AppleMail: keine Bilder bei HTML-Mails wenn offline

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von galahead, 10. Juli 2003.

  1. galahead

    galahead New Member

    Hallo,
    Apple Mail zeigt in HTML-Mails keine eingebetteten Bilder an, wenn ich im Offline-Modus bin. In den Account-Einstellungen habe ich angegeben, dass alle Nachrichten mit ihren Anhängen angezeigt werden sollen, falls keine Internetverbindung besteht.

    Ist das ein bekannter Apple-Mail-Bug oder kann man dies irgendwo/wie einstellen?

    danke für Hinweise,
    prentizz
     
  2. apoc7

    apoc7 New Member

    Eine HTML-Mail ist eine HTML-Datei, ohne Bilder. Diese werden erst bei Abbruf von dem Server geladen.
    Theoretisch könnte Mail ja von alle HTML-Mails die Grafiken laden und zwischenspeichern... vielleicht unter 10.3?
     
  3. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    Nur als Randbemerkung: Dieses Verfahren wird oft von Spam-Versendern zur Verifizierung der Gültigkeit der Adresse genutzt: Sie schicken eine html-mail, und wenn diese die Bilder nachlädt, weiß der Versender, dass die Adresse genutzt wird und schickt fleißig weiter seinen Müll. Ich benutze daher Little Snitch, um Mail den Zugriff auf Port 80 zu verbieten.
     
  4. galahead

    galahead New Member

    Hi Taipan,

    was bedeutet Port 80 denn?
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    Port 80 ist der default http Port. Also der über den eine Verbindung über das http Protokoll hergestellt wird. webseiten, grafiken ect ... alles was unter http:/Wenn jemand in einer html mail Bilder auf einem webserver verlinkt sind diese NATÜRLICH nicht zu sehen wenn man offline ist. Ein mailprogramm hat im Gegensatz zu einem Browser kein Cache.

    Wenn ich offline bin zeigt mir mein Browser auch nicht die aktuelle Macweltseite. Logisch oder?

    Da viele Spamversender in ihren mails die grafiken nicht direkt mit versenden sondern via http links einbinden bekommen sie so einen Überblick ob ihre spammail auch ankommt. das lässt sich daran überprüfen wie oft eine bestimmte Grafik aufgerufen wurde.
    Und (nicht nur) deswegen hat
    a) ein mail programm nix am Port 80 zu suchen
    b) http verweise zu grafiken nix in emails
    und c)
    gehören html mails ungelesen in den Papierkorb :)
     
  6. galahead

    galahead New Member

    Hallo,
    Apple Mail zeigt in HTML-Mails keine eingebetteten Bilder an, wenn ich im Offline-Modus bin. In den Account-Einstellungen habe ich angegeben, dass alle Nachrichten mit ihren Anhängen angezeigt werden sollen, falls keine Internetverbindung besteht.

    Ist das ein bekannter Apple-Mail-Bug oder kann man dies irgendwo/wie einstellen?

    danke für Hinweise,
    prentizz
     
  7. apoc7

    apoc7 New Member

    Eine HTML-Mail ist eine HTML-Datei, ohne Bilder. Diese werden erst bei Abbruf von dem Server geladen.
    Theoretisch könnte Mail ja von alle HTML-Mails die Grafiken laden und zwischenspeichern... vielleicht unter 10.3?
     
  8. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    Nur als Randbemerkung: Dieses Verfahren wird oft von Spam-Versendern zur Verifizierung der Gültigkeit der Adresse genutzt: Sie schicken eine html-mail, und wenn diese die Bilder nachlädt, weiß der Versender, dass die Adresse genutzt wird und schickt fleißig weiter seinen Müll. Ich benutze daher Little Snitch, um Mail den Zugriff auf Port 80 zu verbieten.
     
  9. galahead

    galahead New Member

    Hi Taipan,

    was bedeutet Port 80 denn?
     
  10. kawi

    kawi Revolution 666

    Port 80 ist der default http Port. Also der über den eine Verbindung über das http Protokoll hergestellt wird. webseiten, grafiken ect ... alles was unter http:/Wenn jemand in einer html mail Bilder auf einem webserver verlinkt sind diese NATÜRLICH nicht zu sehen wenn man offline ist. Ein mailprogramm hat im Gegensatz zu einem Browser kein Cache.

    Wenn ich offline bin zeigt mir mein Browser auch nicht die aktuelle Macweltseite. Logisch oder?

    Da viele Spamversender in ihren mails die grafiken nicht direkt mit versenden sondern via http links einbinden bekommen sie so einen Überblick ob ihre spammail auch ankommt. das lässt sich daran überprüfen wie oft eine bestimmte Grafik aufgerufen wurde.
    Und (nicht nur) deswegen hat
    a) ein mail programm nix am Port 80 zu suchen
    b) http verweise zu grafiken nix in emails
    und c)
    gehören html mails ungelesen in den Papierkorb :)
     
  11. galahead

    galahead New Member

    Hallo,
    Apple Mail zeigt in HTML-Mails keine eingebetteten Bilder an, wenn ich im Offline-Modus bin. In den Account-Einstellungen habe ich angegeben, dass alle Nachrichten mit ihren Anhängen angezeigt werden sollen, falls keine Internetverbindung besteht.

