Apple TV andere Filmformate + DVB-T?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von El-Guapo, 17. Januar 2008.

  1. El-Guapo

    El-Guapo New Member

    Hallo zusammen,
    Apple TV soll ja irgendwann auch in DE einen Filmverleih über iTunes bringen.
    Soweit so gut. In der "Guided Tour" Demo auf Apple habe ich gesehen, dass man damit auch eigene Filme auf der Festplatte anschauen kann.
    Hab da mal 2 Fragen:

    1. Ich denke mal, dass AppleTV auf Quicktime & Co setzt.
    Kann man Apple TV auch irgendwie beibringen, dass es Codecs, die z. B. im VLC-Player drin sind unterstützt?

    Oder schottet Apple das ab und lässt nur die eigenen Formate zu. Dann wäre ein MacMini als Mediacenter wohl doch "flexibler".

    2. Kann man bei Apple TV über den USB Port einen El Gato EyeTV DVB-T Stick für den normalen Fernsehempfang verwenden? Also ohne Umwege über einen Mac mit Aufnahme usw? Einfach direkt zum Fernsehen?

    Gruß + Danke
    EG

    P.S: Bleibt noch zu hoffen, dass Apple bei der neuen Version an dem Standbyverbrauch gearbeitet hat. Lt. damaligem Test in der CT lag der Verbrauch kontinuierlich bei gut 40 W. Selbst im Standby. Das ist eindeutig zu hoch.
     

Diese Seite empfehlen