Apple TC

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Mac-Freaks, 16. April 2011.

  1. Mac-Freaks

    Mac-Freaks New Member

    Hallo Macwelt,
    seit neuersten spiele ich mit dem Gedanken mir eine externe Festplatte für meine FilmeSammlung und meine MacBook Backup Daten zu kaufen.
    Am besten sieht die Apple Time Capsule aus, da sie drahtlos und nettes Design und sehr leicht zu bedienen sein soll, allerdings musste ich im Amazon immer wieder lesen, dass auf sie kein Verlass wäre, wegen zu häufigen Schaden und Apple soll einen schlechten Support dafür geben u.s.w....
    Was ist außer dem Preis nun anderst als bei der Apple Time Capsule und einer normalen Externen Festplatte, und kann ich für mein MacBook (weiß-aktuell) jede Externe Festplatte benutzen oder muss ich da auf etwas achten.
    Gruß Mac-Freaks
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Nun ja, die AppleTC ist ein Netzlaufwerk (NAS) mit integriertem WLAN-Switch, das über das das WLAN- oder Ethernet-Netzwerk angesprochen werden kann. Im Prinzip hat die TC einen AirportExtreme-WLAN-Router integriert, wobei Router nicht der korrekte Begriff ist, da kein DSL-Modem integriert ist.
    Anders als die meisten anderen NAS funktioniert die TC auch als TimeMachine-Medium einwandfrei, da sie alle Befehle des von Apple verwendeten afp-Protokolls unterstützt. Bei den aktuellen Geräten ist auch das Problem der geringen Haltbarkeit kein Thema mehr.
    Ob für dich die TC das geeignete Gerät ist hängt IMHO von folgenden Dingen ab:
    1. Sie gefällt dir und du bist bereit einen entsprechenden hohen Betrag dafür zu bezahlen.
    2. Du hast ein Netzwerk mit mehreren Macs und willst ein zentrales Speichermedium u. a. für BackUps haben.
    3. Du willst ein LAN (Ethernet oder WiFi) einrichten und hast noch keinen Router.
    Letztendlich kannst du es also nur selber entscheiden. Sicher gibt es auch deutlich preiswertere Alternativen.

    MACaerer
     
  3. Mac-Freaks

    Mac-Freaks New Member

    Hmm also das hört sich echt gut an, vorallen das die so super mit Time Machine läuft
    wäre der Preis trotz nur 500gb nicht so groß täte ich sie mir nehmen.
    Da ich im Moment noch versuche eine billigere zu finden habe ich dann noch die Frage wenn ich mir NICHT die TC VON APPLE kaufe, kann ich Time Machine dann vergessen??
    Da Time Machine wirklich kinderleicht alles wichtige speichert??!!
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Okay, nochmals zur Eignung eines beliebigen NAS für TimeMachine:
    Apple verwendet für die Datensicherung das afp-Protokoll und zwar soweit ich weiß in der Version 3.1. In dieser Version sind zwei nicht supportete Befehle, die Apple verwendet um die Verifizierung der Datenübertragung zu überprüfen. Viele andere NAS verwenden diese Befehle nicht in ihren Protokollen, daher ist es nur eine Frage der Zeit bis es zu fehlerhaften BackUps kommt, ohne dass es bemerkt wird. Wegen der inkrementellen Datensicherung sind die BackUps ab dem Zeitpunkt Schrott. Die TimeMachine verweigert daher normalerweise den Zugriff auf Netzwerkvolumes ausser der TC. Man kann den Zugriff auf beliebige NAS zwar mit dem bekannten Terminalbefehl freischalten, aber eine Daten-"Sicherheit" hat man damit nicht.
    Andererseits gibt es mittlerweile nicht nur von Apple NAS mit dem Prädikat "Für TimeMachine geeignet". Man muss halt gezielt danach suchen.

    MACaerer
     
  5. Mac-Freaks

    Mac-Freaks New Member

    Oke Danke
    Super Erklärung, dann werd ich mich mal auf die Suche begeben.
    Auf jedenfall nochmal danke für den Hinweis mit Time Machine.

    Gruß Mac-Freaks
     

Diese Seite empfehlen