Apple verkauft mehr Songs als Rechner an

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Chris2, 4. Mai 2003.

  1. Chris2

    Chris2 New Member

    Runde Nummer
    Apple verkauft mehr Songs als Rechner an einem Tag

    (02.05.2003 //mst)
    Nach Angaben des US-Magazines Billboard hat Apple in den ersten 18 Stunden rund 275000 Songs verkauft. Diese Zahl sorgt nicht nur bei Apple für Begeisterung. Auch die Medien berichten über den Erfolg. So schreibt etwa die BBC, dass Apples Erfolg im Gegensatz zu den anderen kommerziellen Musikservices steht. Auch CBSnews.com spricht von einem großen Lob. Für den Houston Chronicle geht Mac-Evangelist Bob Levitus ans Werk. Seine Überschrift: Der weltbeste online-Musikstore ist geöffnet
     
  2. MacRonalds

    MacRonalds New Member

    Ist doch gut so, ist mal wiede rne ordentlich positive Image und Werbe Aktion mit dem Effekt die lauten und schlappen G4´s vergessen zu lassen.
     
  3. SRALPH

    SRALPH New Member

    ist ja auch keine kunst oder :))
     
  4. Multiuser

    Multiuser New Member

    Und wie ist das mit listen.com und dem Rhapsodie an Stelle von iTunes?
    Kennt oder nutzt das jemand?
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ja, der store scheint gut zu laufen...
     
  6. SRALPH

    SRALPH New Member

    vielleicht wird es bald wie audiogalaxy, dass wäre ja ein traum?

    RALPH
     
  7. Multiuser

    Multiuser New Member

    War eben mal bei apple.com und hab dort in News geschaut. Bitte mal setzen. In der 1. Woche hat Apple mehr als 1 Million CD Titel verkauft. Die Hälfte davon waren komplette Alben. Die Major Labels sind völlig entzückt. Die hatten, um den Musikstore als erfolgreich zu werten, 1 Million Stücke in 1 Monat erwartet. Damit hat Apple alles dagewesene getoppt und ist jetzt bereits der größte Musikservice der Welt geworden. Es sind in dieser Woche mehr als 3.700 neue Titel hinzugefügt worden und es geht zügig weiter. Jetzt hat Apple die Musikindustrie völlig überzeugt. Da werden sicher alle Hebel in Bewegung gesetzt, damit die Verträge für die restliche Welt schnellstmöglich abgeschlossen werden. Persönliche Vermutung von mir: Unsere Gema machts für Deutschland bestimmt wieder, wie immer, extra schwierig. Und da die ja auch immer gerne ordentlich Geld haben wollen, auch teurer.
     
  8. dirtyhenri

    dirtyhenri New Member

    Da habt ihr recht !
    ob irgendwann apple noch Rechner baut...?
    wenn das hier mit den Music-Store ein sehr großer Erfolg wird und Apple noch Itunes für Win macht.
    Und damit richtig viel Geld machen kann.
    Dann können wir uns von unsere Plattform (Mac-os)
    verabschieden!
    ciao
     
  9. Multiuser

    Multiuser New Member

    Hey wieso verabschieden? Es wird eher so sein, daß unsere Plattform davon profitieren wird. Denn wenn Apple mehr Finanzressourcen hat, kanns nur vorwärts gehen, mit unserer Plattform. Am besten wäre es m.E. sogar, wenn iTunes für Win schon fertig wäre. Eine solche Soft kann nur neugierig auf die Original Plattform machen. Und wenn dann noch die 970er von IBM kommen. :)
     
  10. dirtyhenri

    dirtyhenri New Member

    Hallo ihr da
    @multiuser
    und was ist mit den G5,was ist daraus geworden?
    ich bin der meinung das apple mehr in software als
    an hardware investiert und auch damit mehr geld verdient.
    das ist meine meinung.
    die natürlich nicht richtig sein muss.
     
  11. beschneider

    beschneider New Member

    Jetzt müssten nur wir User ausserhal der USA in den Genuss des Dienstes kommen.
    Warum spielt die Rechnungsadresse eine Rolle?? Ob ich eine Mastercard in Europa oder in den USA besitze sollte doch wirklich nicht relevant sein!
     
  12. merlin2

    merlin2 New Member

    Das meine ich auch. Wenn ich in den USA war hat mich auch niemand danach gefragt ob ich eine Adresse in Amerika habe oder nicht. Die VISA war überall akzeptiert. Vielleicht ist Steve etwas vorsichtig und wollte zuerst sehen wie sich das in Amerika entwickelt bevor auch in Europa investiert wird. Der Musikgeschmack unserer Landsleute ist anders als in den USA und da braucht es eine Mehrinvestition in Musiktitel. Was jemand schon im Musicstore drin ? Wie findet ihr es ?
     

Diese Seite empfehlen