1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Apple-Umsatz bei 1,9 Mrd. USD in Q2/04

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Zerwi, 14. April 2004.

  1. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Ergebnisse Bilanzpressekonferenz in Kürze:

    Umsatz 1,9 Mrd. Dollar, 29% mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres
    46 Millionen Dollar Gewinn
    Apple verkauft mehr iPods als Macs
    807.000 iPods stehen 749.000 Macs gegenüber
     
  2. fruitcompany

    fruitcompany New Member

    im grunde ist der ipod ja nur ein tolles zusatzgeschäft... die musik spielt aber bei den rechnern...
     
  3. kwikk

    kwikk New Member

    Na man muss aber auch bedenken, dass iPod halt billiger sind als ein Mac und auch einen größeren Kundenkreis anspricht. Von daher finde ich es nicht so beachtlich, dass mehr iPods als Rechner verkauft wurden.
     
  4. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    909 % mehr iPodse als im Vorjahresquartal. Das ist doch ganz ordentlich.
     
  5. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    ja,aber wenn sie ihre neuen g5 rechtzeitig fertig gehabt hätten, wären dort die verkaufszahlen auch noch höher gewesen. die leute kaufen seit anfang jahr keine mehr, weil sie immer noch auf die rev.b warten. wenn die kommt, dann gehts erst richtig ab mit tollen umsätzen!
     

Diese Seite empfehlen