage" nicht ?!

    Sun Solaris ist kein Apple Server......
     
  12. tomac

    tomac New Member

    Am eigentlichen Text stimmt folgendes nicht:

    Tenor der Auflistung war, das alle nationalen Domains auf NICHT X-Servern beheimatet sind, jedoch die Hauptdomain auf einer Apache unter X läuft.

    Das stimmt laut heutiger Nachprüfung aber nicht, apple.com läuft auf einer Solarismaschine.

    MfG

    Thomas
     
  13. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Sun kann im Gegensatz zu Apple Hochverfügbarkeitslösungen anbieten...
     
  14. Silent

    Silent New Member

    Bei einer HTTP-Anfrage an www.apple.com
    sendet der Server dort diesen HTTP-Header
    zurück:

    ------------------------------------------------------------
    HTTP/1.1 200 OK
    Date: Mon, 28 Oct 2002 07:03:14 GMT
    Server: Apache/1.3.26 (Darwin)
    Connection: close
    Content-Type: text/html
    ------------------------------------------------------------

    Bei der selben Anfrage an www.apple.de
    liefert er diesen HTTP-Header zurück:

    ------------------------------------------------------------
    HTTP/1.1 500 Server Error
    Server: Netscape-Enterprise/3.6 SP2
    Date: Mon, 28 Oct 2002 07:04:33 GMT
    Content-length: 305
    Content-type: text/html
    Connection: close
    ------------------------------------------------------------

    Quelle:
    Mein eigenes Programm ;-)
    (extra mal für diese Zwecke
    progr.).

    Ciao,
    Silent.
     

Diese Seite empfehlen