Apple und die Werbung

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von blueman, 30. Juni 2003.

  1. blueman

    blueman New Member

    Hallo ,

    ich frage mich immer mal wieder warum ein Unternehmen wie Apple in Deutschland bzw. Europa nicht intensiver für seine hervorragenden Produkte wirbt.
    Mir fällt immer wieder auf daß Leute mit Apple gar nichts anfangen können....
    Dabei gibt es so geniale TV-Spots wie der mit den Powerbooks.
    Oder der ipod...ließe sich bestimmt hervorragend verkaufen!
    Versteh´s nicht !!!
    Vielleicht sollte man mal intensiver an Apple herantreten ...
     
  2. frisco68

    frisco68 New Member

    Apple D+A schlafen, was Eigenwerbung betriff!!!!!!
    In der Schweiz sieht man öfters Plakatwände und sogar TV-Spots... Dort hat Apple auch einen Marktanteil von ca. 16%... komisch...
     
  3. Ossi8

    Ossi8 Gast

    Kannste so nich sagen, ääächt ..... Mitte der 90er gab's mal so ne richtig klasse Werbung von Apple auf MTV. Viele junge Leuts. Schön hip. Am Schluß des Takes nur das Apple-Logo. Saugut. :eek:
    Man wußte bloß nicht, dass es um Computer gehen sollte. :rolleyes:
    Wer *so* ne elitäre Autisten-Werbeagentur aussucht und *so'n* Stuß macht, darf sich nicht wundern, wenn's bergab geht. Aber gut, damals war man ja offenbar noch der Überzeugung, es reiche, wenn man die bestehende Kundschaft hält .......

    -----------------------------
    Der Apfel fault nicht weit vom Stamm.
     
  4. Singer

    Singer Active Member

    Hier in Köln gab es in den letzten Monaten zwei Kampagnen mit den Alu-PowerBooks "Weniger ist mehr - Mehr ist mehr". Die Plakate, auf denen einfach nur zwei aufgeklappte laptops zu sehen sind, hängen an diversen Bushaltestellen. Spektakulärer war da schon die Aktion zur Einführung des TFT-iMacs: Er wurde in einer gläsernen Vitrine mit einer strech-limo durch die Innenstadt gefahren.
     
  5. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Das mit der Strech-Limousine und dem iMac oben drauf hatten wir hier auch, wenn ich mich richtig erinnere.

    Und Europas größtes Blow-Up-Plakat auch mit dem G4 iMac an einem alten Gasspeicher – das konnte man schon kilometerweit sehen, wenn man über die Stadtautobahn fuhr.
     
  6. QNX

    QNX New Member

    Da kann ich leider nur berichten das es hier keinerlei Werbung von Apple gibt und ich das schade finde. Selbst mit Händlern sieht es hier schlecht aus und wer kauft sich schon nen Rechner wenn er 50km zum nächsten Apple-Händler fahren muss.


    :-(
     
  7. neuer-imac-fan

    neuer-imac-fan New Member

    Ich bin auch enttäuscht über die Switcher_kampagne - warum wird die Amerikanische Version nicht einfach auf deutschland übertragen?!


    Würde dies gemacht werden könnte schon innnerhalb der nächsten Wochen deutschlandweit, mit dem neuen G5, auf Kundenfang gegangen werden.....
     
  8. sevenm

    sevenm New Member

    Ich sehe noch ein weiteres Problem:

    Ich habe nämlich keinen Zweifel, dass jeder und ich meine wirklich jeder in diesem Forum eine bessere Figur machen würde als diese "Holländer-Trantüte" in dieser 3Sat Sendung... wie hieß sie nochmal? Altes?
    So Guru-mässig wie Jobs, Schiller und Co. in den USA und bei den Eingefleischten auch bei uns rüberkommen mögen, der Durchschnitts-PC'ler guckt sich doch 3Sat an, weil er die geilen neuen "Nacktknochen" (übrigens mit "zukunftsweisender Technik und revolutionärer Festplattentechnologie") sehen will und sieht dann eher beiläufig noch den nächsten Beitrag, wobei davon auch nur die Hälfte, weil sich bei ihm, ziemlich beeindruckt vom Niederländer-Schlafzimmerblick, innerhalb weniger Augenblicke die Alpha Wellen rasant abflachen um dann völlig zugunsten grosser, breiter, sychroner Delta Wellen völlig zu verschwinden. Gute Nacht!
     
  9. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Frau verläßt entnervt Haus und Hof dieweil ihr Mann mit seinem bestem Kumpel (derhat Ahnung von computer) für sie einen PC einrichten.
    Nach kurzer Zeit kehrt sie mit nem eMac oder iMac zurück.
    Unbemerkt von den zwei Helden,welche schon mit schwerem Wrkzeug hantieren, stellt sie ihr Prachtstück auf. Installiert , dabei kocht sie genüßlich ihren Tschibo Kaffee, und fotographiert dann die beiden Recken von Hinten bei ihrem Tagwerk.

    Endlich haben die Jungs es geschafft.
    Internet steht (natürlich AOL) und -

    Na Klar - "Sie haben Post"

    Frau hat ihnen ein schönes Foto per Mail geschickt.

