Apple zahlt 21 Millionen US-Dollar für Uhren-Design

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Mitschi, 13. November 2012.

  1. Mitschi

    Mitschi Gast

    Die Uhr ist ja ganz hübsch aber 21 Millionen ist doch eine Unverschämtheit wenn man an die lächerliche Spende von Apple für die Sturm- und Hochwassergeschädigten in den USA denkt. Und dann ist die Uhr nicht einmal im iPhone, sondern nur im iPad. Man sieht, die Schweizer können nicht nur Steuerhinterzieher beherbergen, sondern auch Uhren verkaufen, die so alt sind, dass gar keine Urheberrechte mehr dafür gelten.
     
  2. Tutoned

    Tutoned Gast

    das kann doch nicht wahr sein. diese bergbauern machen aus allem geld!!
     
  3. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Tja, wer behauptet Ricola sei amerikanisch, der muss mit den Folgen leben ...

    :augenring
     
  4. batrat

    batrat Wolpertinger

    Da wurde Apple doch glatt mal mit den Fingern im Honigtopf erwischt :)

    Sehr schön :teufel:
     

Diese Seite empfehlen