    Ist das ein bekannter Apple-Mail-Bug oder kann man dies irgendwo/wie einstellen?

    danke für Hinweise,
    prentizz
     
  12. apoc7

    apoc7 New Member

    Eine HTML-Mail ist eine HTML-Datei, ohne Bilder. Diese werden erst bei Abbruf von dem Server geladen.
    Theoretisch könnte Mail ja von alle HTML-Mails die Grafiken laden und zwischenspeichern... vielleicht unter 10.3?
     
  13. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    Nur als Randbemerkung: Dieses Verfahren wird oft von Spam-Versendern zur Verifizierung der Gültigkeit der Adresse genutzt: Sie schicken eine html-mail, und wenn diese die Bilder nachlädt, weiß der Versender, dass die Adresse genutzt wird und schickt fleißig weiter seinen Müll. Ich benutze daher Little Snitch, um Mail den Zugriff auf Port 80 zu verbieten.
     
  14. galahead

    galahead New Member

    Hi Taipan,

    was bedeutet Port 80 denn?
     
  15. kawi

    kawi Revolution 666

    Port 80 ist der default http Port. Also der über den eine Verbindung über das http Protokoll hergestellt wird. webseiten, grafiken ect ... alles was unter http:/Wenn jemand in einer html mail Bilder auf einem webserver verlinkt sind diese NATÜRLICH nicht zu sehen wenn man offline ist. Ein mailprogramm hat im Gegensatz zu einem Browser kein Cache.

    Wenn ich offline bin zeigt mir mein Browser auch nicht die aktuelle Macweltseite. Logisch oder?

    Da viele Spamversender in ihren mails die grafiken nicht direkt mit versenden sondern via http links einbinden bekommen sie so einen Überblick ob ihre spammail auch ankommt. das lässt sich daran überprüfen wie oft eine bestimmte Grafik aufgerufen wurde.
    Und (nicht nur) deswegen hat
    a) ein mail programm nix am Port 80 zu suchen
    b) http verweise zu grafiken nix in emails
    und c)
    gehören html mails ungelesen in den Papierkorb :)
     
  16. galahead

    galahead New Member

    Hallo,
    Apple Mail zeigt in HTML-Mails keine eingebetteten Bilder an, wenn ich im Offline-Modus bin. In den Account-Einstellungen habe ich angegeben, dass alle Nachrichten mit ihren Anhängen angezeigt werden sollen, falls keine Internetverbindung besteht.

    Ist das ein bekannter Apple-Mail-Bug oder kann man dies irgendwo/wie einstellen?

    danke für Hinweise,
    prentizz
     
  17. apoc7

    apoc7 New Member

    Eine HTML-Mail ist eine HTML-Datei, ohne Bilder. Diese werden erst bei Abbruf von dem Server geladen.
    Theoretisch könnte Mail ja von alle HTML-Mails die Grafiken laden und zwischenspeichern... vielleicht unter 10.3?
     
  18. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    Nur als Randbemerkung: Dieses Verfahren wird oft von Spam-Versendern zur Verifizierung der Gültigkeit der Adresse genutzt: Sie schicken eine html-mail, und wenn diese die Bilder nachlädt, weiß der Versender, dass die Adresse genutzt wird und schickt fleißig weiter seinen Müll. Ich benutze daher Little Snitch, um Mail den Zugriff auf Port 80 zu verbieten.
     
  19. galahead

    galahead New Member

    Hi Taipan,

    was bedeutet Port 80 denn?
     
  20. kawi

    kawi Revolution 666

    Port 80 ist der default http Port. Also der über den eine Verbindung über das http Protokoll hergestellt wird. webseiten, grafiken ect ... alles was unter http:/Wenn jemand in einer html mail Bilder auf einem webserver verlinkt sind diese NATÜRLICH nicht zu sehen wenn man offline ist. Ein mailprogramm hat im Gegensatz zu einem Browser kein Cache.

    Wenn ich offline bin zeigt mir mein Browser auch nicht die aktuelle Macweltseite. Logisch oder?

    Da viele Spamversender in ihren mails die grafiken nicht direkt mit versenden sondern via http links einbinden bekommen sie so einen Überblick ob ihre spammail auch ankommt. das lässt sich daran überprüfen wie oft eine bestimmte Grafik aufgerufen wurde.
    Und (nicht nur) deswegen hat
    a) ein mail programm nix am Port 80 zu suchen
    b) http verweise zu grafiken nix in emails
    und c)
    gehören html mails ungelesen in den Papierkorb :)
     

Diese Seite empfehlen