    Beide drehen sich um und schauen ihr dabei zu , wie sie routiniert mit "Ihrem Rechner " umgeht.


    Abspann - Apfel Logo und " it´s very simpel"

    Klappe
     
  10. suj

    suj sammelt pixel.

    grööhl ;-))))
     
  11. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    grateful, ich glaube du sprichst da etwas wahres an, ein kernproblem bei rechnerkäufen - jedenfalls in deutschland:
    fast jeder hat einen bekannten, der sich mit computern "auskennt". und diese leute richten oft einen großen schaden an, sei es mit vorurteilen über macs oder mit schlechten windows-installationen oder mit der gigabyteweisen verteilung von raubkopien oder viren.
     
  12. deDiak

    deDiak New Member

    hi,

    bleibt nur zu hoffen, daß sich – sobald die G5s in den läden stehen – auch promomäßig was tut. die werbestrategie von apple in Dland versteh ich auch nicht. man hat ein geiles produkt: und keiner weiß es! so geht's nicht

    dediak
     
  13. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Noch nie gab es soviele Artikel zum OS X und deren Apps.
    Abgesehen von der Untersuchung des Benchmarktests beim G5.

    Wenn jemand Reklame in Deutschland macht, dann ist es zur Zeit die c`t .
     
  14. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    die macht nicht nur reklame, sondern hat auch oft gute artikel, nicht nur zum mac.
    wesentlich professioneller als manch andere gazette.
    schön, daß die den mac nicht ignorieren.
     
  15. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Genau das wollte ich damit aussagen.
    Mit den vielen sachlichen , und vor allem fachlichen Artikeln die über das Normalmaß für uns Homeuser hinausgehen , werden wirklich interessierte Schichten erreicht.
    In der Regel gibt es , mal abgesehen von der kleinen Appleseite, mindestens einen OS X Artikel , den man in keiner Maczeitung findet.

    c`t versucht wirklich plattformübergreifend zu berichten.
    Diesmal ist die Ausgabe schon fast applelastig. ;-)
     
  16. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    und in der ausgabe davor war das ebook vom farbmanagement-buch von rolf gierling drin.
    der mann ist echte klasse, hab bei ihm einige zeit lang unterricht gehabt.
    ein absoluter crack, das buch ist hochprofessionell - kann ich nur jedem empfehlen, der sich in der richtung mal schlau machen möchte.

    die zwangsläufige frage ist jedoch: warum findet sich eine solche perle bei der c´t, aber nicht bei den mac-zeitschriften? (was jetzt nicht bedeuten soll, daß die grundsätzlich schlecht wären, aber manchmal hat man den eindruck es magelt etwas an substanz)
     
  17. sevenm

    sevenm New Member

    Ich sehe noch ein weiteres Problem:

    Ich habe nämlich keinen Zweifel, dass jeder und ich meine wirklich jeder in diesem Forum eine bessere Figur machen würde als diese "Holländer-Trantüte" in dieser 3Sat Sendung... wie hieß sie nochmal? Altes?
    So Guru-mässig wie Jobs, Schiller und Co. in den USA und bei den Eingefleischten auch bei uns rüberkommen mögen, der Durchschnitts-PC'ler guckt sich doch 3Sat an, weil er die geilen neuen "Nacktknochen" (übrigens mit "zukunftsweisender Technik und revolutionärer Festplattentechnologie") sehen will und sieht dann eher beiläufig noch den nächsten Beitrag, wobei davon auch nur die Hälfte, weil sich bei ihm, ziemlich beeindruckt vom Niederländer-Schlafzimmerblick, innerhalb weniger Augenblicke die Alpha Wellen rasant abflachen um dann völlig zugunsten grosser, breiter, sychroner Delta Wellen völlig zu verschwinden. Gute Nacht!
     
  18. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Frau verläßt entnervt Haus und Hof dieweil ihr Mann mit seinem bestem Kumpel (derhat Ahnung von computer) für sie einen PC einrichten.
    Nach kurzer Zeit kehrt sie mit nem eMac oder iMac zurück.
    Unbemerkt von den zwei Helden,welche schon mit schwerem Wrkzeug hantieren, stellt sie ihr Prachtstück auf. Installiert , dabei kocht sie genüßlich ihren Tschibo Kaffee, und fotographiert dann die beiden Recken von Hinten bei ihrem Tagwerk.

    Endlich haben die Jungs es geschafft.
    Internet steht (natürlich AOL) und -

    Na Klar - "Sie haben Post"

    Frau hat ihnen ein schönes Foto per Mail geschickt.

    Beide drehen sich um und schauen ihr dabei zu , wie sie routiniert mit "Ihrem Rechner " umgeht.


    Abspann - Apfel Logo und " it´s very simpel"

    Klappe
     
  19. suj

    suj sammelt pixel.

    grööhl ;-))))
     
  20. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    grateful, ich glaube du sprichst da etwas wahres an, ein kernproblem bei rechnerkäufen - jedenfalls in deutschland:
    fast jeder hat einen bekannten, der sich mit computern "auskennt". und diese leute richten oft einen großen schaden an, sei es mit vorurteilen über macs oder mit schlechten windows-installationen oder mit der gigabyteweisen verteilung von raubkopien oder viren.
     

Diese Seite empfehlen