Apple´s os9 zukunftspolitik

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von mikropu, 25. März 2003.

  1. mikropu

    mikropu New Member

    Hallo.

    Ich frage mich ob apple mit den, vermutlich kommenden, nächsten g4´s (g5?) überhaupt noch an die os9-klientel denkt.

    Haltet ihr es für möglich daß auch bei der nächsten rechnergeneration zumindest eines der modelle os9-bootbar sein wird?

    ich würd´s mir sehr sehr wünschen, gehe aber nicht davon aus.

    putte
     
  2. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    >>> gehe aber nicht davon aus.

    hm, ich auch nicht.
     
  3. mikropu

    mikropu New Member

    ich habe heute zum erstn mal einer dieser letzten os9-boot-g4´s erlebt (1,25ghZ) .... BOAH! So laut ... der hat nen richtigen grundton.

    furchtbar ... ob´s das lüfterkit wohl bringt?

    putte
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    schlimmer kann es wohl kaum werden mit der lautstärke (ausnahme: xserve).
     
  5. turi

    turi New Member

    Wird wohl ein Switch auch für mich nicht zu umgehen sein - auf OSX mein' ich.
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ich denke die os 9-klientel ist inzwischen nicht mehr zu retten, da wird apple nichts mehr machen.
     
  7. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    solange deine peripherie gut mit x zusammenarbeitet und du die updates deiner programme bezahlen kannst, wirst du bestimmt auch mit x gut klarkommen.
     
  8. lasim

    lasim New Member

    ...und niemand denkt an all die kleine Projekte, die EINMAL Geld bekommen für Geräte etc. und dann nie wieder und die mit ihren Anschaffungen 5-10 Jahre arbeiten müssen....
     
  9. Dikaiosuenae

    Dikaiosuenae New Member

    Warum ist das wünschenswert?
     
  10. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ja, und du willst ernsthaft erwarten, daß ein computerhersteller dir nach 10 jahren noch kompatible hardware verkaufen kann? selbst fünf jahre sind in der computerbranche eine ewigkeit - die technik veraltet nun mal sehr schnell.

    apple hat sein altes system lange genug gepflegt, jedenfalls meine meinung.
     
  11. mikropu

    mikropu New Member

    in meinem fall bekommt osX für mindestens ein weiteres jahr keine chance, da ich mein setup unter os9, um zu musizieren, früher nicht für´s x bekommen werde.

    Und diejenigen unter euch die sowieso keine probleme haben unter osX zu arbeiten dürfen diesen beitrag hier eh´ locker leicht beiseite lassen.

    Denn manchmal nervts mich schon etwas kommentare wie "ist gut daß os9 beerdigt wird, wer braucht das noch?" oder "steig doch auf X um, ist hartkrassgeil."

    Nicht immer auf andere, bzw alle schliessen. danke.

    *grummel*

    ;)

    putte
     
  12. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ja, mit 'ner DOSe sähe man viel früher sehr alt aus.
     
  13. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    >Nicht immer auf andere, bzw alle schliessen. danke.

    Das heißt schießen, bitte.
    ;)
     
  14. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    genau, raser sind schneller am ende...
     
  15. lasim

    lasim New Member

    gaaaaaaaanz ruhig! Das war ein kleiner Scherz. Hab mal wieder :) vergessen. Verzeih!

    Ein kleiner Wahrheitskern steckt natürlich schon drin: wir können nicht auf OS X aufrüsten, weil unsere Rechner das nicht schaffen. Rechner aufrüsten finanzeill nicht möglich. Wenn es also für OS 9 nichts mehr gibt, sind wir rettungslos draußen....

    Daß die Technik "so schnell veraltet" hat natürlich auch wirtschaftlich seine Gründe...ich seh es einerseits ein, andererseits produzierts es Müll ohne Ende...
     
  16. mikropu

    mikropu New Member

    hihihiih ... ;)))

    stimmt - in dies´ topmodernen zeiten ...

    Nichtsdestotrotz, mein Beschuss ist gefasst und ich schiesse mich weiterhin den os9-jüngern an.

    putte
     
  17. eman

    eman New Member

    >"Ja, mit 'ner DOSe sähe man viel früher sehr alt aus. "

    In diesem Fall nicht. Auf der PC-Hardware gibt es keine Bios-Manipulation, die ein Booten in Win 98 unmöglich machen würde. Hier geht der "Asso-Preis" eindeutig an Steve Jobs... ;-)
     
  18. eman

    eman New Member

    Ja, für Apple-User schlägt jetzt die Stunde der Wahrheit: "Entweder seid ihr für mich (OSX) oder gegen mich!" ;-)
    Die Diplomatie hat versagt. Apple hat ohne User-Mandat die OS9-Nutzung aufgekündigt. Ich bin sauer. Steve Jobs will die ganze Welt mit seinem OSX beglücken, ohne zu hinterfragen, ob diese Hegemonie zur jeweiligen Kultur- und Softwareumgebung des Users passt.
    Aber es lohnt sich auch nicht, auf die Straße zu gehen, um zu demonstrieren. Apple hat sich selbst ins Abseits manövriert und einen Teil seiner treuen Anhängerschaft abgenabelt, die er auch noch mit dem umverschämten 2*1,25Gig-Angebot verhöhnt ...

    @mikropu
    Schon mal an einen "Aldi-Switch" gedacht? Ich bislang nicht. Aber morgen kommt ein "hartes Argument" gegen Apples Ignoranz (Arroganz ist das ja nicht mehr)....
     
  19. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ich bin OSX-Cowboy,,,
    :)
     
  20. mikropu

    mikropu New Member

    hey eman :)

    Ich will schon beim mac bleiben ... aber ich werde das mal offen lassen.

    Jedenfalls werde ich mir nun keinen neuen g4 kaufen, und mich sauber mit dem alten rumschlagen.

    3000 öhre für diesen donnerwetter-computer ... pffff. ne, ne - obwohl ich gerade endlich mal zuschlagen könnte.

    Aber wie´s scheint wollen ja eh die meisten nur noch osX ... insofern bin ich eben ein weiteres mal teil einer kleinen minderheit.

    Aber daran habe ich mich längst gewöhnt.

    ;)

    putte

    (morgen? aldi? wasn? wiesodn? wanndn?)
     

Diese Seite empfehlen