Apple und die Updates...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von frankwatch, 25. Februar 2003.

  1. ato

    ato New Member

    Ich denke nicht, dass es denen zu gut geht.

    Wenn der Marktanteil schmilzt und Apple überleben will, brauchen sie eine gewisse Grösse an Einnahmen um Neuentwicklungen zu realisieren.

    Es ist doch jedem freigestellt das Update zu kaufen oder aber von einem Kollegen zu erhalten.
    Weil es ein Kollege ist, macht er es gratis, aber auch der hat Kosten und braucht Zeit dafür.

    Ich hätte auch lieber alles gratis, es ist aber nicht realistisch.
    Wer macht heute noch etwas kostenlos.

    Als ich noch ein Jünger der Win-Gemeinde war brauchte ich eher mehr Geld als jetzt bei Apple.
    Da konntest du teuere Updates kaufen und dann ging der PC nicht mehr schnell genug. Also einen neuen PC, dann ging die Software wieder nicht richtig, usw.

    Wenn ich höre wie alt z.T. die Mac Computer sind, kann ich nur staunen.
    Dies ist jedoch für Apple nicht so interessant, weil sie zu wenig schnell zu wenig Umsatz machen können.

    Gruss
    ATO
     
  2. frankwatch

    frankwatch Gast

    was soll man dazu noch sagen, ich finds mehr als dreist :-(

    quelle: u. a. mactechnews

    Wenn Sie den Download des bis zu 100 MB großen Updates auf 10.2.4 wegen zu wenig Bandbreite scheuen, können Sie das Update auf CD jetzt bei Apple erwerben. Für 29,- Euro erhält man im Apple Store eine CD mit allen benötigten Updates um eine 10.2 Version auf 10.2.4 zu aktualisieren. Dies sieht mir doch sehr danach aus als seien für 10.2 keine weiteren größeren Updates geplant.
     
  3. stefan

    stefan New Member

    scheint mir auch so, als seis das letzte update für 10.2.

    der preis ist aber schon mehr als dreist. 30 euronen für das update. wow. das muss man erstmal bringen.

    gruß

    s
     
  4. frankwatch

    frankwatch Gast

    ,

    immer öfter frage ich mich, was man mit so einer politik in cupertino bezweckt, tja, wenn 3 % reichen,

    frei nach dem motto:

    wenn's dem esel zu gut geht, geht er aufs eis tanzen !

    nur können sie es sich einfach nicht leisten, zu tanzen !!!
     
  5. Mondschaf

    Mondschaf New Member

  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    29? sind fast 60 AltMark.

    Das muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.

    Aber der Markt setzt sich durch und der Kunde ist König.

    Die werden keine2 CD`s verkaufen.
     
  7. frankwatch

    frankwatch Gast

    switchen' gar nicht erst zu sprechen.

    ich würde gerne mal einen prozentualen anstieg über ca. 3% lesen wollen, was den marktanteil angeht.
     
  8. ThomasR.

    ThomasR. New Member

    ....eine haben sie gerade verkauft !!!!!! An mich !! Und freiwillig noch dazu !!!
    (im Apple Store)
    Iss mir mit meinem Analog Modem echt zu doof.(Meine Frau schimpft immer über die Telefonrechnung!!)
    Naja , bis jetzt habe ich jedes Update ohne Probleme aus dem Netz gesogen, aber da es nun für Jaguar das letzte ? Update sein soll ? und ich mit der CD alles so schön zusammen habe. (Irgendwann werde ich das System sicherlich neu aufspielen müssen und das dauert dann nicht so lange , wie jetzt mit den einzelnen Paketen)
    Wenn der Jaguar ausgespielt hat, dann steige ich sowieso aus, sonst werde ich noch verrückt mit dem vielen Updates und Softwareaktualisierungen etc...
    Ich denke mein Mac wird für die nächsten 5 Jahre(und hoffentlich länger) ausreichen und Jaguar genügt mir auch.(Und genügend Programme, die das machen was ich will) Alles prima, ich bin zufrieden und deswegen habe ich mir die CD gegönnt, als Tüpfelchen meines geplannten Ausstieges aus der "immer weiter und immer besser" Spirale.

    Gruß
    Thomas

    iMac 17"
    OS X 10.2.4

    Wenn dann doch noch eins kommt, das wär dann aber Verar.......
    Trotz Analog-Modem biete ich auch meine Dienste bei iMove an .
     
  9. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    woher nimmst du die gewissheit, daß es das letzte update für jaguar war?
    solange das bei apple keiner bestätigt ist alles andere wie immer nur wilde spekulation einiger selbsternannter szenekenner.

    wie weit sich realität und wunschvorstellung oft unterscheiden, kann man vor und nach jeder macworld auf den gerüchteseiten nachlesen.
     

Diese Seite empfehlen